Oliver Basciano , Idris Khan Idris Khan

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Idris Khan“ von Oliver Basciano

Wenn die Zeit zu einem einzigen Moment zusammenschrumpfen würde, sähe die Welt vielleicht aus wie eine Arbeit von Idris Khan. Der 1978 in London geborene Künstler, der gerade einen rasanten Aufstieg in der Kunstwelt erlebt, arbeitet fotografisch, skulptural oder installativ, er malt und filmt, aber immer schichtet er verschiedene Medien, zum Beispiel jede Seite des Korans, die Noten jeder Beethovensonate oder jede Postkarte von JMW Turner aus der Tate Britain so übereinander, dass eine Verdichtung der Farben und Formen bis hin zur Abstraktion entsteht. Der britische Guardian bezeichnete Khans Arbeiten als »Experimente verdichteter Erinnerungen«. Der englischsprachige Katalog von The New Art Gallery Walsall bildet die gesamte Palette des Schaffens von Khan ab und zeigt den meditativen, aber auch monumentalen Charakter seiner Arbeiten.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen