Neuer Beitrag

OJuwig

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Über das Buch
Der Science-Fiction Thriller Der Kristall wird am 30.3. auf Amazon veröffentlicht. Das Buch ist schon länger verfügbar und wird bisher über eine eigens dafür geschaffene Webseite exklusiv vertrieben. Dazu später mehr. Um die Einführung auf Amazon zu begleiten, möchte ich diese Leserunde veranstalten und stelle dafür gerne fünf Taschenbücher (670 Seiten, A5, farbige Abbildungen) und fünfzehn E-Books zur Verfügung.

Die Story von Der Kristall verknüpft das Schicksal zweier Welten in einem atemlosen Kampf gegen den drohenden Untergang. Erst nach und nach verbinden sich die einzelnen Handlungsstränge und enthüllen die schreckliche Wahrheit, eine kosmische Bedrohung unglaublichen Ausmaßes.

Jens Becker: „Ich habe selten ein so inhaltsreiches und vielseitiges Buch gelesen. Es erwartet den Leser bis zum Ende hinter fast jeder Ecke eine Überraschung.“

Marcus Dietze: „Dieses Werk gehört in jede anständige SciFi-Sammlung. Absolute Lese-Empfehlung!“

Lutz Blohm: „Das Buch hat mich von der ersten Seite gebannt, zum Glück hatte ich ein paar freie Tage sonst hätte ich noch Krank gefeiert.“

Klappentext
Zwei Freunde entdecken in der großen Pyramide von Gizeh ein Artefakt, das gar nicht existieren dürfte. Doch das ist erst der Anfang, denn aus den Tiefen des Alls nähert sich ein Objekt, das in keine bekannte Kategorie passt. Sollte es mit der Erde kollidieren, wird es die Menschheit in den Untergang reißen.

Nach und nach enträtseln die beiden jungen Studenten die Botschaft auf dem Artefakt und langsam offenbart sich ihnen das Erbe einer uralten Zivilisation. Doch skrupellose Gruppierungen machen bereits Jagd auf die Freunde und ihren Fund. Sie sind bereit, über Leichen zu gehen. Weder die Studenten noch ihre Widersacher ahnen zu der Zeit von der nahenden Katastrophe und erst recht nicht davon, dass in der Botschaft ein unglaubliches Geheimnis verborgen liegt. Als endlich der Zusammenhang zwischen all diesen Ereignissen erkennbar wird und die Grundfesten der menschlichen Zivilisation erschüttert werden, scheint es zu spät zu sein.

Können die beiden Freunde ihren Verfolgern entkommen? Werden sie das Rätsel um das mysteriöse Artefakt und die untergegangene Zivilisation lösen? Und kann die Menschheit ihrem Schicksal entrinnen?

Die Webseite zum Buch
Für alle, die tiefer in die Themen rund um Astrophysik, Robotik, Künstliche Intelligenz und exotische Himmelskörper eintauchen möchten, wird das Buch von einer Webseite mit wertvollem Hintergrund- und Zusatzmaterial begleitet. Neben mehreren Leseproben finden sich auf der Webseite umfangreiche Bewertungen der bisherigen Leser und die gebundene Ausgabe (670 Seiten) ist dort auch erhältlich.

Autor: Oliver Juwig
Buch: Der Kristall

kayladawndmmr

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Würde mich gern für eine Printausgabe bewerben, eBooks lese ich nicht :)

Michael4319

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich liebe alles was mit Science Fiction zu tun hat. ("Ich der Robot" von Isaac Asimov gehört zu meinen Lieblingsbüchern). Daher würde ich gerne an der Leserunde teilnehmen. Erst vor kurzem habe ich "Lost God" von Gregor Spörri gelesen: In diesem Science Fiction Roman geht es um ein ganz ähnliches Thema: Unbekannte Flugobjekte rasen auf die Erde zu und auch im Weltall wird ein Team von Astronauten auf eine harte Probe gestellt. Weiters wird in einer Cheopspyramide ein uraltes Relikt gefunden...
Als ich den Klappentext zu deinem Buch gelesen habe, musste ich gleich an "Lost God" denken. Es wäre schön, wenn ich die Gelegenheit hätte das Buch zu lesen um neue Erfahrungen in der Science Fiction Literatur machen zu können. Liebe Grüße Michael

Beiträge danach
154 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

widder1987

vor 3 Monaten

Diskussion zu Akt 1&2
Beitrag einblenden

Hab nun den Prolog und die ersten 20 Seiten geschafft...

Mir gefällt das Buch von den Themen her sehr und auch der Erzähl- wie Schreibstil hat mich positiv überrascht, was auch an der Bebilderung liegt (welche ich immer sehr authentisch auf ein literarische Werk meiner Meinung ausübt)

------------
Sorry, dass ich erst jetzt mit den Lesen beginne, denn wir hab in drei Woche eine 'Traufe' und der Polterabend findet bei uns zuhause statt und da musste noch einiges am und im Grundstück auf Vordermann gebracht werden...

OJuwig

vor 3 Monaten

Diskussion zu Akt 1&2
@widder1987

Kein Problem. Ich freue mich auf Dein Feedback. Und viel Spaß bei der Feier.

muttirola

vor 3 Monaten

Fragen an den Autor...
@OJuwig

Ganz, ganz vielen lieben Dank. Ich habe gleich mit Lesen begonnen. Und natürlich kenne ich Erich von Däniken und interessiere mich für diese Themen. Da bin ich wohl mit Ihrem Buch genau richtig! Alle drei Erzählstränge - soweit ich bisher gelesen habe - sind richtig spannend, so daß man immer weiterlesen möchte. Das werden wohl ein paar schöne, spannende Stunden. Danke nochmals für die Zusendung meines Print-Exemplares! Ich habe mich ganz doll drüber gefreut.

muttirola

vor 3 Monaten

Diskussion zu Akt 1&2

Wenn ich das hier so lese, freue ich mich umsomehr, ein Buch aus dem Eigenverlag erhalten zu haben. Es ist wirklich dick, aber sooo gut zu lesen - und wie anderen schon schrieben, die Bilder sind klasse. Die angesprochenen Themen intersssieren mich persönlich sehr. Ich habe volle Achtung davor, was da wohl an Hintergrund-Recherchen gelaufen sein muss, um dieses Buch zu schreiben (die Geschichte von Atlantis, Klimaveränderungen, Kosmos, Technik). Und das soll Ihr erstes Buch sein? Die Geschichte fesselt mich wirklich sehr.

OJuwig

vor 3 Monaten

Diskussion zu Akt 1&2
@muttirola

Vielen Dank. Ja, es ist mein erster Roman. Allerdings habe ich schon eine Reihe Fachbücher (mit-)geschrieben.

widder1987

vor 1 Monat

Diskussion zu Akt 1&2

Hab nun den ersten Akt beendet...bin von der Vielschichtigkeit der Themen und dessen Tiefgang auf so engen Raum positiv überrascht und freu mich schon auf die weiteren Seiten des Buches

OJuwig

vor 1 Monat

Diskussion zu Akt 1&2
@widder1987

Wow, da schaue ich durch Zufall hier mal wieder vorbei und sehe: "einer ist noch da". Freut mich. Viel Spaß weiterhin.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.