Oliver Bottini

(348)

Lovelybooks Bewertung

  • 364 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 8 Leser
  • 122 Rezensionen
(104)
(151)
(64)
(20)
(9)
Oliver Bottini

Lebenslauf von Oliver Bottini

Oliver Bottini wurde am 21. April 1965 in Nürnberg geboren. Er ist deutscher Schriftsteller und Journalist. Seine Jugend verbrachte Bottini in München, welches er nach dem Gymnasium und Zivildienst verließ, um sich den Traum eines anderen Lebens zu erfüllen: Für ein halbes Jahr bereiste er Australien und Neuseeland. Nach dieser Zeit fasste er den Entschluss, vorbereitend als beruflichen Weg des Autors, Germanistik, Italianistik sowie Markt- und Werbepsychologie an der LMU in München zu studieren. Seit 1995 ist er als freiberuflicher Lektor und Autor tätig und widmet sich in seiner Freizeit sportlichen Aktivitäten, wie Kung Fu und Qi Gong. 1999 und 2001 erhält Oliver Bottini erste Literaturstipendien von der Stadt München und der Bertelsmannstiftung. Um sich beruflich ein zweites Standbein zu sichern, geht Bottini 2001 einer zweijährigen Ausbildung in Familien- und Wirtschafts- Mediation nach. Der Durchbruch Bottinis kommt für ihn mit dem Kriminalroman „Mord im Zeichen des Zen“, für den er 2005 den 3.Platz des Deutschen Krimi Preises empfangen darf. In seinen Kriminalromanen entwirft Bottini die Freiburger Hauptkommissarin Louise Bonì. Mit sehr viel Bedacht und hinreichend Zeit wachsen seine Romane, die vor Spannung, Humor und Struktur glänzen.

Bekannteste Bücher

Das verborgene Netz

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenbücher / Im weißen Kreis

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Auftrag der Väter

Bei diesen Partnern bestellen:

Taschenbücher / Jäger in der Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein paar Tage Licht

Bei diesen Partnern bestellen:

Dunkler Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kalte Traum

Bei diesen Partnern bestellen:

Das grosse O. W. Barth-Buch des Zen

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutgrätsche

Bei diesen Partnern bestellen:

Mord im Zeichen des Zen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Oliver Bottini
  • Einfach richtig gut

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    wampy

    28. December 2017 um 08:11 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Buchmeinung zu Oliver Bottini – Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens„Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ ist ein Kriminalroman von Oliver Bottini, der 2017 bei DuMont Buchverlag als Hardcover erschienen ist.Zum Autor:Oliver Bottini, 1965 in Nürnberg geboren, in München aufgewachsen, familiärer Hintergrund mathematisch/pastoral. Nach dem Abitur Zivildienst, anschließend sechs Monate Neuseeland und Australien als Wanderer, Aprikosenpflücker und lästiger Tür-zu-Tür-Verkäufer von großformatigen Air-Brush-Gemälden. Zurück ...

    Mehr
  • Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    tardy

    14. December 2017 um 10:33 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Der rumänische Kommissar Ioan Cozma würde die letzten Jahre bis zu seiner Pensionierung am liebsten in aller Ruhe absitzen. Vielleicht merkt dann auch keiner mehr, was er selbst an Dreck am Stecken hat. Doch dann wird ihm ein schrecklicher Fall zugewiesen. Lisa Marthen, die Tochter eines Großgrundbesitzers, wird erstochen aufgefunden. Der Verdacht fällt auf den jungen Feldarbeiter Adrian, der in die junge Deutsche verliebt war. Da dieser flüchtet, scheint der Fall klar. Seine Spur führt nach Mecklenburg und Cozma, der ihm ...

    Mehr
  • Das neue und das alte Europa

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    TochterAlice

    13. December 2017 um 09:52 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Beide spielen eine Rolle im neuen Krimi von Oliver Bottini, dessen hauptsächliches Setting sich in Rumänien befindet: im Rumänien der letzten Jahre, also fast in der Gegenwart. Dort haben in einem kleinen Dorf die aus dem Osten Deutschlands stammenden Jens Marthen und Maik Winter ein landwirtschaftliches Unternehmen aufgebaut, das vielen Menschen aus der Gegend Arbeit bietet, Arbeit zu vergleichsweise gutem Geld, wie es sie im ganzen Land nur selten gibt. Doch dann wird die junge Lisa Marthen, Jörgs Tochter, tot aufgefunden - ...

    Mehr
    • 3
  • tödliches Rumänien

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    wusl

    12. December 2017 um 16:49 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Das Setting war einerseits ungewöhnlich, denn Rumänien ist bei deutschen Krimiautoren eher selten der Ort des Geschehens. Außerdem entsprechen die Korruption und die Art, wie hier mit Verbrechen und Verbrechern verfahren wird, oberflächlich meinen Vorstellungen von Osteuropa.Überrascht hat mich aber dann, worum es in diesem Krimi ging. Und das passte dann plötzlich auch gut in unsere scheinbar so heile Westeuropa-Welt. Denn auch bei uns wird Schindluder getrieben mit Land und Boden, mit Umwelt und Natur. Also ein aktueller ...

    Mehr
  • Solider Krimi mit melancholischem Touch

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    eleisou

    11. December 2017 um 22:45 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Schauplatz des Buches :Rumänien. Als die Tochter eines Landwirts erstochen aufgefunden wird, erteils man den fast pensioniertem Cozma die Ermittlungen. Und obwohl derjenige seine letzten Jahre bei der Polizei so ruhig wie möglich verbringen möchte um aufzuhören an den alten Wunden zu lecken, lassen ihn die Ereignisse nicht in Ruhe. Er beginnt mit den Ermittlungen und stösst auf ein Komplott aus Erpressung, Mord und Geldsucht. Der anfängliche Verdächtige, ein Feldarbeiter, verliebt in das Opfer, verschwindet plötzlich und macht ...

    Mehr
  • Manche haben einfach keine Chance...

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    Queenelyza

    10. December 2017 um 19:12 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Die 18-jährige Lisa, die Tochter eines Großgrundbesitzers in Rumänien, wird erstochen aufgefunden. Ein Verdächtiger ist schnell gefunden, Adrian, ein Feldarbeiter - er war mit Lisa befreundet und verschwand direkt nach dem Mord. Cozma und Cippo, zwei rumänische Kommissare, werden mit den Nachforschungen betraut, obwohl sie beide eigentlich keine Mordfälle mehr übernehmen wollten. Beide sind schon so lange im Geschäft, dass sie die Fälle mittlerweile nicht mehr los werden, ständig daran denken und beinahe daran zugrunde gehen. Der ...

    Mehr
    • 2
  • Ein anspruchsvolles und besonderes Leseerlebnis

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    JessicaLiest

    10. December 2017 um 14:56 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Der Klappentext:Banat/Rumänien 2014: Ioan Cozma hat abgeschlossen mit der Welt. Der Kripo-Kommissar lebt allein, es sind nur noch ein paar Jahre bis zu seiner Pensionierung; wenn er nicht groß auffällt, wird auch niemand in seiner Vergangenheit wühlen. Es ist besser so. Doch die Welt will ihn nicht in Ruhe lassen. Ausgerechnet Cozma wird die Ermittlungsleitung in einem brutalen Mordfall übertragen: Die junge Lisa Marthen, eine Deutsche, wurde erstochen aufgefunden. Ihrem Vater gehört ein landwirtschaftlicher Großbetrieb, und der ...

    Mehr
  • solide und düster

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    gagamaus

    08. December 2017 um 08:02 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Eine junge Deutsche wird tot aufgefunden. Die rumänischen Polizisten Cippo und Cozma werden überraschend auf den Fall angesetzt und verbeißen sich nach leichten Anlaufschwierigkeiten in den verzwickten Fall. Dabei wird schnell klar, dass der Fall nicht nur grenzübergreifend und politisch ist, sondern auch Ursachen in der Vergangenheit hat, die der Autor durch diverse Rückblenden Stück für Stück dem Leser näher bringt. Interessant war das ungewöhnliche Setting, denn ich hatte vorher noch keinen Krimi gelesen, der in diesem Teil ...

    Mehr
  • Düster und sehr politisch

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    bblubber

    06. December 2017 um 14:30 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Oliver Bottini ist ein Garant für politische undgesellschaftspolitische Krimis. Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens decktbeide ab. Der Roman spielt zu weiten Teilen in Rumänien, welches unter den europäischensicherlich eines der armen Länder ist. Dennoch gibt es auch hier die ganzeBandbreite an menschlichen Abgründen. Mord und Todschlag, Korruption, Betrug,Erpressung. Das Buch schöpft aus dem Vollen und ist dabei düster und spannend. Die rumänischen Kommissare haben, wie ihre Kollegen auf der ganzenWelt, mit privaten ...

    Mehr
  • Anspruchsvoll und spannend!

    Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

    Ani

    03. December 2017 um 10:41 Rezension zu "Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens" von Oliver Bottini

    Der rumänische Kommissar Ioan Cozma und sein Partner Cippo wollen die wenigen Jahre, die ihnen noch zur Pensionierung fehlen, eher geruhsam verbringen. Sie überlassen gerne jüngeren und deutlich ambitionierteren Kollegen das Feld, wenn Ermittlungen in Mordfällen anstehen. Deshalb ist Cozma mehr als erstaunt, als sein Chef ihm die Ermittlungen an einem äußerst brutalen Mord einer jungen Deutschen, deren Vater riesige Ackerflächen in Rumänien bepflanzt, überträgt. Cozma scheut vor diesen Ermittlungen zurück, doch sein Chef lässt ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks