Neuer Beitrag

olivermenard

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Es ist seit vielen Jahren der heißeste Sommer in Berlin.  Unter der glühenden Sonne taucht er auf:  Der Eismann.  Smart, gebildet, gut aussehend - ein Monster. Der Eismann mordet sich durch die Frauenwelt - bis ihm die Journalistin Christine Lenève entgegentritt. Es kommt zur Konfrontation zwischen zwei Menschen, die, von Wut getrieben, wie zwei Züge in voller Fahrt aufeinander prallen. Und natürlich: Nur einer kann gewinnen. Aber jeder Sieg hat seinen Preis.

Beim Schreiben des Hospitals habe ich lange über eine Szene nachgedacht: Was muss passieren, damit eine Frau mit einem unbekannten Mann mitgeht, der sie anspricht? Das würde ich gerne von euch wissen, weil es mich wirklich interessiert. 

Aus Frauensicht: Hat euch schon mal ein Fremder angesprochen? Seid ihr mit ihm mitgegangen? Warum? Warum nicht?

Aus Männersicht: Habt ihr schon mal eine fremde Frau angesprochen, die euch interessiert hat? Wie habt ihr es angestellt? Wart ihr erfolgreich? Wie?


Fiese Fragen, oder? Wer Kapitel 11 gelesen hat, weiß, warum mich dieses Thema so brennend interessiert.

Ich freue mich sehr auf diese Leserunde, weil ich mir sehr, sehr lebendige Diskussionen erhoffe. Na los, kommt. Lasst uns anfangen ...;-))))



Autor: Oliver Ménard
Buch: Das Hospital

Curin

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mich hat schon mal ein fremder Mann angesprochen und zum Glück hat der mich auch nicht eingeladen irgendwo hinzugehen. ich wäre auch nicht mitgegangen, weil er mir irgendwie seltsam vorkam. Obwohl ich eigentlich auf jemanden gewartet habe, bin ich von der Stelle weggegangen.
Ich würde wohl mit jemanden mitgehen, wenn er mir nicht ganz fremd wäre und der Platz wo man hingeht, etwas belebtes wie ein Cafe oder so wäre.

ChattysBuecherblog

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Schon bei der Vorankündigung des Verlages war mir klar: Dieses Buch möchte ich haben.
Der Titel und der Klappentext klingen sehr interessant und scheinen ein wirklich heißes Thema zu beinhalten.
Tja, warum geht eine Frau einfach so mit? Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Es wird wohl nicht an den süßen Hundebabys oder Kaninchen legen, die einem der Fremde wohl zeigen möchte.
Meine Eltern haben mir schon sehr früh beigebracht, dass ich auf gar keinem Fall mit einem Fremden mitgehen darf. Egal ob männlich oder weiblich. Ich sollte noch nicht mal mit ihnen sprechen, sondern schnell weg rennen.
Mich würde nun wirklich interessieren, weshalb die Frau im Buch mitgegangen ist.
Deshalb versuche ich doch gleich mal mein Glück und springe in das Lostöpfchen.

Meine Rezensionen poste ich hier, bei Amazon und div weiteren Online Shops (ca. 10) und Plattformen und auch gerne bei Facebook (Chattys Bücherblog) sowie auf meinem Blog (http://chattysbuecherblog.blogspot.com)
Anschließend würde ich das Buch in meinem Mittwöchigen Lesekreis besprechen. Der Lesekreis besteht aus mittlerweile 12 Erwachsenen, im Alter von 23 bis 86 Jahren und 5 Kinder/Jugendlichen.

Beiträge danach
2,150 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

eskimo81

vor 1 Jahr

Plauderecke
@olivermenard

DU bist fies :-) Uns gluschtig machen und dann nicht genauer definieren. Wie soll ich das nur aushalten bis der 3. Band kommt????

olivermenard

vor 1 Jahr

Plauderecke
Beitrag einblenden

eskimo81 schreibt:
DU bist fies :-) Uns gluschtig machen und dann nicht genauer definieren. Wie soll ich das nur aushalten bis der 3. Band kommt????

Du wirst dir noch wünschen, er wäre nicht gekommen ...;-)

Patno

vor 1 Jahr

Plauderecke

Abschiedsschmerz, Kitsch und Dramatik... Da wird mit weißen Taschentüchern gewedelt und hach, auch ich drücke mir ein Tränchen raus. Wehmut und zähes langes Warten auf Band 3 werden mich täglich begleiten. Wenn der Flieder wieder blüht, werde ich Oliver schwitzend mit Zigarre auf der Terasse sitzen sehen und hoffen, dass Patno keinen lieben Blumengruß entsendet. Jedesmal, wenn ich an dem Regal mit den Heimatromanen vorbeischlendere, muss ich übrigens grinsen und sehe immer die Dackel und den Einkaufswagen vor. Insofern : Irgendwas bleibt!
Die Leserunde auch für mich der Hammer! So wird das triste Alltagsleben bunter. Ich wüßte gerne, wo der Rekord bezüglich der Posts bei LB-runden liegt. Werde ich in Leipzig auf der Messe mal erfragen.

Patno

vor 1 Jahr

Plauderecke
@eskimo81

Melde Dich mal, vielleicht können wir uns in Leipzig treffen. Bin von Freitag bis Sonntag dort.

eskimo81

vor 1 Jahr

Plauderecke
@Patno

Sooooooooo lange? Toll, ich bin am Freitag auf der Messe :-)

Hexchen123

vor 1 Jahr

EUER FAZIT UND REZENSIONEN

sorry, leider hat es länger gedauert. Uns hatte alle die Grippe flach gelegt und mein Kopf hat nicht mehr funktioniert. Aber hier nun gerne meine Rezi:

https://www.lovelybooks.de/autor/Oliver-M%C3%A9nard/Das-Hospital-1237335374-w/rezension/1437832581/

http://bloggerhochzwei.de/das-hospital-von-oliver-menard/

http://wasliestdu.de/rezension/ein-brillanter-thriller-mit-tollen-charakteren

https://www.amazon.de/review/R1Y9GESELVNXK1/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Danke nochmals, dass ich an dieser Leserunde teilnehmen durfte und dieses spannende Buch lesen durfte. Ich freue mich wie Bolle auf den 3. Teil.

olivermenard

vor 1 Jahr

EUER FAZIT UND REZENSIONEN
Beitrag einblenden
@Hexchen123

Danke. Vielen Dank. Aber solltet ihr nicht alle Rum trinken? Habe ich nicht vor den teuflischen Wetterumschwüngen gewarnt? Immer wollt ihr nicht hören. Wahrscheinlich hast du das Hospital im Fiebertaumel gelesen ...;-))))

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.