Oliver Plaschka Perry Rhodan Neo 85: Das Licht von Terrania

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Perry Rhodan Neo 85: Das Licht von Terrania“ von Oliver Plaschka

Das Jahr 2036: Die Menschheit steckt in der Krise. Überbevölkerung, Klimawandel und Terrorismus lassen die Kriegsgefahr weltweit steigen. In dieser Lage wird der amerikanische Astronaut Perry Rhodan mit drei Kameraden zum Mond geschickt - dort scheint etwas Unheimliches vorzugehen. Mit einer uralten Rakete starten die vier Astronauten, auf dem Mond treffen sie auf Außerirdische. Diese bezeichnen sich selbst als Arkoniden und halten die Menschen für primitive Wesen, die voller Hass und Kriegslust stecken. Doch Rhodan findet ihre Schwäche heraus - er schlägt den Aliens einen gewagten Handel vor. Sein Ziel ist dabei klar: Mithilfe der märchenhaften Technik der Fremden will er die Menschheit einigen, um damit alle Kriege und Katastrophen für immer zu beseitigen ...

Perry Rhodan und seine Freunde sind von den Arkoniden gefangengenommen worden. Man will sie verhören. Doch der Widerstand plant, sie zu ...

— Splashbooks

Stöbern in Fantasy

Die Gabe der Könige

Einfach fantastisch.

Sago68

Flammenküsse

Ein wunderbarer Auftakt einer Reihe. Ich habe das Buch innerhalb eines Nachmittags verschlungen und kann es nur empfehlen.

Kikis_Bücherkiste

Rosen & Knochen

Eine nette kurzweilige Geschichte für zwischendurch. sehr düstere und traurige Adaption die ein paar Seiten mehr vertragen hätte.

rainybooks

Götterblut

Achterbahn durch die Welt der Götter

Sonnenduft

Gwendys Wunschkasten

Eine ganz nette Geschichte, aber kein großes Highlight.

TamiraS

Animant Crumbs Staubchronik

Ein genialer historischer Roman, der mich sentimental gemacht hat und ich vergöttere ihn.

travelsandbooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Perry Rhodan Neo 85: Das Licht von Terraria, rezensiert von Götz Piesbergen

    Perry Rhodan Neo 85: Das Licht von Terrania

    Splashbooks

    23. January 2015 um 09:43

    Oliver Plaschka ist ein Routinier, was "Perry Rhodan Neo" angeht. "Das Licht von Terraria" ist jetzt, je nach Zählweise, sein sechster oder siebenter Roman. Und gleichzeitig ist dies der Auftakt zur neuen Staffel, die bedrohlich "Kampfzone Erde" heißt. Es bleibt abzuwarten, wieviel von dem Titel in die Tat umgesetzt wird. Der Fürsorger der Erde, hat Perry Rhodan und dessen Begleiter gefangengenommen. Als klar wird, dass mit konventionellen Mitteln die Gefangenen nicht zum Reden bewegt werden können, setzt er stattdessen auf eine andere Methode. Er will sie in sogenannte Schlafbäume legen, wodurch ihnen eine andere Realität vorgegaukelt wird. Dadurch erhofft er sich endlich Antworten. Doch der terranische Widerstand hat von der Gefangennahme Wind gekriegt. Und plant ein Befreiungsunternehmen. Allerdings muss dafür der Fürsorger abgelenkt werden. Darum will sich Homer G. Adams kümmern. Da gerade Weihnachten ist, plant er eine Weihnachtsfeier zu der alle wichtigen arkonidischen Würdenträger eingeladen sind. Und so nehmen die Dinge ihren Lauf. Was in der Handlungszusammenfassung vollkommen unter den Tisch gefallen lassen wurde, ist die Schilderung der Vorbereitungen und der Weihnachtsfeier an sich. Oliver Plaschka hat hier einen warmen Plot geschrieben, der nicht nur durch seine Herzlichkeit auffällt, sondern auch durch den Plan selber. Es wird den Besatzern ein Querschnitt durch weihnachtliche Traditionen geliefert und sie werden mit extrem fetthaltiger Nahrung abgefüllt. Rest lesen unter: http://splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/21252/perry_rhodan_neo_85_das_licht_von_terraria

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks