Oliver Hein-Behrens Kratzen, beißen, schubsen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kratzen, beißen, schubsen“ von Oliver Hein-Behrens

Krimis aus dem wahren Leben Kein Tatort-TV, kein Hollywood-Drehbuch, sondern die Kriminalität des wahren Lebens findet man in „Kratzen, beißen, schubsen“. Basis für die neue Form dieser realen Momentaufnahmen aus der Welt des Verbrechens sind Texte der Hamburger Staatsanwaltschaft für die Medien, die in ihrem typischen brutal-nüchternen Juristendeutsch fesseln, faszinieren und verstören. Ein Muss für alle Krimifans, Drehbuchschreiber, angehende Staatsanwälte, Richter und Strafverteidiger sowie sonstige gesetzestreue Bürger, die einmal einen ungeschminkten Blick auf die dunkle Seite werfen wollen.

Stöbern in Krimi & Thriller

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

AchtNacht

Ich bin kein großer Fitzek -Fan gewesen, aber dieses Buch ist 5 Sterne wert! Weltklasse!

lady_lydili

Projekt Orphan

Sehr spannender Thriller!

Summergirl2102

Das Porzellanmädchen

TOP-Spannung in & um Berlin - Bentow spielt mit dem Leser aber weiss, wie es geht :)

dreamlady66

Wildfutter

Lustig und skurril

madameeapoe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen