Leserpreis 2018
Neuer Beitrag

Oliver-Rill

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Lovelybookers,

es gibt hier 15 Exemplare - 10 E-Books und 5 Printausgaben, die ich gerne zur Leserunde bereitstelle.

Debüt... Ja, ich habe mein erstes Buch geschrieben, ich dachte nie, ich würde jemals ein Buch schreiben, aber die Geschichte wollte einfach erzählt werden.

Die Can Am Story ist das erste von vier Büchern. 
Ich bezeichne die Geschichte als modernes Märchen. Ein nicht mehr ganz so junger Mann erhält die Chance seines Lebens und lernt damit umzugehen. (Das waren 380 Seiten auf einen Satz reduziert)

Es ist auch eine Gay Romance, wobei hier nicht zwingend der Fokus drauf liegt. In erster Linie ist es ein Roman, wo der "Held"eben statt Frauen Männer mag. Kein Outing Drama, keine pornografische Geschichte.

Ich würde mich freuen, wenn Jungs und Mädels, Männer und Frauen, die gerne lesen mit mir ein wenig über das Buch plaudern.
Natürlich freue ich mich auch über eine Rezension oder gar über Werbung, falls das Buch bei Euch gut ankommt.

Nicht zuletzt ist Lesen auch Geschmackssache - und nicht jeder mag vielleicht die Sprache, das Thema Geld, ... was weiß ich... Auch das soll gesagt werden dürfen.

Ich freue mich über Euer Interesse und bin gespannt... ich bin schließlich neu bei dem Thema.

Zu guter Letzt: E-Book oder Print? Bitte mit angeben - vielen Dank.

Oli


Autor: Oliver Rill
Buch: Can Am Story
1 Foto

katy-model

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

ich möchte sehr gerne mitmachen und auch gerne rezensieren und bewerbe mich für das Printexemplar

MK262

vor 2 Monaten

Alle Bewerbungen

Würde mich sehr über ein Print Exemplar freuen.

Beiträge danach
70 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Annette126

vor 1 Woche

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden
@Oliver-Rill

Habe mir die Rezi mal angesehen. Wenn sich ein Buch zwischen 3 bis 5 Sterne ✨ bewegt, ist das schon mal von Vorteil und geht in die richtige Richtung. Nicht so nett wäre in meinen Augen nur ein Stern 🌟 für Dein gutes Buch.

katy-model

vor 7 Tagen

Die ersten 100 Seiten
Beitrag einblenden

ein spannender Anfang mit sehr viel Spannung im Buch

katy-model

vor 7 Tagen

Rezension / Fazit
Beitrag einblenden

Zum Buch:
Ein Mann, etwas über dem Zenit des schwulen Best Agers, ein Möchtegern-Aussteiger, etwas Hippie light, ein Charmeur und Lebenskünstler geht auf Reisen mit seiner besten Freundin und sein Leben verändert sich komplett. Wünsche erfüllen sich, von denen er gar nicht wusste, dass er sie überhaupt hatte.
Die Wörter Leidenschaft, Liebe, Luxus, Geld, Macht und Verantwortung erfahren in Oli’s Leben unverhofft eine echte Bedeutung. Mit freudiger Aufregung, aber auch durchsetzt von Selbstzweifeln, bekommt Oli die Chance seines Lebens.
Die Can Am Story ist ein modernes Märchen, das vor allem in Los Angeles, auf einer zauberhaften Insel Griechenlands und in Berlin spielt. Ein Roman für Träumer, Jungs und Mädels, Reisende und Aviation Begeisterte.

Meine Rezension :
Ein tolles spannendes Buch ,wo man erst rein kommen muss aber man dann sehr gut versteht um was es geht .
Oliver ein mann der schwul ist aus Berlin wo der Anfang in denn Buch eine Rolle spielt auch mit sein Untermieter Luca ,denn er sagte das sie sich die Nächsten 4 Wochen nicht mehr sehen werden .Da er überraschend zu ein Flug nach Los Angeles bekommt ,angeboten ,von seine Freundin Marie fragte ihn ob er Bock auf LA hätte. Er freut sich sehr und macht darauf schon Pläne .Es wird turbulent im Buch da es um viel Geld Investition und Matt tut im Buch auch Kurzzeitig die Beziehung leugnen und er ist sauer .Sie reisen sehr viel in verschiedene Länder und machen auch viel mit freunde ,die auch ihre Probleme aber auch gute Zeiten hatten .

Fazit : eine toller Reise Roman mit viel Erlebnissen und viel Begeisterung

Tulpe29

vor 5 Tagen

Zusammenfassung
Beitrag einblenden

Das genügt, finde ich. Man weiß, worum es geht, und es ist immer besser, vorher den ersten Teil zu lesen.

Tulpe29

vor 4 Tagen

Fehlerfundgrube
Beitrag einblenden
@Oliver-Rill

Ein paar Beispiele:
Seite 130 unten: " Und wir werden Sie umlackieren und neu bestuhlen" Das bezieht sich auf die Flugzeuge, also muss es "sie umlackieren" heißen.
Seite 128 unten: "Um die zu füllen, brauche ich auch Zubringer Routen." Da fehlt der Bindestrich. Eigentlich ist es sogar nur ein Substantiv. Das ist noch häufiger der Fall, auch die Interpunktion klappt nicht so. Ich habe mir keine Notizen gemacht, aber es kommt allerhand zusammen.

Oliver-Rill

vor 3 Tagen

Fehlerfundgrube

Also:
Ich lasse das Buch nochmal von jemandem mit Rotstift lesen - und auch das zweite, was ich eigentlich diese Woche rausbringen wollte.

Was ich gelernt habe und tatsächlich überhaupt gar nicht wußte: Die persönliche Anrede schreibt man in Büchern grundsätzlich klein!! Die Regel lautet, dass man nämlich nicht den Leser perönlich anspricht, sondern dass sich zwei Menschen miteinander unterhalten. Die persönliche Anrede findet also nur in Briefen oder SMS, etc statt, die persönlich an den Emfänger gerichtet sind.

'Zubringerrouten' ist kein Wort, das im Duden steht. Man KANN laut Duden 'Zubinger-Routen' schreiben, der besseren Leserlichkeit willen, muss es aber nicht.

Vielen Dank - ich bin wirklich dankbar - für die Hinweise.
Ich bin schließlich noch grün hinter den Autoren Ohren. :-)

Annette126

vor 2 Tagen

Fehlerfundgrube
@Oliver-Rill

Das ist ein guter Gedanke von Dir.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.