Oliver Jungjohann

 4.5 Sterne bei 120 Bewertungen
Autor von Hinter dem Wasserfall, Das Geheimnis der Night Sky und weiteren Büchern.
Oliver Jungjohann

Lebenslauf von Oliver Jungjohann

Oliver Jungjohann ist ein Kind des Ruhrgebiets, lebt in Bochum und hat dort nach dem Abitur studiert, ist verheiratet und hat einen Sohn. Seine Liebe zum Schreiben entdeckte Oliver erst vor wenigen Jahren, auch wenn ihn fantasievolle und spannende Geschichten immer intensiv fesselten. Mit dem ersten Band einer Elfen-Trilogie für Jugendliche begann 2015 die Veröffentlichung seiner Romane. "Mich hat es schon immer fasziniert, wenn Geschichten und Romane so gebaut sind, dass die reale Welt ihren Anteil hat und man sich an das erinnert, was man als Kind geheimnisvoll, mystisch und vielleicht doch auch möglich fand", sagt Olli, wie er von allen genannt wird, über den Anfang seiner Autorentätigkeit. "Genau das jetzt selbst zu entwerfen und mit den jungen Hauptfiguren eine Geschichte gemeinsam zu erleben, die nah an der Wirklichkeit sein könnte, ist sehr reizvoll und faszinierend."

Alle Bücher von Oliver Jungjohann

Oliver JungjohannHinter dem Wasserfall
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Hinter dem Wasserfall
Hinter dem Wasserfall
 (54)
Erschienen am 18.09.2015
Oliver JungjohannDas Geheimnis der Night Sky
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Geheimnis der Night Sky
Das Geheimnis der Night Sky
 (38)
Erschienen am 18.01.2016
Oliver JungjohannVerrat am Elfenparadies
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Verrat am Elfenparadies
Verrat am Elfenparadies
 (28)
Erschienen am 20.09.2016

Neue Rezensionen zu Oliver Jungjohann

Neu
Traubenbaers avatar

Rezension zu "Verrat am Elfenparadies" von Oliver Jungjohann

Rezension für "Verrat am Elfenparadies"
Traubenbaervor 8 Monaten

"Verrat am Elfenparadies" von Oliver Jungjohann ist der dritte und letzte Band der "Wasserfall- Trilogie"; Einer Fantasyreihe für Kinder.

Finja und ihre Freunde wollen das Geheimnis um das mysteriöse Schiffswrack in der Elfenwelt näher erkunden. Es ist 1873 auf Grund gelaufen, genauer gesagt: Es ist auf einem Berg auf Grund gelaufen und liegt nun hoch oben. Die Besatzung ist bis heute verschwunden.

Dieses Unterfangen braucht jedoch etwas Vorbereitungszeit, da dieser Aufenthalt in der Elfenwelt länger werden wird. Doch trotz sorgfältiger Planung wurden die Freunde dieses Mal gesehen, als sie die Elfenwelt betreten. Wird das Geheimnis dieser Welt nun der Öffentlichkeit preisgegeben? Und was ist nun mit dem Wrack und der Besatzung?

"Verrat am Elfenparadies" fängt da an, wo "Das Geheimnis der Night Sky" (der zweite Band der "Wasserfall- Trilogie") endete. Das bedeutet, dass der Leser gleich wieder mitten im Geschehen ist, ohne störende oder langweilige Abstätze lesen zu müssen, die das Vergangene nochmals zusammenfassen und wiederholen. Jedoch wird es für Neueinsteigen schwierig, wenn nicht gar unmöglich, hier in die Reihe einzusteigen: Sie sollten wirklich mit dem ersten Band beginnen, um der Handlung folgen zu können.

Schnell laufen alle Fäden aus den vorangegangenen Bänden zusammen und geben diesen einen tieferen Sinn. Die Handlung schließt sich und alle Fragen, die bis dahin offen waren, werden nun beantwortet. Daran gefällt mir besonders, dass manche Aussagen und Andeutungen, die in den anderen Bänden gemacht wurden, nun in einem anderen Licht erscheinen. Es macht Spaß diese versteckten Hinweise zu entdecken.

Die Handlung ist spannend und lesenswert. Die Abenteuer, die Finja und Co. erleben, sind abwechslungsreich, regen aber auch zum Nachdenken an. Tiefgründige Themen werden angesprochen, aber rücken nicht in den Vordergrund. Im Gegenteil: sie fügen sich in die Story ein, ohne zu langweilen oder gar mit dem erhobenen Zeigefinger zu drohen.

Das Highlight war für mich aber die Personenentwicklung. Die Protagonisten altern im Laufe der Trilogie. Dadurch verändert sich ihr Handeln und Denken. Auch ihre Prioritäten sind nun andere. Das macht sie sehr realistisch und lebensecht. Es macht Spaß, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten und fast ist es etwas traurig, sie nun, nach dem Finale der Trilogie, ziehen zu lassen.

Dieses Buch ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet. Es wartet mit einer komplexen, aber kindgerechten Geschichte auf. So werden sicherlich auch Lesemuffel angelockt, da sie wissen wollen, wie die Geschichte weitergeht. Es gibt mehrere Bilder in dem Buch, die das Geschehene nochmal schön untermalen. Diese fügen sich gut ein und sehen einfach nur hübsch aus. Aber auch Erwachsenen kann ich dieses Buch nur empfehlen: Es ist keineswegs infantil geschrieben und daher zumindest für Fantasyfans ein lensenswertes Werk.

Kommentieren0
6
Teilen
Windtaenzer_Lors avatar

Rezension zu "Das Geheimnis der Night Sky" von Oliver Jungjohann

Neue Abenteuer - noch besser
Windtaenzer_Lorvor 9 Monaten

So wie Band 1 aufhörte, macht Band 2 der Wasserfall-Trilogie weiter – nur nochmal besser.


[Inhalt]

Im zweiten Teil der Geschichte rund um die beiden Hauptpersonen Finja und Aaron, 12 und 8 Jahre alt, geht es deutlich mehr um das Erwachsen(er) werden. Die Geschichte beginnt mitten in den Vorbereitungen zum Italienurlaub, der sich zum Ende von Band 1 anbahnte, und spielt insgesamt deutlich mehr in der realen Welt als in der Elfenwelt "hinter dem Wasserfall".

Während die Monate bis zum nächsten Sommer verstreichen, erforschen die beiden Kinder weiter sowohl in der realen, als auch in der Wasserfallwelt, was es mit dem verschollenen Schiff "Night Sky" auf sich hat, das in einer Sage der Elfen einstmals vor vielen Jahrhunderten vom Himmel fiel. Ihre bisherigen Funde weisen alle auf eine vulkanisch nicht mehr aktive Region in Italien hin, die sie im nächsten Sommer besuchen wollen. Dafür bereiten sie sich grundlegend vor und besuchen unter anderem auch einen Kletterkurs, damit sie auf eigenen Beinen in der italienischen Grotte auf die Suche gehen können.

Allerdings hat Finja auch andere Dinge um die Ohren – eine Freundin in Schwierigkeiten, die neuen Aspekte von "Liebe", die sie zusammen mit ihrem Freund Toni erkundet und ein kleiner Kampf gegen die starren Ansichten ihrer Großeltern, die der Meinung sind, dass das alles "früher nicht so war" mit der Liebe. Finja sei viel zu jung! Aber die für ihr Alter sehr reife junge Dame behauptet sich und verteidigt ihre Liebe und ihren Freund.


[Aufbau, Sprache und Charaktere]

Im Gegensatz zum ersten Buch kommt das zweite mit deutlich mehr und kürzeren Kapiteln, was es sehr viel leichter zu lesen macht. Man kann auch "schnell mal eben kurz" ein Kapitel weiterlesen, ohne dafür zu viel Zeit einplanen zu müssen, was dem Lesefluss sehr dienlich ist. Damit fällt es auch Kindern leichter, am Abend eines anstrengenden Tages noch einmal in das Buch schauen zu können, ohne mitten in einem Kapitel aufhören zu müssen, weil sie zu erschöpft sind.

Die lieb gewonnene Schreibweise aus Buch 1 setzt sich hier wunderbar fort. Ebenso finden sich unterstützend zur Geschichte wieder einige Bilder dabei, die helfen, sich die Geschehnisse oder Orte besser vorzustellen.

Alle kindlichen Charaktere, also sowohl die beiden Geschwister, als auch ihr Umfeld, ihre Freunde, machen einen deutlichen Reifungsprozess durch. Während Band 1 noch eher kindlicher war, geht das zweite Buch in den Beginn der Jugendzeit und zeigt die Unterschiede sehr deutlich. Da Aaron noch eher ein Kind ist, erkennt man, welche kindlichen Prioritäten er hat und inwiefern sich das zu denen von Finja unterscheidet, die jetzt in die beginnende Pubertät eintritt und ihre Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht macht. Genauso lernt man aber auch die negativen Seiten einer Kindheit kennen bei einer ihrer Freundinnen, die Zuhause gehörige Probleme mit ihren Eltern und dadurch bereits einiges durchgemacht hat und sehr viel erwachsener wirkt. Für sie war die Kindheit bereits vor einiger Zeit gezwungenermaßen zuende.

Egal, in welcher dargestellten Situation und Lebenslage, alle Charaktere und ihr Handeln sind unglaublich authentisch, was es sehr leicht macht, sich mit ihnen oder der Geschichte zu identifizieren. Dabei geht es vor allem darum, verschiedene Seiten des Lebens darzustellen und zu zeigen, dass leider auch nicht immer alles "rosarot" ist. Gleichsam gibt das Buch dazu aber auch Hilfsmittel an die Hand, die kindlichen Lesern, die gleiches oder ähnliches selbst erleben, helfen kann, mit dieser Situation umzugehen oder Hilfe zu bekommen.

Abseits der Geschichte mit der Freundin wiederum wird dem jungen Leser durch die Beziehung zwischen Finja und Toni gezeigt, wie die Anfänge von Liebe so sind. Vorsichtig, liebevoll und zuvorkommend wird dargestellt, wie schön es sein kann, sich etwas näher zu kommen, und dass es dabei darum geht, dass jeder auf den anderen achtet. Dass es ein Miteinander bleibt und niemand etwas gegen den Willen des anderen tut.


Mein persönliches Fazit:

In Band 1 der Reihe fühlte ich mich noch etwas wie ein Eindringling, ein "zu alter Leser", obwohl diese Bücher zu keiner Zeit suggerieren, wie alt man zu sein hätte, um sie zu lesen. In Band 2 war von diesem Gefühl überhaupt nichts mehr zu spüren. Durch seinen jugendlicheren Charakter und die Entwicklung der Buchcharaktere nimmt "Das Geheimnis der Night Sky" den Leser noch etwas mehr an die Hand und ehe man sich versieht, ist man mitten drin in der Geschichte und liest sie genauso begierig wie ein Buch für Erwachsene. Das sage ich als jemand, der normalerweise Fantasy-Romane liest.

Ich habe selten ein Buch gelesen, das mit so vielen Dingen aufschlägt, die einen zum Nachdenken anregen. Sein Vorgänger war schon nicht ohne, aber Band 2 toppt das nochmal um einiges und ist damit sehr wertvoll für Kinder im heranwachsenden Alter. Unverblühmt und doch vorsichtig und sanft führt es den jungen Leser durch das Leben eines Heranwachsenden und nimmt die Angst, in schlechten Situationen etwas zu unternehmen, und zeigt, dass man sich in schönen Situationen vor dem Unbekannten nicht fürchten muss. Es hält Ratschläge und Lebensweisheiten bereit, die von Kindern leicht verstanden und umgesetzt werden können, so sie es denn wollen. Es drängt sich dennoch nicht auf und kann stattdessen auch einfach wie eine normale Geschichte gelesen werden.

Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung des Buchs für Kinder und Jugendliche. Die wertvollen Inhalte in ihrer schön dargestellten Form sind eine Bereicherung und können auch dazu helfen, dass die Kinder über diese Dinge sprechen bzw. sprechen wollen und dadurch ein Dialog mit den Eltern geschaffen werden kann, wo es sonst eine Lücke gegeben hätte.


In dem Sinne, an die Fans der Elfenwelt, die wieder eintauchen möchten:

"Hast du genug Staub?"

"Jo, Eintrittskarten für das ganze Jahr. Hier, guck' mal."

"Würd' sagen, das ist eindeutig Flatrate! Spitze!"

