Oliver Brachat

 4,2 Sterne bei 98 Bewertungen
Autor*in von Kuchen & Torten, Mein Kräuter- und Blumenkochbuch und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Oliver Brachat arbeitet als erfolgreicher Still-life-Fotograf in seinem eigenen Studio in Krefeld. Mit viel Kreativität und Liebe zum Detail schafft er außergewöhnliche Food-Fotografien. Seine Bücher sind vielfach ausgezeichnet worden.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Oliver Brachat

Cover des Buches Meine vegane Küche (ISBN: 9783038007418)

Meine vegane Küche

 (2)
Erschienen am 28.02.2013
Cover des Buches Mein Kräuter- und Blumenkochbuch (ISBN: 9783881179256)

Mein Kräuter- und Blumenkochbuch

 (2)
Erschienen am 02.03.2015
Cover des Buches I love Kräuter & Blüten (ISBN: 9783881172202)

I love Kräuter & Blüten

 (1)
Erschienen am 11.03.2020
Cover des Buches Lust auf Pralinen (ISBN: 9783881177788)

Lust auf Pralinen

 (1)
Erschienen am 10.09.2008
Cover des Buches Vegan Daily (ISBN: 9783038008217)

Vegan Daily

 (1)
Erschienen am 15.08.2014
Cover des Buches Vegane Superfoods - eBook (ISBN: 9783038001171)

Vegane Superfoods - eBook

 (2)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Cupcakes (ISBN: 9783038005285)

Cupcakes

 (1)
Erschienen am 24.08.2010

Neue Rezensionen zu Oliver Brachat

Cover des Buches I love Kräuter & Blüten (ISBN: 9783881172202)
annlus avatar

Rezension zu "I love Kräuter & Blüten" von Oliver Brachat

sehr schönes Rezeptbuch
annluvor 5 Monaten

„I love Kräuter und Blüten“ – die Aussage könnte von mir sein. Daher habe ich mir auch dieses Kochbuch nicht entgehen lassen. Einleitend finden sich hier ein paar Seiten zur Pflanzung der Kräuter und auch deren Steckbriefe. Zum Glück war dieser Teil recht kurz, da ich das ausführlicher aus anderen Büchern kenne und hier speziell auf die Rezepte gespannt war. Diese sind recht klassisch in die Kategorien „Salate und Dips“, „Fleisch und Fisch“, „Gemüse“ und „Desserts“ eingeteilt. 

Da die Gerichte nicht aus Kräutern und Blüten alleine bestehen – diese ja so gut wie immer nur die Dreingabe sind, war ich sehr auf die Rezepte gespannt. Obwohl nicht alle meinem Geschmack entsprechen (das ist bei jedem Kochbuch so) habe ich doch einige interessante gefunden. Besonders unter dem Kapitel Gemüse war manches mit dabei und ich bin froh um meine Sammlung an getrockneten Blüten und Kräutern, sodass ich auch jetzt im Winter mit dem Nachkochen starten kann. 

Ich bin ja jemand, der in Kochbüchern nicht nur neue Rezepte sucht, sondern gerne auch darin schmökert. Und dazu muss die Aufmachung passen. Und hier passt sie absolut. Die großen Fotos zu den Rezepten sind wirklich schön und die Mahlzeiten wie kleine Kunstwerke angerichtet (was man schon auf dem Titelbild erkennen kann). 

Fazit: Das Buch ist genau meins!


Brachat und Rauschenberg sind ausgebildete Köche und Foodstylisten/ Fotografen. 

Ich habe das Buch vor mir liegen und schon beim schnellen Durchblättern rieche ich frisches Brot und bekomme Hunger. 

Die Fotos zu den Rezepten sind ausgesprochen anregend und ich würde mich nicht wundern, wenn Nachbackversuche weniger gut gelingen. 

Aber auf jeden Fall ist es eine sehr runde Sammlung an Anregungen für unterschiedlichste Gebäcke mit ergänzenden Rezepten für Brotaufstriche,  Salate und Auflauf aus Brot.

Die Grundlagen werden kurz zusammengefasst, die notwendige Küchenausstattung aufgelistet und dann geht's auch schon los mit den Rezepten. 

Mir fehlt ein wenig die Erklärung zu unterschiedlichen Mehlen und die verschiedenen Handhabung ebendieser. 

Vielleicht wäre dann die Einführung auch zu umfangreich geraten. Meine eigenen Erfahrungen mit den unterschiedlichen Teilen umzugehen, zum Beispiel wie bekomme ich einen klebrigen Sauerteig von den Fingern, Arbeitsplatte, Schüssel etc, ohne zuviel Mehl in den Teig zu bringen, lässt sich auch nach dieser Lektüre nur durch Ausprobieren klären. 

Als Anreger und zum Aufzeigen, wie Vielfältig Brot sein kann, ein absolut gelungenes Buch. 

Eigentlich müsste ich nur noch selbst backen 😊

„Bestes Brot genießen“ von Oliver Brachat und Tobias Raschenberger

Darum geht es:

Selbst gebackenes, aromatisches Brot mit knuspriger Kruste - das ist ein Glückserlebnis der besonderen Art. Der Autor zeigt, wie es besonders leicht gelingt. Und wenn Sie schon geübt sind im Brotbacken, dann werden Sie viele neue Rezepte finden. Die leckersten Brote und Gebäcke aus aller Welt sind hier mit ausführlicher Anleitung aufgeführt. Ein Paradies für Brotliebhaber.

 

Bauernbrot, Schwarzbrot, Stuten, Brötchen – süß oder mit Körner, Brotaufstriche oder Rezepte mit Brot – all das findet man in diesem Brot.

Schritt für Schritt gut erklärt – auch für Anfänger geeignet.

Von den Grundlagen des Backens, über die Küchenausstattung, Zutaten und die ersten Schritte bis hin zu komplizierten Rezepten wird alles gut erklärt.

Und bisher haben alle Rezepte bei mir super geklappt

Tolles Rezeptbuch – nicht nur für wahre Brotliebhaber!

 

5 von 5 Sterne

 

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar.

 

*Reklame* wegen Markenerkennung und Verlinkung | Cover- und Klappentextrechte liegen beim Bassermann Verlag

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 110 Bibliotheken

auf 4 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks