Oliver Graute Deus vult

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deus vult“ von Oliver Graute

Nachdem die Angelitische Kirche die Exodus, das Brandlandfahrzeug des Moskauer Diadochen Benren, gestohlen hat, wird ein von langer Hand vorbereiteter Plan endlich in die Tat umgesetzt. Seit Jahrhunderten versucht die heilige Mutter Kirche in Erfahrung zu bringen, welches Schicksal einem ihrer Orden zugestoßen ist. Die Bewahrer der Werte, die Samaeliten sind für die meisten Menschen wenig mehr als ein Mythos, ihr Schaffen und ihr Werk bestenfalls in den alten Bibliotheken der Ramieliten überliefert.
Doch in einer Zeit in der es wenig Hoffnung für das Überleben der Menschheit gibt, muß die Führungsspitze der Angelitischen Kirche jedem auch noch so kleinen Hoffnungsschimmer nachgehen. So stellen sie eine Gruppe von erfahrenen Wissenschaftlern, Templern und Abenteurern zusammen, um das unmögliche zu wagen – die Durchquerung des Brandlandes um Korsika. Was mag die todesmutigen Forscher hinter den giftigen Schleiern erwarten? Würden manche Geheimnisse besser nicht gelüftet? Ist es am Ende die Angelitische Kirche selbst, die ihren Diebstahl und ihre Vermessenheit am meisten bedauern wird? Finden Sie es heraus, denn das Schicksal der Menschen ist Gottes Wille.

Stöbern in Science-Fiction

Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten

Megagut! Ich wünschte ich wäre ein Chara in diesem Buch.

ClaraOswald

Weltasche - Über das Gift an Quallenmembranen

Großartig! Wiedermal ein fantastisches Erlebnis! Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht wieder ins Kernstaub Universum einzutauchen.

Jackl

QualityLand

Großartig und erschreckend realistisch!

Readrat

Heliosphere 2265 - Der Helix-Zyklus: Die andere Seite

Gelungener Auftakt des Helix-Zyklus, der das hohe Niveau des ersten Zyklus mühelos hält

ech

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Gute Idee, schlechte Umsetzung... ziemlich konfus zum Ende hin..

Alentschik

Straßenkötergene

Sehr gut

sunshineladytestet

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter Auftakt, der Lust auf mehr macht

    Deus vult

    MimiSoot

    09. September 2015 um 23:56

    Die Welt ist wieder ins Mittelalter zurückgefallen, die Kirche regiert und Engel wandeln auf Erden... Deus Vult beleuchtet die Welt, wie sie sich nach der großen Katastrophe darstellt, mit allem Elend, Korruption, aber auch Hoffnung. Hauptfiguren sind nicht nur die Engel - die einen, die die Welt verbessern wollen und andere, die sich in den Machtkämpfen innerhalb des neuen Vatikans verstrickt haben - sonder auch das die Menschen, die unwissentlich Hoffnung in die Welt bringen werden und diese tiefgreifend verändern sollen. Der Roman ist eher eine Vorgeschichte, die gut erzählt ist und Lust auf mehr macht. Die Welt, wie sie sich darstellt, ist leider furchtbar realistisch (wenn man sich mit Engeln anfreunden kann ;) ). Leider bleiben die Charaktere an einigen Stellen etwas flach, und die Gedankensprünge sind manchmal nicht sehr nachvollziebar, aber alles in allem ein gelungener Roman.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks