Oliver Bowden Assassin's Creed: Unity

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Assassin's Creed: Unity“ von Oliver Bowden

„ICH WURDE GESCHLAGEN, BETROGEN UND VERRATEN.SIE TÖTETEN MEINEN VATER – UND ICH WERDE MICH RÄCHEN. KOSTE ES WAS ES WOLLE!“ 1789: Die prunkvolle Stadt Paris erlebt den Höhepunkt der französischen Revolution. Die gepflasterten Straßen färben sich blutrot, als das Volk sich gegen seine Unterdrücker auflehnt. Die Rechtsprechung der Revolution fordert einen hohen Preis …. Zu einer Zeit in der die Unterschiede zwischen Arm und Reich so spürbar sind wie niemals zuvor und eine Nation sich selbst zerfleischt, sinnen ein Mann und eine Frau auf Rache. Soon Arno und Élise werden in den jahrhundertealten Krieg zwischen Templer und Assassinen gezogen – ein Kampf der tödlicher ist als alle Schafotte der Revolution.

Naja, es liest sich ganz flüssig, aber es wirkt doch, gerade im Vergleich zu regulärer Literatur recht "Fließband"-artig.

— Enginseer_Malcador

Weniger Beschreibungen von kämpferischen Handlungen, sondern mehr fokussiert auf die Story an sich. Hat mir sehr gut gefallen!

— Dorina0409

Paris im Jahr 1789: In den Wirren der Revolution werden auch zwei Menschen verwickelt, die bald Teil eines Konflikts sind, der älter und ...

— Splashbooks

Stöbern in Science-Fiction

Scythe – Die Hüter des Todes

Ganz klare Leseempfehlung. Unglaublich gute Umsetzung

spozal89

Die Optimierer

Quasi ein modernes Update: 2052 ist das neue 1984. ;)

StMoonlight

Brandmal

Spannendes und absolut gelungenes Experiment zur Horror-Kult-Serie

ech

Dunkelheit

Ein sensationeller Auftakt zu einer zweiteiligen Reihe. Tiefgründig - fesselnd - recherchiert - einfach ergreifend!

Treat2402

Das Ende der Menschheit

Eine Fortsetzung?!

KristinSchoellkopf

Gefangene der Zukunft

Etwas überholte Story und leider ohne herausstechende Stilmerkmale.

StSchWHV

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Assassin's Creed: Unity: Roman zum Game, besprochen von Götz Piesbergen

    Assassin's Creed: Unity

    Splashbooks

    07. May 2015 um 08:35

    Es ist Tradition, dass jedes Jahr ein neues "Assassin's Creed"-Spiel herauskommt. Und das dazu auch eine Romanadaption von Oliver Bowden publiziert wird. Wobei der Autor in den letzten Jahren bewiesen hat, dass er in der Lage ist, die Vorlage frei zu interpretieren, wie man bereits bei "Assassin's Creed Forsaken - Verlassen" feststellen durfte, wo er sich auf Haytham Kenway konzentrierte und nicht auf den eigentlichen Protagonisten, Connor. Dasselbe Prinzip findet man auch in "Assassin's Creed Unity" vor. Die Kindheit von Èlise de la Serre war eine glückliche. Bis ihre Mutter schwer erkrankte und bald darauf starb. Èlise blieb auch weiterhin ein freiheitsliebendes Mädchen, das sich nur schwer an die Regeln ihrer Lehrer hielt. Denn insgeheim wurde sie daraufhin erzogen, das Erbe ihres Vaters anzutreten, einem Großmeister der Templer. Doch bald wird er ermordet, und sie macht sich auf die Suche nach den Tätern. Sie hat dabei nur wenige Verbündete und kann noch weniger Personen trauen. Der einzige ist ihr Adoptivbruder Arno, der jedoch nach dem Tod ihres Vaters verschwindet. Und als sie ihm wiederbegegnet, hat auch er sich verändert. Denn er ist ein Assassine geworden und damit quasi ihr natürlicher Feind! "Assassin's Creed Unity" gilt vielen Fans der Serie als das schlechteste Spiel der gesamten Reihe. Das Videospiel hatte mit vielen Problemen zu kämpfen, unter anderem auch in Sachen Story. Da stellt sich die Frage, wie Oliver Bowden damit umgehen würde? Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21799/assassins_creed_unity_roman_zum_game

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks