Oliver Schütte

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 48 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 28 Rezensionen
(7)
(9)
(14)
(5)
(1)

Bekannteste Bücher

Metropolis Berlin - Die Rote Burg

Bei diesen Partnern bestellen:

»Schau mir in die Augen, Kleines«

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Kunst des Drehbuchlesens

Bei diesen Partnern bestellen:

"Schau mir in die Augen, Kleines"

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die goldenen Zwanziger....

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    kassandra1010

    kassandra1010

    27. February 2016 um 00:43 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Die goldenen Zwanziger bringen Martin Forster ganz schön in Bedrängnis. Während in Berlin der Champagner und das Kokain in Strömen fließt, wird ein Dealer in einem Löwenkäfig zerfetzt. Forster wird auf den Fall angesetzt aber die Ermittlungen verlaufen im Sand. Erst als sich die Wahrsagerin Rhea einschaltet, gelingt es Forster einen Schritt vorwärts zu machen.   Forster wird ein neuer Fall aufgebrummt und dennoch ermittelt er im Ringer- und Drogenmillieu weiter und kommt somit dem Mörder über einige Umwege auf die Spur.   Ein ...

    Mehr
  • Macho-Kommisar, aber guter Fall

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    Lealein1906

    Lealein1906

    31. January 2016 um 14:57 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Skrupellos, von sich überzeugt und ein Macho. Die Hauptfigur wird mir ein bisschen zu heroisch dargestellt. Während bei vielen anderen Figuren zunächst die negativen Eigenschaften genannt werden, werden bei Martin die positiven in den Vordergrund gestellt. Und am Ende ist er natürlich der verletzte Held. Das führt leider dazu, dass mir die Hauptperson auch im Laufe des Romas nicht sympathischer wird, was die ganze Geschichte leider etwas runterzieht. Den Fall jedoch finde ich gut entwickelt. Die Sache mit dem „jemanden den Löwen ...

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    zu Buchtitel "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, ...

    Mehr
    • 1392
  • Metropolis Berlin: Die Rote Burg

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    oztrail

    oztrail

    23. August 2015 um 15:31 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Das Cover finde ich sehr gut gemacht. Berlin der 20 Jahre. Kriminalkommissar Martin Forster muss eine spektakulären Mordfall aufklären. Das Opfer wurde einem Löwen zum Fraß vorgeworfen, da ist auch nicht mehr viel übrig. Die Ermittlungen beginnen. Martin Forster und seine Kollegen aus der "roten Burg" laufen dem Täter hinterher. Im der tiefsten Unterwelt von Berlin. Es werden viele Verdächtige präsentiert, aber alle wieder auf freien Fuß gesetzt, da man ihnen nichts nachweisen kann. Die Aufklärung zieht sich hin, bis sogar der ...

    Mehr
  • Es fehlte an Spannung

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    HappiestGirl

    HappiestGirl

    Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Inhalt: Oliver Schüttes Erstlingswerk spielt in den frühen 20er Jahren in Berlin. Hauptkommissar Martin Forster und sein Kollege Gustav Roth werden zum Zirkus Busch gerufen. Dort wurde ein Mann von einem Löwen gerissen. Bis zur Unkenntlichkeit zerstört und ohne Papiere beginnt für die Berliner Kriminalpolizei ein Wettlauf gegen den Täter. Auch von seinem Vorgesetzten Gennat wird Forster unter Druck gesetzt, denn die Presse schreibt jeden Tag über den „Löwentoten“ und fordert Ergebnisse. Doch Forster muss, um den Fall klären zu ...

    Mehr
    • 5
    HappiestGirl

    HappiestGirl

    19. July 2015 um 22:13
    Lerchie schreibt Mir ging es ähnlich wie Dir!

    Ich habe es gelesen :)

  • Der Tote im Löwenkäfig

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    Lerchie

    Lerchie

    Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Gustav Wolter spürte sofort, dass irgendetwas anders war als sonst. Schon als er die Eisentür zur Halle mit den Raubtierkäfigen öffnete spürte er, dass etwas passiert war. Und als er den Löwen erblickte, der satt im Käfig lag, sah er auch die Fleisch- und Knochenreste. Und es war definitiv kein Ziegenfleisch, bzw. –knochen, was da noch zu sehen war…. Martin Forster war Kommissar bei der Berliner Polizei und sein Büro befand sich in der Roten Burg, die auch gleichzeitig das Stadtgefängnis beherbergte. Er übernahm des Fall des ...

    Mehr
    • 2
    HappiestGirl

    HappiestGirl

    18. July 2015 um 21:43
  • Oliver Schütte – Die rote Burg

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    DianaE

    DianaE

    26. June 2015 um 19:51 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Oliver Schütte – Die rote Burg 1926, Berlin: Kriminalkommissar Martin Forster und sein Kollege Gustav Roth werden zu einem Tatort in einem Zirkus gerufen. Eine unbekannte Person wurde von dem Löwen Jambo in seinem Käfig gerissen und gefressen. Der Kuchenliebhaber und Chef von Forster und Roth will Ergebnisse sehen, und schon bald steht fest wer der Tote ist: Henschke ist ein stattbekannter Verbrecher, der in einer „Ringorganisation“ arbeitet. Ausgerechnet eine Prostituierte bringt die Ermittlungen in Gang und es stellt sich ...

    Mehr
  • Selber ausgebremst!

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    elmidi

    elmidi

    22. June 2015 um 10:17 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Ein e-book- Lesetipp der besonderen Art ist der Krimi „Die rote Burg“ von Oliver Schütte. Er ist Teil einer Trilogie. Wie die sich unter dem Obertitel „Metropolis Berlin“ gruppierenden anderen beiden Bücher „Das Palais Reichenbach“ und „Champagner, Charleston und Chiffon“ spielt auch die „rote Burg“ im Berlin der goldenen 20iger Jahre. Einzelne Figuren und Handlungsstränge in den drei Büchern kreuzen sich – eine interessante Idee, dazu auch die Möglichkeiten des e-book-Formats zu nutzen und diese Stellen in den Büchern ...

    Mehr
  • unterhaltsamer Krimi

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    ConnySch

    ConnySch

    21. June 2015 um 17:56 Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Das Buch „Metropolis Berlin – Die Rote Burg“ ist das Erstlingswerk von Oliver Schütte. Die Geschichte spielt in der Hauptstadt Berlin in den goldenen 20er Jahren, genauer gesagt im Jahr 1926. In dieser Zeit findet dort ein brutales Verbrechen statt. Ein Mann wird einem Löwen lebendig zum Fraß vorgeworfen. Kommissar Martin Forster muss nun anhand der wenigen Überreste des Opfers (darunter ein Finger) herausfinden, um wem es sich bei dem „Löwentoten“ handelt. Keine leichte Aufgabe, aber nach ein paar hilfreichen Tipps von einem ...

    Mehr
  • Vom Löwen verschlungen...

    Metropolis Berlin - Die Rote Burg
    MissRose1989

    MissRose1989

    Rezension zu "Metropolis Berlin - Die Rote Burg" von Oliver Schütte

    Die Metropolis-Reihe von Bastei Lübbe ist eine ungewöhnliche Reihe, denn sie besteht aus 3 Büchern - "Die Rote Burg", "Champagner, Charleston und Chiffon" und "Das Palais Reichenbach" - und spielt immer in Berlin der 20er Jahre, die Bücher sind in sich abgeschlossen, aber die Protagonisten überkreuzen sich in den Romanen. Das macht die Reihe zu einem besonderen Lesegenuss. Zudem findet man zu Beginn des Buches eine Karte der Spielorte, die für die Vorstellung sehr gut ist. Das Cover von "Die Rote Burg" gefällt mir echt gut, weil ...

    Mehr
    • 2
  • weitere