(Finja und Aaron, Seite 211)

Kommentieren0
1
Teilen
Kadys avatar

Rezension zu "Verrat am Elfenparadies" von Oliver Jungjohann

Super Idee, tolle Umsetzung!
Kadyvor 9 Monaten

Rezension: Verrat am Elfenparadies von Oliver Jungjohann

Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐ von 5 Sternen

Inhalt: Im dritten Teil der Wasserfall-Trilogie werden die Fäden zusammengeführt: Das Geheimnis um die Pforten soll gelüftet werden!
Auch in der Menschenwelt geht es turbulent weiter, denn eine Bedrohung lauert dort, die den Frieden der Elfenwelt auf eine harte Probe stellen wird...

Meine Meinung:
Der dritte Teil der Trilogie schließt nahtlos an den zweiten an, weshalb es nicht mehr unbedingt zu empfehlen ist, ihn ohne Vorkenntnisse zu lesen. Mit flüssigem Stil erzählt Oliver Jungjohann die Geschichte seiner sympathischen Protagonisten. Das Buch lässt sich leicht lesen.
Hinter jedem der angesprochenen Themen stecken viele Hintergedanken, und der Autor schafft es, in seinem Buch brisante Themen anzusprechen, ohne dabei fordernd oder vorwurfsvoll zu klingen. Insgesamt wurden die angesprochenen Themen super umgesetzt, ohne dass dabei die magischen Abenteuer in der Elfenwelt zu kurz kamen.
Die Charaktere sind mir sehr sympathisch. Finja, Aaron und ihre Freunde treffen wichtige Entscheidungen, die ihr ganzes Leben beeinflussen können, und sie verlieren nie das aus den Augen, was ihnen wichtig ist.

Mein Fazit:
Eine wunderschöne Geschichte, in der alle Themen ihren Platz haben. Tolle Ideen und ebenso tolle Umsetzung!Ich kann das Buch wirklich empfehlen! :)

Angaben zum Buch:
Titel: Verrat am Elfenparadies
Autor: Oliver Jungjohann
Verlag: Oliver Jungjohann
ISBN: 9783981768435
Erscheinungsdatum: 20. September 2016
Seitenzahl: 412
Preis: 11,80€

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Oliver_Jungjohanns avatar

Eine gruselige Wracksuche, herzliche Elfenfreundschaft, geheimnisvolle Vulkanpforten... und ein drohendes Unheil.

Es sind sehr viele, auch unglaublich emotionale Eindrücke, die auf Finja in ihren jungen Jahren mit gerade einmal 13 Jahren einprasseln, und ihre Liebe zu Toni wirbelt sie auch manchmal ganz schön durcheinander!

Wo ist das untergegangene Forschungsschiff 'Night Sky', dessen einzigartiges Wrackteil Finja in ihrem eigenen Zimmer hat? Was hat es mit den Vulkankristallen auf sich? Die Legenden der Elfen, die Finja als Freunde in ihr Herz geschlossen hat, berichten von weiteren Rätseln, die sie mit ihrem Bruder und den Freunden noch nicht erforschen konnte.

Dieses Finale ist eine Geschichte voller Emotionen, der Kraft des Selbstvertrauens und Freundschaft, eine Geschichte der Selbstfindung, inniger Liebe und eine Geschichte des Zweifelns.
Möchtest du uns in dieser intensiven Leserunde begleiten? Auf dich wartet ein packender, emotionaler Jugendroman, der die Wasserfall-Trilogie abschließt.

Altersempfehlung: Ab 12 Jahren, Interessensalter 10-109

Die Leserunde wird wieder direkt vom Autor begleitet!
Voraussichtlicher Start der Leserunde: Dienstag, 05.12.2017

Was Du tun musst, um bei der Leserunde dabei zu sein

Für Finja hat ihr Tagebuch eine ganz besondere Bedeutung. Bitte schreibe in deine Bewerbung, ob du auch ein Tagebuch nutzt oder irgendwann einmal verwendet hast.

Wenn du magst, kannst du dazu gerne zusätzlich noch mehr erzählen, das ist aber wegen der Privatsphäre nicht notwendig.

Viel Glück für die Verlosung und hoffentlich bis bald in der Leserunde mit einem tollen Austausch!

Wichtige Hinweise und Fristen


• Bitte beachte vor der Bewerbung die LovelyBooks-Richtlinien (https://www.lovelybooks.de/info/richtlinien-lr-bv/) zur Teilnahme an Leserunden!

• Die Bewerbungsfrist endet am 03.12.2017 (siehe Info links oben zur Verlosung).

• Wie in meinen bisherigen Leserunden ist als Gewinn ein Buch im Taschenbuchbuchformat oder als E-Book in unterschiedlichen Formaten möglich. Bitte bei der Bewerbung direkt das Format angeben, bei E-Book auch das technische Format EPUB, MOBI (auch Kindle-Format) oder ähnlich.
Taschenbücher können in der Verlosung aus Kostengründen nur innerhalb Deutschlands zugestellt werden! Daher ist als Gewinn für Teilnehmer außerhalb Deutschlands nur ein E-Book möglich!

An der Leserunde nach der Verlosung darf jeder teilnehmen, auch mit eigenem Exemplar. Das Lesetempo kann jeder selbst für sich bestimmen. Eine Beteiligung sollte aus Fairness den anderen Leserundenteilnehmern gegenüber bitte innerhalb von 2 Wochen erfolgen, um den Austausch innerhalb der Gruppe zu ermöglichen.

• Zum guten Verständnis dieses finalen Bandes ist die Kenntnis von Band 1 ("Hinter dem Wasserfall") und Band 2 ("Das Geheimnis der Night Sky") sehr sinnvoll. Eine weitreichende Einführung in vorhergehende Ereignisse gibt es diesmal nicht.

• Neueinsteiger können gerne noch die Möglichkeit nutzen, sich mit dem Autor in den Leserunden der Bände 1+2 auszutauschen!

• Die gesamte Reihe gehört zum Genre Urban Fantasy und setzt realistische Jugenderlebnisse in den Vordergrund. Zur Information, was die Buchreihe charakterisiert und ob sie deinem Interesse entsprechen könnte, sind viele Informationen auf einer Sonderseite http://hinterdemwasserfall.de/finale zusammengefasst.

• Teilnehmer, die wegen Nichteinhaltung der Verlosungs- und Leserundenrichtlinien bereits in der vorherigen Leserunde zu Band 2 ausgeschlossen wurden (ist dort nachlesbar), können auch zu dieser Leserunde von Band 3 nicht zugelassen werden. Hält ein Verlosungsrundenteilnehmer die Richtlinien nicht ein und beachtet die Verlosungsbedingungen nicht, behält sich der Veranstalter vor, den Teilnehmer von der Verlosung auszuschließen.

• Eine Anpassung der Anzahl der Verlosungsexemplare während der Bewerbungsfrist aus sinnvollen oder notwendigen Gründen behält sich der Verlosungsveranstalter vor.

• Veranstalter der Verlosung: Verlag Oliver Jungjohann, Wasserstr. 467d, 44795 Bochum, Deutschland

• Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Update +++ News +++

Die Gewinner erhalten zusätzlich als Dankeschön für die bisher sehr schöne Beteiligung in den Leserunden und als kleines "Weihnachtsbonbon" eine Überraschung, jeweils ein Unikat!
Oliver_Jungjohanns avatar
Letzter Beitrag von  Oliver_Jungjohannvor 7 Monaten
Es freut mich sehr, dass du auch dieses Gefühl zum Ende von Band 3 hast, dass es wirklich ein Abschluss wurde, der nicht atemlos daherkommt und noch viele Fragen offenlässt. Das Foto mit Finja und dem Tagebuch.... ich meine, das ist auch wieder etwas, das du bisher als einzige Leserin kommentiert hast. Dabei fand ich dieses "Abschlussfoto" so unglaublich schwierig auszuwählen. Es ging mir darum: Was wird wohl Finja nach den ganzen Erlebnissen das Wichtigste sein? Ist es Abenteuer, sind es die Rätsel, ist es die Gemeinschaft mit den Freundinnen? Dass Finja hier am Ende der ganzen Entwicklungen im Herzen steckte, dass ihre vertrauensvolle Liebe zu Toni noch mehr bedeutete als die ganzen Abenteuer, die sie ja letztendlich nur durch diese Zusammenarbeit mit liebevollen Menschen bewältigen konnte, ist vielleicht eine Botschaft, die erst auf den zweiten Blick als Abschluss gespürt wird. Weiß ich nicht. Jedenfalls beginnt Finja deswegen nach diesen sehr aufwühlenden Erlebnissen erst einmal mit dem Herz im Tagebuch. Als ich diese Requisite für das Foto fand, dachte ich, es kann kaum wahr sein! Da gab es wirklich so ein wunderschönes Tagebuch mit einem Vogel darauf, der viel Ähnlichkeit mit dem Traumwanderer hatte! Und auch noch mit einem kleinen Schloss daran, genau so, wie es sein sollte. Was Marvin betrifft: Gerade solche schüchternen Jungs, die dann ihre Energie in Stalking-Aktivitäten packen und Methoden nutzen, die anderen eher die Haare zu Berge stehen lassen würden, sind eher unberechenbar und können auch plötzlich etwas total Unvorhergesehenes machen, was ja trotzdem keine wirkliche Wende in ihrem Verhalten ist. Glücklicherweise haben sich die Kinder davon gar nicht einschüchtern lassen, sondern klar gesagt, wo die Harke hängt. Oder auch der Hammer. Je nachdem xD Da das in Gegenwart eines ganzen Freundeskreises passierte, dürfte das doch (hoffentlich) so gesessen haben, dass man da nicht einen Rückfall erwartet. Hoffe ich. Denke mal. Ja, bitte..... nicht zweifeln :D
Zur Leserunde
Oliver_Jungjohanns avatar

Eine junge Liebe, Stärke der Freundschaft, ein mysteriöses Wrackteil und eine Höhle

Herzliche Einladung zur Jubiläums-Leserunde, Teil 2 der Wasserfall-Trilogie, begleitet vom Autor!
Die Abenteuer von Finja, Aaron und Toni gehen nahtlos weiter.


"Die meterhohen Regale, an denen Finja jetzt vorbeiging, waren bis obenhin vollgestopft mit Büchern und bildeten schmale Gassen, in denen eine dumpfe Stille jeden Schritt auf dem Teppichboden verschluckte. Manche Bücher waren so groß, wie sie es noch nie gesehen hatte, und einige dicke Einbände waren mit goldenen Buchstaben und Ornamenten verziert. Staunend ließ Finja ihre Hand über die Buchrücken gleiten, als sie langsam durch die Regalreihen ging."


Jetzt in "Das Geheimnis der Night Sky" wird es auch in der Menschenwelt noch richtig aufregend... wie geht es nach den Sommerferien mit der Liebesfreundschaft zwischen der mittlerweile zwölfjährigen Finja und ihrem Freund Toni weiter?
Was hat es mit der geheimnisvollen Lavahöhle in der Elfenwelt auf sich, welche Verbindungen kann es zu bisherigen Ereignissen geben?

Dieser zweite Band knüpft direkt an die Ereignisse von "Hinter dem Wasserfall" an. Es wird viel um die neuen, spannenden Lebensbereiche gehen, die sich für die Kinder durch die Entdeckung der Elfenwelt und die ganz junge Liebe zwischen Finja und Toni ergeben haben. Schaffen sie es, die Existenz der Elfenwelt geheim zu halten? Und welche Bedeutung hat die rätselhafte Holzplanke? Auch die Neugier wird für die Kinder eine wichtige Rolle spielen, die Elfen weiter kennenzulernen, die besondere Welt nach und nach zu entdecken.
Vor allem aber geht es um das, was für die Kinder in dem Moment der Umwälzungen wichtig ist: Freundschaft, Liebe, Identität und Selbstwertgefühl. Und Mut. Eine Fortsetzung, die ganz tief in die Entwicklung junger Menschen eintaucht und natürlich nicht frei von Konflikten ist.

Ich freue mich sehr auf eine weitere Leserunde, die ganz bestimmt auch wieder intensiv und herzlich wird!


Jubiläum

Diese Leserunde ist der zweite Teil der Jubiläums-Aktion zur Wasserfall-Trilogie, die vor einem Jahr ihr Final-Debüt erlebte, mit anschließender Ausstellung auf der Frankfurter Buchmesse. Aktuell läuft noch die Leserunde zu Band 1, "Hinter dem Wasserfall", eine Teilnahme mit eigenem Exemplar ist selbstverständlich noch möglich!
Eine Leserunde zum Finale "Verrat am Elfenparadies" wird es im Dezember geben.


Infos zum Verlag und zu "Das Geheimnis der Night Sky", Band 2 der Wasserfall-Trilogie:


Taschenbuch, 354 Seiten, mit 13 farbigen Illustrationen. Genre Urban Fantasy, Jugendbuch. Empfohlenes Lesealter: Ab 12 Jahre. Leseinteressensalter: "All age", 9-99.
Die E-Book-Edition enthält ebenfalls alle Kapitelgrafiken und ist in allen gängigen Formaten für unterschiedliche Reader erhältlich.
Mehr Infos zur Trilogie: hinterdemwasserfall.de
>>Hier geht's zur Rezensions-Seite

Verlagsshop: https://voj-verlag.shop/



Was Du tun musst, um bei der Leserunde dabei zu sein


Bitte schreibe in Deine Bewerbung, ob Du als Kind auch schon einmal wie Finja am Strand oder an anderen Orten etwas gefunden hast, was dich besonders faszinierte, was irgendwie eine magische Faszination auf Dich ausübte.

Viel Glück für die Verlosung! Und natürlich freue ich mich auf einen schönen, interessanten Austausch mit Dir zum Buch!


Fristen und wichtige Hinweise


Bewerbungsfrist für die Verlosung: 12.11.2017, 23:59
Start der Leserunde: 16.11.2017

Bitte beachte vor der Bewerbung die LovelyBooks-Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!
Ein Taschenbuchversand eines gewonnenen Exemplars ist nur innerhalb von Deutschland möglich! Außerhalb Deutschlands ist daher leider nur ein E-Book als Gewinn möglich.

An der Leserunde nach der Verlosung darf jeder teilnehmen, auch mit eigenem Exemplar. Das Lesetempo kann jeder selbst für sich bestimmen. Eine Beteiligung sollte aus Fairness den anderen Leserundenteilnehmern gegenüber bitte innerhalb von 2 Wochen erfolgen, um den Austausch innerhalb der Gruppe zu ermöglichen.

Veranstalter der Verlosung: Verlag Oliver Jungjohann, Wasserstr. 467d, 44795 Bochum, Deutschland.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Zur Leserunde
Oliver_Jungjohanns avatar

Eine zauberhafte Elfenwelt in Gefahr

"Hat die alte Steinplatte der Elfen vielleicht einen bösen Fluch?
Finja setzte den Stift ab, tippte in Gedanken versunken mit dem Stiftende an ihre Oberlippe und zögerte."


Ein junges Mädchen und ihr Bruder, zwei normale Menschen wie Du und ich. Ein kleiner, abendlicher Abenteuerausflug ohne Wissen der Eltern ändert ihr Leben schlagartig.

Am nahe gelegenen kleinen Waldsee geraten Finja und Aaron durch einen Unfall in eine beängstigende Pforte, die sie in eine Elfenwelt zieht. Die Friedlichkeit dieser bezaubernden, versteckten Welt ist aber leider nicht die ganze Wahrheit. Die Geschwister erfahren durch die Elfen von einer existenzbedrohenden Gefahr und werden vor die Wahl gestellt, eine eigentlich unmöglich erscheinende Aufgabe anzunehmen.
Werden die beiden Kinder die gefährlichen und schwierigen Missionen meistern?

"Hinter dem Wasserfall" ist der Auftakt einer spannenden und emotionalen Jugendbuchreihe von Oliver Jungjohann, in der es auch viel um ganz realistische Lebenssituationen, Gedanken und Gefühlen von Kindern und jungen Jugendlichen geht. Es sind keine Zaubersprüche und magischen Kräfte, die den Kindern einfache Lösungen präsentieren.
Freundschaft, erste Liebe, Zusammenhalt und die Kraft des Selbstvertrauens sind wesentliche Elemente, die die Kinder auch auf ihrem Weg von der Kindheit in die Jugend im Verlauf der Trilogie begleiten und für die Bewältigung der spannenden Aufgaben und Rätsel helfen.

Taucht mit ein in diese faszinierende, andere Welt der Elfen, und macht bei der Leserunde mit, die vom Autor begleitet wird!

Jubiläum

Diese Leserunde ist der Start der Jubiläums-Aktion zur Wasserfall-Trilogie, die vor einem Jahr ihr Final-Debüt erlebte, mit anschließender Ausstellung auf der Frankfurter Buchmesse. Leserunden zu den Folgebänden "Das Geheimnis der Night Sky" und "Verrat am Elfenparadies" wird es natürlich auch geben, und zusätzlich gibt es exklusiv beim voj-Verlagsshop einen Monat lang das ganze Trilogie-Set auch persönlich signiert zum Sonderpreis von nur 18,00 EUR (Taschenbuch, statt 31,50 EUR), als ebenfalls signierte E-Book-Edition zum Setpreis von 6,00 EUR inlusive Making-of!
So haben auch diejenigen, die bei der Verlosung nicht gewinnen, eine tolle Möglichkeit, Ferien-Lesespaß zu einem kleinen Preis zu bekommen.


Mehr Infos zur Trilogie: hinterdemwasserfall.de
>>Hier geht's zur Rezensions-Seite

Facebook + Instagram:
>>voj-Verlagsseite auf Facebook
>>Autorenseite von Oliver Jungjohann auf Facebook
>>Autorenseite von Oliver Jungjohann auf Instagram

Infos zu "Hinter dem Wasserfall", Band 1 der Trilogie:
Taschenbuch, 254 Seiten, mit 6 farbigen Illustrationen. Genre Urban Fantasy, Kinderbuch. Empfohlenes Lesealter: Ab 11 Jahre (Folgebände gehören zum Jugendbuchbereich, Leseempfehlung ab 12 Jahre). Leseinteressensalter: "All age", 9-99.
Band 1 ist als Einstieg in den Fantasy-Bereich geeignet und nicht komplex, daher auch für jüngere Leser sehr gut geeignet. Erst ab Band 2 kommen schwierigere Themen mit größerer Komplexität dazu.
Die E-Book-Edition enthält ebenfalls alle Kapitelgrafiken und ist in allen gängigen Formaten für unterschiedliche Reader erhältlich.

Was Du tun musst, um bei der Leserunde dabei zu sein

Bitte schreibe in Deine Bewerbung, was Du als Kind besonders geheimnisvoll oder spannend gefunden hast. Egal, ob es ein besonderes Rätsel war, irgendwelche geheimnisvollen Orte oder auch Situationen.

Und mit diesem persönlichen Bewerbungsbeitrag und einem Klick auf den „Jetzt bewerben"-Button bist Du in der Verlosung dabei!

Ich drücke Dir die Daumen für die Verlosung, viel Glück! Und natürlich freuen ich mich auf einen schönen, interessanten Austausch mit Dir zum Buch!

Bewerbungsfrist für die Verlosung: 05.10.2017, 23:59
Bitte beachte vor der Bewerbung die LovelyBooks-Richtlinien zur Teilnahme an Leserunden!
An der Leserunde darf jeder teilnehmen, auch mit eigenem Exemplar. Das Lesetempo kann jeder selbst für sich bestimmen.
Zur Verlosung werden nur BewerberInnen zugelassen, die bisher noch nicht in Verlosungsrunden zur Wasserfall-Trilogie gewonnen haben!
Ein Taschenbuchversand eines gewonnenen Exemplars ist nur innerhalb von Deutschland möglich! Außerhalb Deutschlands ist daher leider nur ein E-Book als Gewinn möglich.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Veranstalter der Verlosung: Verlag Oliver Jungjohann, Wasserstr. 467d, 44795 Bochum, Deutschland.

Für Blogger und Bibliothekare

Interessierte BloggerInnen, BetreuerInnen und Bibliotheks-Fachkräfte, die für den Bestand der Kinder-/Jugendbibliothek nach interessanten Büchern im Bereich realistischer Jugendfantasy (Urban Fantasy) suchen, ermöglicht unser Verlag auch außerhalb dieser Verlosung die Zusendung kostenfreier Rezi-Exemplare! Bitte schreibt uns einfach formlos an (via Mail, PN, Facebook).

Ganz herzliche Grüße und auf einen tollen Austausch in der Leserunde,

Olver Jungjohann
Oliver_Jungjohanns avatar
Letzter Beitrag von  Oliver_Jungjohannvor einem Jahr
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Oliver Jungjohann im Netz:

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 6 Wunschlisten

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks