Oliver Gaw Neustart

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Neustart“ von Oliver Gaw

Bis zu einer Viertelmillion Herzinfarkte ereignen sich jährlich in Deutschland. Etwa 30 % der Betroffenen überleben dieses Ereignis nicht. Sie sterben oft allein im Wald beim Joggen, auf dem Feld beim Radfahren oder nachts im Bett. Oliver Gaw erlitt gleich zwei Herzinfarkte - und überlebte. Um die Geschehnisse zu verarbeiten, startete er ein Jahr später einen Blog, der berührte und großes Interesse weckte. Betroffene, Angehörige und auch Neugierige finden in seinen Schilderungen Antworten und Unterstützung. Viele fühlen sich nach einem Herzinfarkt und dessen Folgen von ihrem Umfeld unverstanden und wissen oft selbst nicht, was mit ihnen los ist. In seinem Buch gibt Oliver Gaw dem abstrakten Ereignis "Herzinfarkt" ein Gesicht. Schonungslos offen, vertraut, aber auch mit Humor schildert er seinen Infarkt, die Herz-OP und die darauffolgende Achterbahn der Gefühle. Er will Mut machen, das Leben so anzunehmen wie es ist. Und sich nicht von der Angst in den Würgegriff nehmen zu lassen, sondern jeden Tag zu genießen.

Ein Neustart für Oliver, eine Hilfe für andere...

— RebekkaT

Ernst, aber auch humorvoll schildert der Autor von seinen Erfahrungen - ein Buch nicht nur für Betroffene und Angehörige

— vielleser18

Stöbern in Sachbuch

Das Café der Existenzialisten

Eine fesselnde Abhandlung über das philosophische Schaffen im 20. Jhd. perfekt eingebettet im historischen Kontext. Eine Bereicherung!

cherisimo

Hygge! Das neue Wohnglück

Zuhause einfach glücklich sein: das Buch bietet mehr als Einrichtungstipps, es vermittelt das Hygge-Gefühl in Wort & Bild...

Kamima

Sex Story

Witziges und informatives Comicbuch, welches die sexuelle Entwicklung der Menschheit nachzeichnet.

Jazebel

Gehen, um zu bleiben

Ein wirklich tolles Buch, das mir das ein oder andere Reiseziel echt schmackhaft gemacht hat. Hat mir sehr gefallen :)

missricki

Gemüseliebe

Tolle neue Ideen für vegetarische Gerichte, die einfach und für jedermann nachkochbar sind.

niknak

Die Entdeckung des Glücks

interessanter Überblick zum Thema Glück - nicht nur im Job

Sylwester

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein erfülltes Leben nach dem Herzinfarkt

    Neustart

    Curin

    30. June 2016 um 14:08

    Während einer Autofahrt erleidet Oliver Gaw einen schweren Herzinfarkt und überlebt nur knapp. In diesem Buch berichtet er, wie er die Zeit im Krankenhaus und in der Reha erlebt hat und wie sich seine Einstellung zum Leben verändert hat.Dieses Buch hat mich von Anfang an sehr beeindruckt und an vielen Stellen sehr nachdenklich gemacht. Herr Gaw gelingt es, dass was in ihm vorgeht, in Worte zu fassen und dem Leser so zu zeigen, wie drastisch ein Herzinfarkt neben der gesundheitlichen Situation auch das ganze Denken verändert.Mir hat gefallen, dass er so offen schreibt und auch immer wieder seinen Humor mit einfließen lässt. So ist das Buch nicht nur traurig, sondern hat auch lustige Momente, in denen man sich mit dem Autor zusammen freuen kann. Oliver Gaw zeigt deutlich, dass man bestimmte Warnsignale des Körpers schon früh ernst nehmen muss, aber dass es auch nach einem Herzinfarkt ein erfülltes Leben möglich ist.Ich denke, dass ,,Neustart" nicht nur Herzinfarktpatienten und deren Angehörigen etwas zu sagen hat, sondern auch jedem anderen Menschen auch. Man wird indirekt und unaufdringlich dazu eingeladen, sein Leben zu überdenken und mehr auf sich zu achten.Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und empfehle es jedem weiter.

    Mehr
  • Jeden kann es treffen

    Neustart

    RebekkaT

    11. June 2016 um 11:13

    In dem Buch Neustart geht es um Oliver Gaw, der schon mit 27 erhöhte Cholesterienwerte hat und im Laufe der Zeit immer mal Herzbeschwerden hat. Wie Männer oft so sind, wird das alles ignoriert und weiter gemacht, kaum Bewegung, FastFood, Alkohol und das alles mündet über Angina-Pectoris-Anfälle und kleine Herzinfarkte in einen Herzinfarkt, bei dem er eigentlich hätte sterben müssen. Ich bekomme beim schreiben eine Gänsehaut - wie sich Oliver wirklich gefühlt hat, bleibt mir ein Rätsel, da das Buch doch sehr locker geschrieben ist.Oliver schreibt seinen Neustart auf, mal wirklich witzig, dann nachdenklich, aber immer so, wie es ist.Cover: Ich mag es ohne viel SchickschnackSchreibstil: mir oft zu locker, typisch Mann? Jedes Kapitel, welche allesamt schön kurz sind, beginnt mit einem Satz/kurzem Abschnitt; die 216 Seiten, die sich auf 100 Kapitel verteilen, sind in einem Rutsch gut zu lesen.Oliver 1.0, dann nach dem Infarkt Oliver 2.0, beschreibt er seine Rückkehr ins Leben, mit Krankenhaus, Reha und zurück. Einen Blog schreibt Oliver Gaw bis heute: www.oliver2punkt0.com. Er schrieb das Buch, um andere zu warnen, Symptome nicht zu ignorieren, es gar nicht soweit kommen zu lassen - und ist nun endlich Oliver 2.0, der er immer sein wollte, der in seinem alten Körper verschüttet war.

    Mehr
  • Leserunde zu "Neustart" von Oliver Gaw

    Neustart

    Sonnenblume1988

    Ein Herzinfarkt kann das Ende sein - oder der Anfang Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der adeo-Verlag  stellt drei  Exemplare des Buches "Neustart" von Oliver Gaw zur Verfügung. Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde! Zum Inhalt: "Bis zu einer Viertelmillion Herzinfarkte ereignen sich jährlich in Deutschland. Etwa 30 % der Betroffenen überleben dieses Ereignis nicht. Sie sterben oft allein im Wald beim Joggen, auf dem Feld beim Radfahren oder nachts im Bett. Oliver Gaw erlitt gleich zwei Herzinfarkte – und überlebte. Um die Geschehnisse zu verarbeiten, startete er ein Jahr später einen Blog, der berührte und großes Interesse weckte. Betroffene, Angehörige und auch Neugierige finden in seinen Schilderungen Antworten und Unterstützung. Viele fühlen sich nach einem Herzinfarkt und dessen Folgen von ihrem Umfeld unverstanden und wissen oft selbst nicht, was mit ihnen los ist. In seinem Buch gibt Oliver Gaw dem abstrakten Ereignis "Herzinfarkt" ein Gesicht. Schonungslos offen, vertraut, aber auch mit Humor schildert er seinen Infarkt, die Herz-OP und die darauffolgende Achterbahn der Gefühle. Er will Mut machen, das Leben so anzunehmen wie es ist. Und sich nicht von der Angst in den Würgegriff nehmen zu lassen, sondern jeden Tag zu genießen. " Bitte bewerbt euch bis zum 11. Mai hier im Thread und beantwortet die Frage, warum euch das Buch interessiert. Bitte beachetet, dass Arwen10 die Bücher selber verschickt und bewerbt euch nur, wenn ihr bereit seid, die Portokosten in Höhe von 2 Euro selber zu tragen. Hier ist der Link zur Leseprobe. Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen:  - Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben. - Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben. - Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen. Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter www.gerth.de für 17,99 € (Buchpreis)  bestellen. Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

    Mehr
    • 73

    JDaizy

    08. June 2016 um 09:41
    vielleser18 schreibt Das haben wir letzte Woche bei meinem Vater gesehen. Er ist 76 und bisher hatte er noch nicht viel mit Krankheiten zu tun. Nun hatte er durch eine verschleppte Lungenentzündung einen ...

    Ach Mensch. Das tut mir sehr leid. Ich schicke euch ganz viel Kraft und hoffe es geht ihm bald wieder besser. Ich habe auch so einen (Schwieger-)Opa hier, der immer selbst rumdoktert und erst was ...

  • Ein Buch zum Nachdenken

    Neustart

    vielleser18

    Herzinfarkt mit 46....Oliver hat Glück im Unglück, er überlebt, obwohl es aufs Messerschneide stand. Eine große Herz OP muss verarbeitet werden - nicht nur körperlich, sondern auch seelisch. 100 kurze Kapitel, in denen der Autor Oliver Gaw seine Erfahrungen und Erlebnisse, seine Gedanken und Gefühle beschreibt. Schon kurz nach der OP hat er mit einem Blog (Oliver2punkt0.com) angefangen und nun hat er alles zu einem Buch zusammengetragen. Einem sehr lesenswerten Buch, nicht nur für Betroffene und Angehörige. Oliver Gaw schildert sein Leben vor dem Herzinfart, einem Leben fast wie auf der Überholspur. Arbeit, Stress, keine Zeit für sich, Übergewicht, kein Sport....wer erkennt sich da nicht wieder ? Und dann der Schock: Herzinfarkt auf der Autobahn, allein im Auto. Er kann an einer Abfahrt rausfahren und hält an, doch niemand hilft, alle fahren vorbei. Er rappelt sich auf, ruft seine Frau an und fährt zu einem Treffpunkt, den sie finden kann. Er wird gerettet, doch nicht nur Schmerz und Angst, sondern auch die große OP werden hier aufgearbeitet. Das Cover ist dunkelblau, wie ein Überwachungsmonitor scheint es, darauf der goldene Faden, die Herzlinie, die Nulllinie, die wieder anfängt zu schlagen, ein Neustart eben. Ein schlichtes aber sehr eindrucksvolles Bild, das sehr gut den Inhalt des Buches wiederspiegelt. Wie kann man die Schreibweise beschreiben ? Vor allem ehrlich und gefühlvoll, aber auch humorvoll. Es ist ein ernstes Thema, es geht hier wahrlich um Leben und Tod, aber die Prise Humor, die hier immer wieder einfliesst zeigt auch die Lebenseinstellung des Autors, ein eindeutiges Ja zum Leben und daher auch für die notwendigen Veränderungen. Dabei ist dieses Buch nicht als Ratgeber gedacht, sondern als chronologische Aufarbeitung eigener Erfahrungen. Neustart ist ein Buch, das Mut macht, das zum Nachdenken anregt, das einem das Leben wieder bewusster macht und hoffentlich auch dazu führt, dass man eigene schlechten Angewohnheiten aufgibt und endlich auch an sich und seinen eigenen Körper denkt und etwas dafür tut, dass man keine ähnlichen Erfahrungen machen muss. Für alle diejenigen, die eine ähnliche Erfahrung bereits gemacht haben, sei es als direkt Betroffener oder Angehöriger/Freund, ist es sicherlich gut zu wissen, dass man nicht alleine mit seinen Problemen ist, dass andere ähnliches durchgemacht haben. Ein Weg zurück ins Leben, so kann man diese Geschichte beschreiben. Es ist eine sehr persönliche Geschichte, aber eine, die auf viele zutreffen könnte oder kann.

    Mehr
    • 6

    clary999

    30. May 2016 um 20:32
  • Absolut lesenswert!

    Neustart

    JDaizy

    "Der Herzinfarkt hat mich an meine Grenzen geführt und auch darüber hinaus. Ich bin kein neuer Mensch geworden. Sondern wieder zu dem, der ich eigentlch bin. Viele Jahre lang war der echte Oliver Gaw verschüttet geesen, nur tief in mir drin gab es ihn noch. Nach meinem Herzinfarkt habe ich mich endlich selbst wiedergefunden." In seinem autobiographischen Buch "Neustart" beschreibt der Autor seine Erlebnisse und Gefühle nach seinem schweren Herzinfarkt und den Prozess der Heilung und Genesung. Soweit nichts Neues. Es gibt bereits zahlreiche Erfahrungsberichte, einige habe ich gelesen, andere nicht. Doch dieses Buch ist eine echte Bereicherung. Nicht nur deshalb, weil Oliver Gaw eine nachwirkende, und trotzdem humorvolle Art zu Schreiben hat - sondern auch, weil er es versteht, offen, ehrlich und authentisch über Gefühle zu erzählen, die oft nur im Verborgenen bleiben. Es ist eine persönliche Geschichte, die sicher in dieser Art einmalig ist. Eine Geschichte, die in ihrer Gesamtheit aber tagtäglich passiert und viele Menschen (und ihre Angehörigen und Freunde) an die Grenzen ihrer körperlichen und psychischen Leistungsfähigkeit bringt. Oft habe ich mich selbst ertappt gefühlt. Wie nachlässig gehen wir mit unserer Gesundheit um?! Wie undankbar nehmen wir alles als vollkommen normal und gegeben hin?! Und wie oft fassen wir gute Vorsätze (nicht nur zu Silvester), die nach kurzer Zeit wieder vergessen sind?! Seine Botschaft: Schieb die Dinge nicht auf die lange Bank. Übernimm Verantwortung für dich und dein Leben. "Unsere Zeit ist nur geliehen, sie gehört uns nicht, deshalb ist jeder Tag kostbar."Ein paar Dinge sind mir ganz besonders im Gedächtnis geblieben. Da ist zum einen die Liebe zu seinem Hund Spike, den er gesünder ernährt(e) als sich selbst und der treuer ist als einige seiner "guten" Freunde. Oder die herzliche Krankenschwester Marina, die ihm "nur" mit Worten Hoffnung und Trost spendet. "Einem Genesenden Glückwünsche zu schicken ist mehr als eine Formalie oder gesellschaftliche Konvention." Wir alle sollten uns bewusst machen, dass Zuwendung und persönliches Interesse in dieser schweren Zeit, über viele dunkle Momente hinweghelfen können. Und wir sollten nie vergessen, dass es jeden von uns treffen kann und dass nicht nur der Betroffene selbst lernen muss mit dieser schwierigen Situation umzugehen, sondern auch seine Familie und Freunde. Die Situation ist für alle sehr belastend. Da kann Unterstützung und Hilfe - und ein bisschen Mitgefühl - ganz sicher nicht schaden. "Gott was ist Glück! Eine Grießsuppe, eine Schlafstelle und keine körperlichen Schmerzen - das ist schon viel. (Theodor Fontane)Der Tipp des Autors: Tun sie einfach mal etwas Verrücktes! Das Buch ist im Mai 2016 als Hardcover im ADEO-Verlag erschienen. Das Cover ist auf den ersten Blick unscheinbar. Ein blauer Hintergrund mit weißem Rahmen, Autor, Titel und eine Herzlinie, die in der Mitte über den Einband zieht. Aber es ist perfekt, weil es nicht vom Wesentlichen ablenkt, sondern mit dem Titel eine ganz klare Botschaft sendet: Ein Herzinfarkt kann das Ende sein - oder ein Anfang. Je nachdem was man(n) daraus macht. Das Buch ist hochwertig verarbeitet und überzeugt mit kurzen Kapiteln, die einen nahezu schwerelos durch die Zeilen fliegen lassen. Der Schreibstil von Oliver Gaw ist kurzweilig, mit einer guten Brise (Galgen-)Humor, aber auch dem nötigen Respekt vor dem, was er rückblickend erlebt hat. Besonders überzeugt mich, dass seine Geschichte nicht konstruiert wirkt. Er erzählt sehr persönlich, fast immer ohne zu bewerten und steht dabei offen zu seinen Rückschlägen und Tiefpunkten - ohne diese ständig zu dramatisieren. Auch die Kapitelüberschriften finde ich sehr gelungen. Sie fügen sich gut in das Gesamtgefüge der Geschichte ein und ergänzen sie. Fazit: Ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht über einen Herzinfarkt, der das Herz berührt, der hilft zu verstehen und der Hoffnung gibt. Ein herzlicher Dank an den Autor.  

    Mehr
    • 6

    JDaizy

    28. May 2016 um 07:55
    Fay1279 schreibt Tolle Rezi. Leider nicht gut für meinen Wunschzettel, der normalerweise überschaubar ist.

    hihi ... es ist kurzweilig. Und das Jahr ist noch lang. Da darf der Wunschzettel ruhig etwas wachsen. :)

  • Sein Rat: mit einer angemessenen, gesunden Lebensweise jeden Tag des Lebens genießen

    Neustart

    WinfriedStanzick

    22. March 2016 um 10:57

    Immer wieder, mehrmals im Jahr erreicht mich die traurige Nachricht, dass ein Mensch aus unserem Ort in einem Alter, in dem man normalerwiese noch nicht ans Sterben denkt, plötzlich nach einen  schweren Herzinfarkt gestorben ist. Etwa ein Drittel aller Menschen, insgesamt sind es etwa 250 000 im Jahr, die einen Herzinfarkt erleiden, sterben daran.Ich kenne Menschen, zähle sie zu meinen Freunden, die ein Herzinfarkt erlitten haben in den vergangenen Jahren und die danach ohne wesentliche Veränderung ihrer Lebensgewohnheiten einfach weitergemacht haben. Sie nehmen die Warnung ihres zentralen Organs nicht ernst. Bis zum nächsten Infarkt oder bis zum frühen Tod.Der Autor des vorliegenden Buches, Oliver Gaw erlitt gleich zwei Herzinfarkte - und überlebte. Um all das, was er dabei und danach erlebte, insbesondere innerlich, zu verarbeiten, startete er ein Jahr später einen Blog, der viele Menschen ansprach,  berührte und großes Interesse weckte. Betroffene, Angehörige und auch Neugierige finden in seinen Schilderungen Antworten und Unterstützung. Viele fühlen sich nach einem Herzinfarkt und dessen Folgen von ihrem Umfeld unverstanden und wissen oft selbst nicht, was mit ihnen los ist. Nun hat er ein Buch darüber geschrieben, in dem er offen und mit viel Humor beschreibt, was in widerfahren ist. Er will ermutigen, einen Neustart zu wagen, ohne sich zu verbiegen, das eigene Leben mit seinen Chancen und Begrenzungen anzunehmen wie es ist, und vor allen Dingen sich nicht der Angst zu überlassen, das es wieder passieren könnte. Sein Rat: mit einer angemessenen, gesunden Lebensweise jeden Tag des Lebens genießen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks