Oliver Alraun

 4,4 Sterne bei 18 Bewertungen
Autorenbild von Oliver Alraun (©Privat)

Lebenslauf von Oliver Alraun

Oliver Alraun, 1992 geboren, begann in seiner Kindheit fantastische Geschichten zu schreiben, nachdem er den ersten Harry Potter Band verschlungen hatte. Einige Jahre später zeigte ihm das Epos des Herrn der Ringe wie komplex und tiefgründig solche Geschichten und die Welten dahinter sein können. Schnell entstand der Wunsch, sich selbst auf diese Weise kreativ auszutoben und eine Fantasywelt zu kreieren. Seitdem schreibt er für Divoisia und lässt sich durch abenteuerliche Reisen und die vielfältige Landschaft seiner Heimat inspirieren.

Alle Bücher von Oliver Alraun

Cover des Buches Weltenbruch - Das Mal der Sonne (ISBN: 9783966982047)

Weltenbruch - Das Mal der Sonne

 (18)
Erschienen am 30.01.2020
Cover des Buches Weltenbruch (ISBN: 9783752856705)

Weltenbruch

 (0)
Erschienen am 14.10.2019

Neue Rezensionen zu Oliver Alraun

Cover des Buches Weltenbruch - Das Mal der Sonne (ISBN: 9783966982047)L

Rezension zu "Weltenbruch - Das Mal der Sonne" von Oliver Alraun

*Rezension* Weltenbruch – Das Mal der Sonne – Divoisia
Lexy_Kochvor einem Jahr

Schon seit einiger Zeit warte ich auf dieses Buch. Ich hatte das Glück einige Autoren von Divoisia auf einer Buchmesse kennenzulernen. Das war mein erster “Besuch” in dieser wundervollen Fantasy-Welt. Zu dem damaligen Zeitpunkt habe es nur eine kleine Kurzgeschichtensammlung. Diese hatte ich ein paar Tage später schon verschlungen und wollte unbedingt mehr von dieser Welt erfahren.

Nun ist es endlich soweit gewesen und ich konnte wieder in 18 wundervolle Kurzgeschichten abtauchen. Die komplette Welt ist einfach super schön aufgebaut und mit ganz viel Liebe versehen. Nicht nur die Charaktere sind ziemlich rund sondern auch der Schreibstil der einzelnen Autoren konnte mich sehr begeistern. Die Protagonisten der einzelnen Geschichten werden nicht so verhätschelt, wie man es von anderen Geschichten dieses Genres kennt. Sie entwickeln sich trotz der kurzen Geschichten weiter und fallen auch mal auf die Nase. Das macht die Storys um einiges lebhafter und kann deshalb noch viel mehr begeistern.

Besonders toll finde ich auch die App zum Buch. Nach jeder Kurzgeschichte kann man dort noch einen Code einscannen und erhält zusätzliche Informationen. Diese sind zwar nicht zwingend notwendig, um die Geschichten zu verstehen, doch man taucht dadurch noch viel tiefer in die Welt ein. Ich habe ja die Hoffnung das die einzelnen Autoren sich nach diesem Buch an eine längere Geschichte gesetzt haben und vielleicht jeder einzelne ein eigenständiges Buch rausbringt. Das wäre natürlich der Knaller. Die Welt hat nämlich einiges an potenzial.

Mein Fazit: Die Autoren haben zwar das Rad nicht neu erfunden, aber sie haben definitiv eine grandiose Welt erschaffen. Hier taucht man gerne mal ab und lässt sich von den einzelnen Geschichten berieseln. Ich würde mir wirklich wünschen mehr von dieser Welt zu erfahren und vielleicht auch längere Geschichten zu lesen.

Von mir gibt es fantastisch inszenierte 5 von 5 Delicious Sternchen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Weltenbruch - Das Mal der Sonne (ISBN: 9783966982047)S

Rezension zu "Weltenbruch - Das Mal der Sonne" von Oliver Alraun

So viel Fantasy in einem Buch!
Sokratestochtervor einem Jahr

Gespannt bin ich in das Buch eingestiegen. Ich konnte mir nicht ganz vorstellen, wie so viele verschiedene Autoren eine Geschichte entwerfen können. Zunächst dachte ich die Kapitel wären einzelne, komplett voneinander unabhängige Geschichten, aber nach und nach entwickelte sich ein roter Faden und ich wurde geradezu in die Divoisia-Welt hineingezogen. Egal von welchem mystischen Wesen man ein Fan ist, hier kommt jeder auf seine Kosten. Auch die charakterliche Vielfalt der Figuren ist beeindrucken. Am besten gefallen hat mir, dass einem die unterschiedlichen Perspektiven z.B. in Kämpfen gezeigt wurden, so dass man sich nie wirklich auf nur eine Seite stellen konnte. Ich fiebere jetzt schon einer Fortsetzung entgegen. 

Die App zum Buch fand ich wirklich schön und auch leicht zu bedienen. Allein die Idee ist schon toll, auf diese Weise noch mehr Hintergrundwissen einzuführen, was bei Fantasy immer hilfreich ist. 

Ein wirklich tolles Projekt und wunderbar umgesetzt! 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Weltenbruch - Das Mal der Sonne (ISBN: 9783966982047)H

Rezension zu "Weltenbruch - Das Mal der Sonne" von Oliver Alraun

Toller Auftakt!
Havenyvor einem Jahr

Dieses Buch entführt den Leser in vielen kurzen Geschichten nach Divoisia und lässt einen diese Fantasywelt kennenlernen, die von fünf Autoren entworfen und entwickelt wurde. Wir werden entführt in eine Welt voller Trolle, Zwerge, Arisenen, Elfen, ... 

Meinung:

Ich finde das Projekt dieser Autorengruppe wahnsinnig spannend! Sich in einer Gruppe eine komplette Welt überlegen und jeder schreibt Kurzgeschichten, die in dieser Welt spielen und alle auf irgendeine Art miteinander verknüpft sind! Was schwierig klingt, ist den Autor/Innen wirklich wahnsinnig gut gelungen und es hat total viel Spaß gemacht, mehr über Divosia zu erfahren!

Es sind wahnsinnig viele echt starke Geschichten mit dabei, die mich absolut begeistern könnten, aber auch ein paar schwächere, die aber auch echt nett zu lesen war! Jedoch muss ich ganz klar sagen, dass die Geschichten, die mich begeistern konnten, überwogen! Besonders am Herz liegen mir die Geschichten: Aus der Angst, Anders, Unter der Sonne & Angst der Furchtlosen.

Man merkt wie viel Liebe & Fantasie die AutorInnen in diese Kurzgeschichtensammlung gesteckt haben und mich konnten sie damit wirklich erreichen! Die Illustrationen im Buch sind auch so wunder-, wunderschön und allein für sich schon ein absolutes Highlight! Für die besonders neugierigen gibt es als Ergänzung zum Buch dann sogar noch eine "Divoisia"-App, in der man Zusatzinhalte zu den Geschichten erhält!

Dieses Buch hat mir eine neue, spannende Welt eröffnet, die ich definitiv noch nicht hinter mir lassen möchte! Ich kann sie wirklich nur jedem Fantasy-Fan empfehlen, denn bei den Geschichten hier ist auch wirklich für jeden etwas dabei! Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr aus "Divoisia"!

4,5/5



Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Leserunde zur ersten Veröffentlichung von Divoisia nach acht Jahren Weltenbau! Fünf Autoren erzählen in 18 Geschichten von einer Zeit der Verzweiflung. Jede ist unabhängig von den anderen lesbar, aber es können zahlreiche Verknüpfungen gefunden und Geheimnisse gelüftet werden. 

Das Buch wird von einer kostenlosen App (iOs und Android) begleitet, die optionale Zusatzinhalte bietet.

Hallo! Wir laden dich hiermit herzlich zur Divoisia-Leserunde ein! Entdecke unsere Fantasywelt, stelle uns (den fünf Autoren) gleich während des Lesens Fragen und tausche dich mit Gleichgesinnten aus.


Du kennst uns und unsere Welt noch nicht?

Wer sind wir?

Wir sind sieben Leute, mittlerweile zwischen 23 und 27 Jahre alt, und haben uns 2011 über YouTube gefunden. Seitdem basteln wir gemeinsam an unserer Fantasywelt Divoisia - erschaffen Völker, denken uns Chroniken aus, arbeiten an Bräuchen und Charakteren, um unsere Welt facettenreich, einzigartig und schlüssig zu gestalten. Sie bietet nicht nur Platz für eine Geschichte, nein... Sie beherbergt unzählige Geschichten. Egal, wer von uns etwas von Divoisia erzählen will, ob Rollenspieler, Autoren oder Zeichner ... Wir alle haben mit unseren Ideen Platz in dieser Welt. Mittlerweil ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir auch Fremde in unsere Welt entführen können. Deshalb haben wir mit "Weltenbruch - Das Mal der Sonne" eine Geschichtensammlung geschrieben, die einen umfassenden Einblick in die verschiedensten Orte, Kulturen, Charaktere und spannenden Ereignisse unserer Welt bieten soll. Jede Geschichte ist zwar in sich abgeschlossen, aber es gibt zahlreiche Verknüpfungen zu finden und Geheimnisse zu lüften.      


Die Welt Divoisia ...  

Ein Gebirge erhebt sich auf dem größten Kontinent und spaltet Divoisia in zwei Welten, die verschiedener kaum sein könnten: Auf der einen Seite versuchen die Menschen auf blutgetränktem Boden endlich der Zeit des Krieges zu entfliehen, als das Auftauchen einiger Prediger weitere Unruhe in die brüchigen Herrschaften bringt. Sie erzählen vom Untergang der Welt und von einem Gott, der sich derer annimmt, die reinen Herzens sind. Alle anderen werden sterben, um das Land endlich vom Bösen zu befreien. Auf der anderen Seite der Welt scheint dieses Land des Friedens schon zu bestehen. Die Völker sind mit ihr verbunden und leben, um sie zu schützen. So tummeln sich Kobolde in dichten Wäldern, Elfen baden in glasklaren Seen und Greife tanzen durch die Lüfte. In den Bergen findet man Trolle und Zwerge, in den Flüssen Wassergeister und Zentauren besiedeln jeden entlegensten Winkel. Hier scheint alles perfekt und das Böse verbannt.   


Mehr Infos zum Buch auf Amazon:

https://www.amazon.de/Weltenbruch-Das-Sonne-Oliver-Alraun/dp/3966982048/


Neugierig geworden?

Dann beantworte die Teilnehmerfrage bis zum 22.04.2020 und gewinne eines von 15 Softcovern! 

Du hast bereits ein Exemplar, aber es verstaubt schon langsam im Schrank? Perfekt! Jetzt ist der ideale Zeitpunkt, es hervorzuholen, denn auch damit kannst du an der Leserunde teilnehmen und dich während des Lesens mit Gleichgesinnten und den Autoren über die Geschichten austauschen. Es ist auch kein Problem, wenn du glaubst, eher langsam oder schnell zu lesen. Für  jeden Abschnitt gibt es einen eigenen Bereich, in dem nur darüber diskutiert wird. In diesen Bereich solltest du dann natürlich nur schauen, wenn du die angegebenen Geschichten bereits gelesen hast.

Es wäre schön, wenn du im Anschluss auch dazu bereit wärst, deine Rezension auf Plattformen wie Amazon zu posten und/oder über dein Social Media zu teilen. Das muss keine ausführliche Analyse sein, ein paar Sätze genügen. Je mehr Feedback wir aber erhalten, desto besser für uns. :)    


Du willst vorher noch mehr über Divoisia erfahren?

Unser Social Media:

instagram.com/divoisia

youtube.com/divoisia

facebook.com/divoisia

patreon.com/divoisia


Bist du dabei? Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

359 BeiträgeVerlosung beendet
O
Letzter Beitrag von  oliveralraunvor einem Jahr

Vielen Dank! Verlink uns dann auf jeden Fall (@divoisia) damit wirs reposten können!

Zusätzliche Informationen

Oliver Alraun wurde am 18. Dezember 1992 in Rosenheim (Deutschland) geboren.

Oliver Alraun im Netz:

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 5 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks