Oliver Becker

(148)

Lovelybooks Bewertung

  • 151 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 94 Rezensionen
(102)
(36)
(10)
(0)
(0)

Interview mit Oliver Becker

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Das Schreiben „verfolgt“ mich schon viele Jahre. Zur Veröffentlichung meines ersten Buches – „Das Geheimnis der Krähentochter“ – kam er durch die Vermittlung meiner Agentin an den großartigen Gmeiner Verlag.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

William Faulkner, Emile Zola, T. C. Boyle

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Ich weiß es nicht. Irgendwie kommen die zu mir.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Vor allem per Facebook.

Wann und was liest Du selbst?

Romane jeder Art und Historisches (Abhandlungen, Tatsachenberichte etc.)