Oliver Buslau Neandermord

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neandermord“ von Oliver Buslau

Alles hätte so gut laufen können: Der Wuppertaler Privatdetektiv Remigius Rott genießt den Sommer, schnüffelt ein wenig einer untreuen Ehefrau nach, fährt ins idyllische Neandertal - und wird ganz in die Nähe der Fundstelle des berühmten Frühmenschen Zeuge eines Mordes. Ein Wettlauf mit der Polizei beginnt: eine atemberaubende Jagd durch das Bergische Land.

Stöbern in Krimi & Thriller

Crimson Lake

Skurille Figuren in einem unterhaltsamen, spannenden, interessanten Thriller-Mix, der nicht Schema A folgt. Mal was anderes!

DieLeserin

Schwesterherz

Ein wirklich spannender erster Teil, der Lust auf mehr macht!

c_awards_ya_sin

Ein ehrenwerter Tod

Ein klassischer Kriminalroman, der sich zu lesen lohnt. Die Triestiner Atmosphäre rundet das Buch ab

Bibliomarie

SOG

Ein spannender tiefgründiger Thriller, der mir unter die Haut ging.

lucyca

Die Verlassene

Ein unblutiger, dafür aber ein emotional sehr berührender Psychothriller, der einen mit einem unbehaglichen Gefühl zurücklässt.

Prinzesschn

Sechs mal zwei

Spannende Fortsetzungskrimi mit einem etwas verworrenen Einstieg, der sich dann immer mehr steigert. Absolut empfehlenswert!!!

claudi-1963

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöner Krimi mit herrlichem Lokalkolorit

    Neandermord

    Thommy28

    04. January 2013 um 16:19

    Dies ist der bisher vorletzte Bergische Krimi um den Privatdetektiv Remigius Rott. Ausnahmsweise geht es Remigius mal recht gut denn er hat einen Auftrag. Er soll einer vermeintlich untreuen Ehefrau den Ehebruch nachweisen. So liegt er nun in der prallen Sonne im Freibad und beobachtet die junge Frau. Da erreicht ihn ein Anruf - noch ein Auftrag scheint auf ihn zuzukommen. Aber auch sein alter Freund/Wiedersacher Kommissar Krüger von der Wuppertaler Kripo will sich mit ihm treffen. Die Kontaktaufnahme ist reichlich undurchsichtig und Remigius fragt sich, was der Kripomann wohl von ihm will. Am Treffpunkt im Neandertal wird der Beamte vor Remigius Augen erschossen und für die Polizei steht er schnell als vermeintlicher Täter fest. Er flieht um selbst seine Unschuld zu beweisen. Nur Tante Jutta steht ihm helfend zur Seite. Wieder ein schöner Krimi mit herrlichem Lokalkolorit. Spannung ist für dieses Genre ausreichend vorhanden, der Schreibstil wie immer angenehm und leicht. Ein Top-Lesevergnügen insbesondere für Leser, denen die Gegend um Wuppertal herum bekannt ist.

    Mehr
  • Rezension zu "Neandermord" von Oliver Buslau

    Neandermord

    Riannah

    24. April 2011 um 18:04

    Vorweg: ich mag den Privatdetektiv Remigius Rott, der in meiner Heimatstadt arbeitet, schon seit einigen Jahren. Neandermord ist der sechste Fall und ich glaube, es ist der beste ;) Remi gerät in den Verdacht einen Mord begangen zu haben und anstatt sich zu stellen, ermittelt er natürlich selber. Wie immer mit Hilfe seiner Tante Jutta, die ihm mehr als einmal aus brenzligen Situationen heraushilft und davon gibt es so einige in diesem Fall, der ziemlich schnell in Fahrt kommt und den Leser bis zum Ende fesselt. Ich freu mich schon auf den nächsten Fall, der jetzt grad im März erschienen ist und den Titel "Altenberger Requiem" trägt

    Mehr
  • Rezension zu "Neandermord" von Oliver Buslau

    Neandermord

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. October 2010 um 10:02

    M.E. der beste Krimi der Beslau-Reihe.

  • Rezension zu "Neandermord" von Oliver Buslau

    Neandermord

    Babscha

    20. July 2008 um 21:59

    Der neueste und sechste Fall des Wuppertaler Privatdetektivs Remigius Rott, der diesmal in arge Bedrängnis und unter mehrfachen Mordverdacht gerät. Aber wie immer ist seine toughe Tante Jutta rechtzeitig zur Stelle, um ihn rauszuhauen.....
    Wie immer eine kurzweilig erzählte Kriminalstory mit viel Lokalkolorit und Wortwitz. Für Fans (wie mich) ein Muss.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks