Oliver Kern

 4 Sterne bei 218 Bewertungen
Autor von Die Kälte in dir, Eiskalter Hund und weiteren Büchern.
Autorenbild von Oliver Kern (©)

Lebenslauf von Oliver Kern

Oliver Kern wurde 1968 in Esslingen am Neckar geboren und wuchs im Bayerischen Wald auf. Seit rund 20 Jahren lebt er in der Region Stuttgart, momentan in Waiblingen. Beruflich ist Oliver Kern im Marketing unterwegs, hauptsächlich als Art Director und Produktioner. Freiberuflich beschäftigt er sich nebenher mit vielen Formen der gestalterischen Kunst: Malerei, Illustration und dem Zeichnen von Comics und Cartoons. Neben seinem visuellen Schaffen arbeitet er seit etwa 10 Jahren mit Worten und schreibt Werbetexte und Bücher. 2007 erschien sein erster Roman. Im Dezember 2013 startete er mit "Die Kälte in dir" eine neue Thriller-Reihe rund um das Waiblinger Ermittlerduo Kristina Reitmeier und Daniel Wolf. Band 2 der Reihe, mit dem Titel "Geist des Bösen" ist am 6. Dezember 2014 erschienen. Unter dem Pseudonym Mark Neustädter hat er im März 2015 den Thriller "Spur der Tränen" veröffentlicht.

Alle Bücher von Oliver Kern

Cover des Buches Die Kälte in dir (ISBN: 9783802592898)

Die Kälte in dir

 (93)
Erschienen am 12.12.2013
Cover des Buches Eiskalter Hund (ISBN: 9783453438699)

Eiskalter Hund

 (40)
Erschienen am 12.03.2018
Cover des Buches Geist des Bösen (ISBN: 9783802592904)

Geist des Bösen

 (25)
Erschienen am 04.12.2014
Cover des Buches Sau am Brett (ISBN: 9783453438705)

Sau am Brett

 (17)
Erschienen am 11.03.2019
Cover des Buches Das Gewicht der Seele (ISBN: 9783940235329)

Das Gewicht der Seele

 (6)
Erschienen am 01.03.2009
Cover des Buches Hirschhornharakiri (ISBN: 9783453439818)

Hirschhornharakiri

 (5)
Erschienen am 13.01.2020
Cover des Buches Die Eismaschine (ISBN: B00C94G6MQ)

Die Eismaschine

 (2)
Erschienen am 07.04.2013
Cover des Buches Die Steinernen Drachen (ISBN: 9783939822080)

Die Steinernen Drachen

 (1)
Erschienen am 17.07.2007

Neue Rezensionen zu Oliver Kern

Cover des Buches Hirschhornharakiri (ISBN: 9783837149425)MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Hirschhornharakiri" von Oliver Kern

Fellinger hat zwei Kater …!
MissStrawberryvor 4 Monaten

100 Jahre freiwillige Feuerwehr, das wird gefeiert und da wird so mancher „Brand“ gelöscht (oder auch gelegt – der kommt ja am Tag nach dem Saufgelage). Auch unser Fellinger bechert tapfer mit. Doch dann wird er unsanft vom Lechner aus seinem Schlaf gerissen und Fellinger hat Mühe, zu verstehen, dass ausgerechnet er den Rosenberger ermordet haben soll. Und dann auch noch mit einem Hirschgeweih! Blöd nur, dass er einen totalen Blackout hat und ihm einfach nicht einfallen will, was am Tag und Abend zuvor geschehen ist. Also muss jetzt genau recherchiert werden, trotz Brummschädel und kaputtem Knie …!

 

Diesmal hat es unseren Fellinger arg erwischt! So sehr, dass er kaum wieder in die Spur findet! Ist aber auch verständlich, weiß er doch selbst, dass er keiner Fliege was zuleide tun kann und dann soll er einen so grausigen Mord begangen haben. Das haut selbst stabilere Leute aus den Schuhen. Doch wie sich das alles dann auch noch verzwickt verwickelt hat, macht einen Brummschädel auch nicht gerade besser. Dennoch sind seine Schlussfolgerungen erfrischend, teils urkomisch, aber immer logisch und naheliegend. Nur braucht er mit seinem Brummschädel diesmal ein bisschen länger als sonst.

 

So nebenbei hab ich dann noch festgestellt, dass der Fellinger und ich am gleichen Tag Geburtstag haben, allerdings nicht im selben Jahr. Die ganze Truppe wächst mir von Fall zu Fall mehr ans Herz und ich gehe sogar so weit zu sagen, dass ich den Fellinger mehr mag, als den Eberhofer und den Kluftinger zusammen! Natürlich freut es mich ganz besonders, dass der Fellinger den grantelnden Kater, der ihm im letzten Fall quasi das Leben gerettet hat, bei sich aufgenommen hat.

 

Dieser Fall ist intelligent aufgebaut, hat viel Lokalkolorit und bayerischen Humor, ist aber dennoch nicht platt oder flach. Ganz viele kleine Anspielungen sind darin versteckt, die auch dem Leser ein bisschen zu denken (und an sich selbst arbeiten) geben. Vielleicht ist „Sozialkritik“ ein bisschen zu viel gesagt, aber Oliver Kern legt seinen Finger schon gekonnt auf die eine oder andere Schwachstelle. Er spielt mit Klischees, aber auf eine wundervolle und passende Art und Weise. Das gefällt mir sehr gut!

 

Ja, ich freu mich bereits auf weitere Fälle unseres Lebensmittelkontrolleurs der besonderen Art. Ich muss doch auch wissen, ob sich in Sachen Liebe endlich ein Knoten bei ihm löst, nach der genialen Überraschung ganz am Ende!

 

Lustig, spannend, menschlich und rundum gelungen – fünf blitzeblanke Sterne für Oliver Kern und Fellingers dritten Fall und ein ganz dickes Lob an Michael Schwarzmaier, der wie geschaffen ist als Sprecher für dieses Hörbuch!

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Sau am Brett (ISBN: 9783837144338)MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Sau am Brett" von Oliver Kern

Mit Käfern kennt sich Fellinger aus!
MissStrawberryvor 5 Monaten

Fellinger, seineszeichens Lebensmittelkontrolleur und Hobbyermittler, erlebt quasi live mit, wie ein Gast beim Löffelmacher-Wirt tot in sein Essen fällt. Nicht nur, dass Fellinger lieber Kriminalkommissar geworden wäre, dies aber aufgrund seines kaputten Knies nicht konnte, er befürchtet auch, dass man ihm ein Fehlverhalten bei der Kontrolle vorwerfen könnte. Also muss er ja quasi schon selbst ermitteln! Als sich herausstellt, dass der Gast vergiftet wurde, stellt sich die Frage, wer er ist – oder war – und warum er sterben musste. Fellinger stolpert von einer Katastrophe in die nächste und wurstelt sich wunderbar liebenswert grantelnd durch all die Rätsel und Fragen, die der Fall so mit sich bringen.

 

Hach, so herrlich! So grantig Fellinger gern tut, hat er doch ein riesiges Herz! Die Frau, die es erobert, wird ein Leben wie eine Königin führen, das steht mal fest. Aber wer könnte sich in ihn verlieben und in wen könnte er sich wohl verlieben? Das ist ein ebenso großes Rätsel, wie der Giftmord im Ort.

 

Man kommt kaum aus dem Schmunzeln heraus, dennoch ist der Krimi nicht albern oder lächerlich. Im Gegenteil, die Spannung ist stets da und man kann kaum aufhören. Das liegt nicht zuletzt an den vielen „Originalen“ – denn hier ist jede einzelne Figur ein Unikat und trotz aller Klischees wunderbar gezeichnet. Ich möchte sogar behaupten, dass gerade das Spiel mit den vielen Klischees den Zauber dieses Krimis bewirkt. Man muss es ja nicht ernst nehmen, darf schmunzeln und lachen, einfach mal den bierernsten Alltag hinter sich lassen und trotzdem wunderbar unterhalten werden.

 

Immer wieder kommt es zu Situationskomik, die geradezu aus dem Leben gegriffen scheint. Ja, gut, ein bisschen überzogen erzählt, aber dennoch – nicht undenkbar! Oliver Kern wirft bei mir so lockerflockig leicht das Kopfkino an, dass es mich schon fast ängstigt. Mir kam es vor, als hätte in diesem Band der gute alte Fellinger stets und ständig Hunger und dürfte nie in Ruhe essen – und schon gar nicht satt werden. Das ist gleichermaßen komisch wie tragisch. Das alles in „gemäßigtem Bayerisch“, möchte ich mal sagen. Alles ist verständlich, man hat nicht das Gefühl, einen Dolmetscher zu benötigen.

