Oliver Beerhenke Pfundskerl

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Pfundskerl“ von Oliver Beerhenke

Oliver Beerhenke ist zu dick und kämpft mit seinem inneren Schweinehund. Der hat ihn nämlich bisher daran gehindert, das zu tun, was er eigentlich will: endlich abnehmen. Doch die Wahrheit ist: Diäten sind für Dünne, Fitnessübungen für Sportler und Waagen für Wagemutige. Mit Humor, Ehrlichkeit und viel Selbstironie stellt sich der Comedian Oliver Beerhenke den Widrigkeiten, die Menschen mit Gewichtsproblemen durchs Leben begleiten – und findet am Ende doch noch eine Möglichkeit, einen Sieg über sich selbst zu feiern.

Der Kampf gegen den Jo-Jo-Effekt - ein wirklich vergnügliches Leseerlebnis!

— peedee

Stöbern in Humor

Pommes! Porno! Popstar!

Was erwartet man bei diesem Titel? Sarkasmus, Witz und schwarzer Humor begleiten den Hörer durch die skurrile Geschichte.

kassandra1010

Alles ist besser als noch ein Tag mit dir

Fehlgriff meinerseits, daher abgebrochen. Fleischhauers Stil hat was.

thursdaynext

American Woman

Nicht schlecht, aber das deutsch-amerikanische Sprachengewirr, das wohl für Authenzität sorgen soll, hat mich beim Lesen auf Dauer genervt.

ElkeMZ

Advent, Advent, der Christbaum brennt

lesenswerter bibliophilerAdventskalender, abwechslungsreiche Geschichten zur Weihnacht und einige besondere Extras

katze267

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Abschalten und geniessen!

Lesezeichen16

Jürgen

Amüsant, durcheinander und manchmal schon nervig - Jürgens Partnersuche ist ein fabelhaftes Strunk-Buch.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Kampf gegen den Jo-Jo-Effekt

    Pfundskerl

    peedee

    03. September 2015 um 11:47

    Der Comedian und TV-Moderator Oliver Beerhenke hat eines gemeinsam mit vielen anderen Menschen: Er ist übergewichtig. Mit viel Humor und Selbstironie erzählt der Autor, wie er seinen Kilos immer wieder den Kampf ansagt, welche Diäten er ausprobiert hat, wie viele Fitnessgeräte er gekauft hat und wie sein Verhältnis zu Ernährungsberatern ist. Wer trägt jeweils den Sieg im Kampf um die Kilos davon? Der abgrundtief böse Jo-Jo-Effekt! „Das erste Diätbuch, das Ihnen wirklich hilft – wenn schon nicht beim Abnehmen, dann zumindest dabei, die Abnehmversuche gutgelaunt zu überleben.“ Der Autor stellt gleich zu Beginn eine der wichtigsten Fragen: „Wann soll man beginnen?“ Ja, der richtige Zeitpunkt muss mit Bedacht gewählt werden, man kann ja nicht einfach mitten in der Woche so mit dem Abnehmen beginnen, oder? Wer hat nicht auch schon richtig gut geplant und sich geschworen, am Tag X fängt eine neue Ära an? Ich bekenne mich schuldig. Und kein Abnehmen funktioniert ohne die richtige Auswahl an Fitnessgeräten: „Natürlich habe ich Fitnessgeräte. Jeder halbwegs ernstzunehmende dicke Industrielandbewohner hat solche Dinger. Wer sollte den ganzen Blödsinn denn auch sonst für teuer Geld kaufen, wenn nicht wir doofen Dicken, die sich panikartig an jeden noch so absurd klingenden Schlankheitsstrohhalm klammern?“ Ernährungsberater gehören nicht zu seinem Freundeskreis, denn „Wenn man auf Schokolade steht, schmeckt Salat eben nicht juppi-duppi-duh, ganz egal, was für raffinierte Rezeptideen und pfiffige Verfeinerungen reingeschnipselt werden.“ Absolut richtig… leider! Ich war überrascht, wie witzig dieses Buch ist. Wer jemals selbst von Übergewicht betroffen war, wird an vielen Stellen in diesem Buch nicken, schmunzeln oder lauthals herauslachen, denn er wird sich selbst darin wiederfinden. Vielen Dank für vergnügliche Lesestunden!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks