Oliver Diggelmann

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Lebenslauf von Oliver Diggelmann

Oliver Diggelmann, 1967 in Bern geboren, in Zürich aufgewachsen, Professor für Völker- und Staatsrecht an der Universität Zürich, erste Professur in Budapest, Gastforscher u.a. in Berkeley, Jerusalem, Cambridge, Berlin, Harvard. In Schweizer Print- und Rundfunkmedien ist Oliver Diggelmann eine bekannte Stimme (u.a. Das Magazin, Neue Zürcher Zeitung, SRF und auch für Die Zeit). Bei Klöpfer & Meyer erschien 2017 sein sehr gelobtes Romandebüt »Maiwald«. Oliver Diggelmann ist Mitglied im deutschen PEN.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Die Lichter von Budapest (ISBN: 9783520769015)

Die Lichter von Budapest

Erscheint am 20.03.2023 als Gebundenes Buch bei Alfred Kröner Verlag.

Alle Bücher von Oliver Diggelmann

Cover des Buches Maiwald (ISBN: 9783863514488)

Maiwald

 (1)
Erschienen am 22.02.2017
Cover des Buches Die Lichter von Budapest (ISBN: 9783520769015)

Die Lichter von Budapest

 (0)
Erscheint am 20.03.2023

Neue Rezensionen zu Oliver Diggelmann

Cover des Buches Maiwald (ISBN: 9783863514488)
unclethoms avatar

Rezension zu "Maiwald" von Oliver Diggelmann

Ein tolles Debüt...
unclethomvor 6 Jahren

Sprachlich sehr gelungen und so mehr als ich von diesem Debüt erwartet habe.
Es gelingt dem Autor den Leser sehr schnell in den Bann dieses Buches zu ziehen, denn gleich von Anfang an ist das Buch auf einem spannenden und hohen Niveau. So spannend dass ich das Buch in einem Rutsch gelesen habe, was selten genug bei mir vorkommt.
Fein gezeichnete Figuren und interessante Dialoge zeichnen das Buch aus. Die Figuren wirken durchweg sehr real und echt und es erstaunt mich, dass dies ein Debütant so gut hinbekommen hat.
Es ist aber kein Buch zum einfach mal schnell weg lesen, ich denke man sollte es auf jeden Fall in Ruhe und mit Genuss lesen. Ich denke dass ich es demnächst ein zweites Mal, aber dann in aller Ruhe lesen werde, denn es lohnt sich auf jeden Fall.
Der Schreibstil von Oliver Diggelmann ist sehr angenehm zu lesen und es kamen in meinen Augen keine Längen vor die dies erschweren könnten.
Das Buch ist spannend wie ein Krimi geschrieben, doch ist es kein wirklicher Krimi. Es ist schwer zu erklären was es wirklich ist, doch kann ich eines sagen, es ist ein Buch dass es zu lesen lohnt.
Für mich ist es die volle Punktzahl 5 von 5 Sternen, für dieses Eindrucksvolle Debüt.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks