Olga Zimmermann

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Olga Zimmermann

Olga ZimmermannVerschwundene Adjektive
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verschwundene Adjektive
Verschwundene Adjektive
 (1)
Erschienen am 06.03.2015

Neue Rezensionen zu Olga Zimmermann

Neu
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Verschwundene Adjektive" von Olga Zimmermann

Für mich war es ein Lesegenuss. Ein Buch zum Nachdenken, Schmunzeln und genießen.
KerstinMCvor 10 Monaten

Das Bild auf dem Cover stammt von der Autorin selbst. Es zeigt eine Frau in einem roten Kleid mit Nackholder. Die Haare sind zu einem Dutt hochgesteckt. Die eine Hand deutet ein lauschen an, die andere könnte stützend angelehnt sein. Die Bänder vom Kleid zeichnen einen Bogen um die Frau.
Ein sehr kunstvolles Cover. Den Bezug zum Buch kann ich nicht unbedingt erkennen, aber es ist ein schöner Bezug zur Autorin.

Einen Satz aus dem Buch möchte ich dir nicht vorenthalten, da er etwas mit meinem Schreiben zu tun hat.

"Wenn die Beziehung zu einer Frau in dieser Zeit ein Buch wäre, das er zum Rezensieren bekommen hätte, hätte er es gelangweilt bei Seite gelegt ohne es zu Ende lesen zu wollen."

Ich musste bei dem Satz ein wenig schmunzeln. So eine Beziehung, wie der männliche Protagonist in der Novelle führt, möchte ich nicht führen. Alleine die Idee eine Beziehung mit einem Buch zu vergleichen finde ich schon sehr schräg. Wenn einem die Beziehung nicht mehr gefällt, sollte man das Gespräch mit seinem Partner suchen. Ebenso finde ich sollte man mit dem Autor sprechen wenn einem das Buch nicht gefällt und nicht einfach das Buch zur Seite legen und vergessen. Auf dieses Buch trifft das für mich übrigens nicht zu. Ich habe es in einem durchgelesen. Was natürlich bei 130 Seiten auch nicht weiter schwer ist.

Es ist ein Buch voller Sprache. Es ist nicht einfach ein Roman, mit ganz alltäglichen Worten und Redewendungen, sondern das Buch bietet sehr viel mehr. Es lässt einen über den Sinn und Zweck von Adjektiven philosophieren. Und wie durch einfaches austauschen die Wirkung eines Satzes doch verändert werden kann.

Ab und an lese ich gerne mal etwas neues und besonderes. Mal über den Tellerrand schauen und weg von den Unterhaltungsromanen hin zu literarischen Werken.

Für mich war es ein Lesegenuss. Ein Buch zum Nachdenken, Schmunzeln und genießen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Olga Zimmermann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks