Oliver Haidn , Jürgen Weineck Bogenschießen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bogenschießen“ von Oliver Haidn

Die Standardliteratur für Bogentrainer, Sportlehrer, Übungsleiter und Schützen Die Autoren beschreiben in diesem Buch umfassend und in verständlicher Weise die verschiedenen Trainingsmethoden und deren Einsatz unter Berücksichtigung sportmedizinischer und biomechanischer Gesichtspunkte. Zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen erleichtern dabei dem Leser das Verständnis der komplexen Inhalte. Das Buch widmet sich vor allem dem Training und der Vermittlung der Schießtechnik unter Beachtung der motorischen Hauptbeanspruchungsformen und einiger ausgewählter Faktoren der Bewegungslehre (Betrachtungsweisen, biomechanische Prinzipien, Bewegungsanalyse, Bewegungsmerkmale, Bewegungshandlung, motorisches Lernen). Neben den Gesetzmäßigkeiten einer allgemeinen Trainings- und Bewegungslehre, werden auch spezielle Bedingungen der Belastbarkeit und Trainierbarkeit im Leistungsbereich der Bogenschützen erörtert. Darüber hinaus beschreibt das Buch die Durchführung von Trainingslagern und einer individuellen Trainingsplanung, sowie Möglichkeiten des Coaching, des Wettkampftrainings, des psychologischen Trainings und die Abstimmung des Materials. Sowohl dem Spitzenschützen und Spitzentrainer, als auch dem Übungsleiter und Schützen im Verein liefert es somit eine Fülle von Hinweisen, die eine Optimierung des Trainings im Bogenschießen ermöglicht. – jetzt in der 2., völlig überarbeiteten und beträchtlich erweiterten Auflage – Berücksichtigung neuester Entwicklungen in der Trainings- und Bewegungslehre – enge Praxisorientierung – unmittelbare Umsetzung trainings- und bewegungswissenschaftlicher Erkenntnisse in die Trainings- und Übungspraxis – zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen veranschaulichen die einzelnen Themengebiete Expertenwissen gepaart mit nationaler und internationaler Wettkampferfahrung ergänzen sich zu einem Werk, das alle zentralen Themen der Trainings- und Bewegungslehre beinhaltet.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Bogenschießen" von Oliver Haidn

    Bogenschießen
    The iron butterfly

    The iron butterfly

    20. March 2012 um 21:59

    Bogenschießen - Ein Fachbuch mit trainings- und bewegungswissenschaftlichen Grundlagen angefüllt, reich bebildert, mit ansprechendem sowie übersichtlichem Layout, welches ich wohl nie wirklich zu Ende gelesen haben werde. Definitiv wird es einen festen Platz im Regal, immer griffbereit, erhalten. Der Bogenschieß-Anfänger, wie ich es bin, ist vielleicht mit der Tiefe und Vielfalt der Informationen, Fakten, Erfahrungen und Erkenntnisse stellenweise überfordert und doch will ich auf dieses Fachbuch nicht mehr verzichten. Mir dient es als Nachschlagewerk, wenn ich nicht mehr weiterkomme bzw. einfach mehr über eine Trainingseinheit wissen will. Oftmals wird in der Praxis mit Fachbegriffen um sich geworfen, die sich dem Neuling nicht wirklich von Anbeginn erschließen. Mit diesem Fachbuch habe ich die Möglichkeit in aller Ruhe diese Begriffe zu recherchieren, eine fundierte Erklärung, Praxisbeispiele und anschauliche Darstellungen zu erhalten. Trainingseinheiten sind wichtig, da der Schießsport jedoch von sehr vielen persönlichen Einflüssen lebt, empfinde ich die Grundlagenschulung für mich als unumgänglich. Schließlich will ich den eigenen Bogen nicht nur zusammen- und wieder auseinanderbauen können, sondern ihn beherrschen und irgendwann auch einmal tunen können. Hat man einmal Feuer gefangen, dann will man nicht mehr aufhören. Daher…alle ins Gold!

    Mehr