 

Michael Schwarzmaier liest das Buch so gekonnt ein, dass man das Gefühl hat, er erzählt seine eigene Geschichte, ganz ohne Skript, einfach so, als wäre man befreundet. Ob Fellingers Privatleben, sein Beruf, sein Hobby – in jeder Situation passt die Sprachmelodie und das bei Freude, Ärger, Wut, Angst und Schadenfreude ebenso, wie bei Trauer, Mitgefühl und Anflügen von Verliebtheit. Auch wenn Berti Fellinger sich in eine Reihe mit Wilsberg, Kluftinger und Eberhofer stellen kann, ist er ein Original, kein Abklatsch. Und irgendwie der Sympathischste der Vier! Ja, ich hatte einen riesen Spaß mit seinem zweiten Fall und freu mich auf noch mehr von Oliver Kerns liebenswertem Lebensmittelkontrolleur! Dafür gerne (wieder) fünf Sterne!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Eiskalter Hund (ISBN: 9783453438699)leipzigermamas avatar

Rezension zu "Eiskalter Hund" von Oliver Kern

Neid auf dieses Leben ohne Konsequnzen im Job
leipzigermamavor einem Jahr

Ein weiterer Regionalkrimi mit viel Colorit und niederbayerischen Dialogen einschließlich der üblichen anzüglichen Anspielungen zu Tschechen, Sachsen, „Preisen“ und Chinesen, der sehr flott durch die Geschichte führt.
Es verwundert zwar, dass die Hauptperson, der Berthold Felliger, seiner scheinbar gut bezahlten Profession, der Hygieneinspektion, nur sehr nachlässig nachkommt und seine Arbeitszeit mit seinem Hobby, den kriminalistischen Nachforschungen, verplempert, ohne dass das arbeitsrechtliche Konsequenzen zur Folge hat.
Aber die Geschichte ist spannend geschrieben und, wenn man Zeit hat, auch in kürzester Zeit ausgelesen. Ich würde mir weitere Fälle um Felliger wünschen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Lovelybooker/-innen!

Nach meinem Roman "Die Kälte in dir" (erschienen Dez. 2013), ermitteln nun Kristina Reitmeier und Daniel Wolf in "Geist des Bösen" (erschienen am 4.12.2014) in einem neuen Fall. Gerne würde ich Euch hierzu zu einer Leserunde einladen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim Lesen
Oliver Kern  
241 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren
Vielen lieben Dank für die tolle Rezension! Liebe Grüße Oliver

Nervenkitzel und Spannung pur!

Diesmal haben wir vier mitreißende Thriller zusammengestellt, die euch garantiert kalte Schauer über den Rücken jagen werden. Psychische Abgründe, rätselhafte Indizien und tödliche Gefahren sorgen für Gänsehaut-Feeling pur bis zur letzten Seite. Freut euch auf 10 Exemplare des Thrillers "Schwarzweiß" von Antonia Fennek! Zusätzlich verlosen wir 3 Buchpakete von Egmont LYX mit je allen vier Büchern.

Buch 1: "Schwarzweiß" von Antonia Fennek

Als der psychisch kranke Mörder Niklas Rösch in den Maßregelvollzug der Hamburger Psychiatrie eingewiesen wird, ändert sich alles im Leben der Ärztin Regina Bogner. Von Anfang an tritt Rösch so auf, als besäße er allein die Kontrolle. Woher kennt er Einzelheiten aus Reginas sorgsam gehüteter Vergangenheit? Und ist der grauenvolle Mord an seiner Nachbarin tatsächlich seine erste Tat? Als Rösch die Flucht aus dem Maßregelvollzug gelingt, schwebt nicht nur Regina in tödlicher Gefahr. Denn ihre Tochter Anabel passt genau in Röschs Beuteschema.

Buch 2: "Weißer Schmerz" von Jens Østergaard

An einem drückend heißen Sommerabend wird ein dreijähriger Junge von einer Tankstelle in Kopenhagen entführt. Kurz darauf wird in der Nähe die Leiche einer Frau entdeckt: Die Tote war in ihrer Wohnung seit einer Woche an einen Stuhl gefesselt, die Zunge fehlt, und es gibt weitere Hinweise auf schwere Folter. Die Polizei ist sich sicher, dass der Mord und die Entführung zusammenhängen. Thomas Nyland und seine Kollegen ermitteln fieberhaft, um beide Verbrechen aufzuklären. Dabei stoßen sie auf mysteriöse Zeichnungen und ein eine alte Kassette mit merkwürdigen Geräuschen, die die Polizei zu einem unglaublich brutalen Ritual führen.

Buch 3: "Geist des Bösen" von Oliver Kern

In der Nähe von Stuttgart wird die Leiche eines Nigerianers gefunden. Im Gesicht trägt er seltsame Schnittwunden. Kristina Reitmeier und ihr Team vermuten einen Streit unter Drogenhändlern, aber diese Spur endet in einer Sackgasse. Liegt vielleicht doch ein Mord mit ausländerfeindlichem Hintergrund vor? Oder war die Tat gar religiös motiviert? Die Stuttgarter Polizei kann nichts ausschließen, als auf einmal eine unglaubliche Entdeckung alles auf den Kopf stellt.

Buch 4: "Vaters unbekanntes Land" von Bernhard Stäber

Der Psychologe Arne Eriksen halb Norweger, halb Deutscher zieht nach einem traumatischen Erlebnis von Berlin nach Haugesund in Norwegen. Hier trifft er auf die junge Kommissarin Kari Erland, die in einem grausamen Mordfall ermittelt und in einer Sackgasse gelandet ist. Arnes Wissen auf dem Gebiet der Psychologie könnte helfen, ein Profil des Täters zu erstellen, um neue Opfer zu verhindern ...

Seid ihr schon gespannt auf diese 4 packenden Thriller von Egmont LYX ? Dann nutzt jetzt gleich eure Chance auf eines der 10 Exemplare von "Schwarzweiß" von Antonia Fennek und auf 3 Buchpakete mit jeweils allen vier Büchern! Dafür müsst ihr euch bis einschließlich des 25.01.2014 noch folgender Aufgabe stellen:

Denkt euch einen knackigen Titel für einen Thriller aus, wie heißt euer Ermittler und wie ist das Mordopfer ums Leben gekommen?

564 BeiträgeVerlosung beendet


In den nächsten Tagen soll es noch mal so richtig kalt werden und das perfekte Winter-Lesewetter erwartet uns schon. Was gibt es da besseres, als es sich mit Nervenkitzel-Spannung im Dreierpack von Egmont LYX gemütlich zu machen? Ihr dürft euch in unserem Thriller-Special auf 5 Buchpakete freuen, bei denen es garantiert bis zur letzten Seite mitreißend bleibt.

Buch 1: "Ein Hauch von Mord" von Merete Junker
Skien, Norwegen. Im Wald wird die Leiche einer Frau gefunden - erdrosselt mit der Leine ihres Hundes. Auf ihrer Brust ein roter Ballon. Die Journalistin Mette Minde bekommt Wind von dem Fall und stellt ihre eigenen Ermittlungen an. Schnell wird klar, dass das scheinbar so friedvolle Städtchen vor verborgenen Wahrheiten nur so brodelt, und Mette Minde öffnet dabei Türen, die besser verschlossen geblieben wären …

Buch 2: "Herzenskälte" von Saskia Berwein
Frisch verheiratet und bereits tot: Als perfekte Braut ausgestellt wird die Leiche einer jungen Frau im Schaufenster eines Hochzeitsplaners gefunden. Ihr Herz wurde entfernt und dient dem Täter scheinbar als Trophäe. Jennifer Leitner und Oliver Grohmann vermuten zuerst ein Verbrechen aus Leidenschaft. Doch dann taucht ein weiterer Toter auf, grausam verstümmelt – und das Herz aus der Brust gerissen ...

Buch 3: "Die Kälte in dir" von Oliver Kern
In einer abgelegenen Villa in der Nähe von Stuttgart wird die bereits stark verweste Leiche eines Mannes gefunden. Auffällig sind großflächige Wunden am Oberkörper. Der Fall wird Kommissarin Kristina Reitmeier zugeteilt. Ausgerechnet jetzt verliert die notorische Raserin für drei Monate ihren Führerschein. Daniel Wolf, angehender Polizeipsychologe und wegen eines Disziplinarverfahrens eigentlich vom Dienst beurlaubt, wird zum Chauffeur abgeordert. Keine leichte Situation für die beiden. Bald darauf werden weitere Leichen entdeckt, denen eines gemeinsam ist: Sie alle sind stark übergewichtig.

Seid ihr neugierig auf diese 3 fesselnden Thriller von Egmont LYX geworden? Dann nutzt gleich eure Chance auf eines der 5 Buchpakete mit jeweils allen drei Büchern! Dafür müsst ihr uns bis einschließlich des 19.01.2014 noch die folgende Frage beantworten:

Konntet ihr nach einem wirklich spannenden Thriller schon mal nicht einschlafen? Was macht für euch den ultimativen Nervenkitzel-Faktor bei einem Thriller aus?
588 Beiträge
Zum Thema

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks