Neuer Beitrag

OliverNagel

vor 5 Jahren

Bewerbung

Jeden Tag werden wir mit gut gemeinten Ratschlägen überschüttet: Welche Diät man machen soll, welche 1000 Jazzplatten man vor seinem Tod gehört haben muss, welche Städte man besucht haben muss und welchen Wein man dazu getrunken haben muss. Hermann Bräuer und ich haben den Spieß nun mal umgedreht und raten auch - aber ab!

Wir schreiben, welche Ratschläge man getrost in den Wind schlagen kann: Warum man weder Bungeejumping machen muss noch ein Tattoo braucht, welche Orte man nicht bereist haben muss (Venedig), warum man die Steuererklärung nicht selbst machen sollte und nicht am Strand (mit jemandem) geschlafen haben braucht, warum man es sich sparen kann, Wählen zu gehen, Politiker zu werden, Pantomime, Zauberer oder Weinexperte (von Zigarrenexperte zu schweigen), warum man kein Haus gebaut, kein Kind gezeugt und keinen Baum gepflanzt zu haben braucht im Leben, und warum man tunlichst die Finger lassen soll von Kreuzfahrten, Whale Watching, Oktoberfest und Silvester. Und von Zorbing. Es steht auch drin, was das überhaupt ist, Zorbing.

Hermann und ich schreiben vorwiegend für das Fernsehen, er z.B. für Christian Tramitz und Barbara Schöneberger, ich war zehn Jahre lang Redakteur bei Titanic und schreibe mittlerweile für "Switch Reloaded" und Stermann & Grissemann; genaueres erfahrt Ihr auf Hermanns Seite und in meinem Blog, das sich vorwiegend mit britischen Sitcoms beschäftigt, deshalb heißt es auch britcoms.de.
Auf der Seite von dtv kann man ins Buch reinlesen, und wer immer noch glaubt, dass man sich auch dieses Buch auch sparen kann, der soll wenigstens das Urteil des erfahrenen Ratgeberautors Dieter Nuhr hören:

"Endlich der Ratgeber, auf den alle gewartet haben. Hier wird vor allem gewarnt, was einem das Leben zur Hölle macht: Vegetarier, Memoiren und Disneyland. Meiden Sie alles, wovon in diesem Buch abgeraten wird, und Sie werden glücklich, reich und sexuell befriedigt sterben. Tot sind Sie dann trotzdem. Aber glücklich. Wunderbar!"
 
Wir (bzw. die guten Menschen von dtv) verlosen 15 Exemplare; bewerben könnt Ihr Euch bis 3. Dezember hier, und zwar mit einer originellen Antwort auf die originelle Frage: auf welchen Ratschlag, welchen Tipp oder Trend kann man Eurer Meinung nach gut verzichten?

Autor: Oliver Nagel
Buch: 101 Dinge, die Sie sich sparen können

sofie

vor 5 Jahren

Bewerbung

Auf welchen Tipp oder Trend man verzichten kann? Känguruh und Straußenei zu essen zum Beispiel. Hab ich beides probiert und ist beides einfach nichts besonderes. Das Straußenei schmeckt halt wie Ei, ist nur größer. Und das Känguruh schau ich mir lieber hüpfend und lebendig an.

silberfischchen68

vor 5 Jahren

*ha!* meine Rede! Man muss nicht jeden Mist gemacht haben!
Mein liebster Hass-Trend sind Silvester-Feiern. Monate vorher wird sich Gedanken gemacht: Wo feiern wir? Wie feiern wir? Sind wir auch da eingeladen, wo sich die "wichtigsten" Leute treffen?
Ich hingegen widersetze mich schon nach Möglichkeit der Marotte, ausgerechnet an diesem Tag bis Mitternacht aufbleiben zu müssen. Ich hasse das nämlich, ich bin bekennender Früh-ins-Bett-Geher-und-wieder-früh-Aufsteher. Und ich habe nicht die geringste Angst, etwas zu verpassen, wenn ich NICHT Silvester feiere :))

Beiträge danach
200 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

conneling

vor 5 Jahren

Rezensionen

Ich bin auch durch, danke, für die Dinge, die sie sich sparen können. Rezi kommt :-)

nicole_von_o

vor 5 Jahren

4.) "Wohnen nach FengShui-Prinzipien" - "Burj Khalifa..."
Beitrag einblenden

In den Teil des Buches sind auch einige dinge dabei die ich selber schon gemacht habe und ich weiß nicht was gegen eine gute Haus/Straßengemeinschaft spricht das man mit ihnen etwas unternehmen kann.
eine Kollegin braut selber Bier und ich finde es klasse auch mit mal "pannschen" zu dürfen.
zuletzte das Oktoberfest. Es ist richtig klasse, vor allem wenn man jemanden mithat der sächsisch spricht und man sich bei den Bayern mal so richtig unbeliebt machen willl :D
Oh und ich liebe mittelalter märkte, der autor dieser geschichte.. ich möchte behaupten ich mag keine einzige von ihm, hat einfach keine ahnung worum es dabei geht, habe ich das gefühl. Er

nicole_von_o

vor 5 Jahren

5.) "Silvester auf der Datumsgrenze feiern" - "Zum Zorben gehen"
Beitrag einblenden

Genau so wenig wie ich silvester auf der datumsgrenze verbringen muss, muss ich es unbedingt mal am brandenburger Tor feiern^^
alternative Heilmethoden ahben mirn persönlich sehr geholfen und ich kann es nur jedem empfehlen, wenn möglich bei einem arzt der auch klassisch Medizin studiert hat.
Zelten gehen,, ähm nein danke. eindeutig zuviel krabbelviecher^^
vielen der Dingen kann ich aber wieder zustimmen, vie z.b. vorglühen, Jakobsweg, Musikfestivals.. komplett überteuert, ich muss Zelten und am ende ist schlechtes wetter...
Zorben? Kannte ich vorher nicht und da habe ich auch nichts verpast ;)

Dagegen finde ich einen Baum Pflanzen aber sehr sinnvoll genau so wie Wählen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Rezensionen

Leider ein bisschen spät, aber Danke dafür, dass ich mitlesen dürfte:

http://www.lovelybooks.de/autor/Oliver-Nagel/101-Dinge-die-Sie-sich-sparen-können-956969997-w/rezension-1015512175/

conneling

vor 5 Jahren

Rezensionen

Hier nun meine Rezension, danke, dass ich mitlesen konnte
http://www.lovelybooks.de/autor/Oliver-Nagel/101-Dinge-die-Sie-sich-sparen-können-956969997-w/rezension-1015519198/

Themistokeles

vor 5 Jahren

Rezensionen

Hier auch noch meine Rezension:

http://www.lovelybooks.de/autor/Oliver-Nagel/101-Dinge-die-Sie-sich-sparen-k%C3%B6nnen-956969997-w/rezension-1015631334/

nicole_von_o

vor 5 Jahren

Rezensionen

http://www.lovelybooks.de/autor/Oliver-Nagel/101-Dinge-die-Sie-sich-sparen-k%C3%B6nnen-956969997-w/rezension-1015929584/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks