Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht

von Oliver Scherz und Daniel Napp
4,8 Sterne bei20 Bewertungen
Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Nils avatar

Wunderbares Lesevergnügen zum Vorlesen, geeignet ab 5 Jahren für geübte Zuhörer.

Siraelias avatar

Ein spannendes Abenteuer in einer wahr gewordenen Märchenwelt

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht"

Spannende Abenteuergeschichte vom Autor von "Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika". Für Mädchen und Jungen ab 6 Jahren.
Wie still und verwunschen es hier ist! Mo und seine Geschwister Kaja und Jonathan haben richtig Gänsehaut, als sie in den verlassenen Vergnügungspark klettern. Um sie herum leere Schießbuden, ein zugewuchertes Karussell und ein altes Riesenrad. Doch so verlassen ist der Park gar nicht, denn plötzlich tauchen Dinosaurier, Indianer, Wahrsager und Riesen auf. Und in der Ferne leuchtet ein Schloss. Magisch zieht es die Geschwister an. Denn in dem Schloss lebt der große Schabalu. Und der verdreht allen den Kopf ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783522184458
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:112 Seiten
Verlag:Thienemann in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Erscheinungsdatum:20.09.2016
Das aktuelle Hörbuch ist am 29.09.2016 bei Silberfisch erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne17
  • 4 Sterne2
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    jackdecks avatar
    jackdeckvor 2 Jahren
    Wenn der geheime Park erwacht

    Bereits der Start in die Geschichte ist unglaublich fantasievoll, denn schon nach drei Seiten sind die Geschwister bereits im Park und tauchen damit in eine ganz besondere Welt ein. Die Atmosphäre des verlassenen Vergnügungsparks ist wirklich einmalig und bietet nahezu unendliche Möglichkeiten für die Fantasie, die Oliver Scherz auch beherzt nutzt: Einfach toll! Schon nach dem ersten Kapitel hat uns dieses Buch in seien Bann gezogen, nicht nur meine Kinder , sondern auch mich. Es ist wirklich der Wahnsinn, wie unglaublich zauberhaft diese Geschichte ist. Fast in jedem Kapitel gibt es etwas Neues zu entdecken, seien es sich um „weißes Gold“ streitende Dinofiguren, ein (im doppelten Sinn) hölzerner Sheriff, faulenzende Riesen oder Zwerge mit einer überdimensionalen Zuckerwattemaschine. In diesem Buch sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt! Im Buch kann man viele fantasievolle Ideen antreffen, die ich so bisher selten gelesen habe. Der bekannte Kinderbuchautor Oliver Scherz hat sich hier kreativ ausgetobt. Die Geschwister Jonathan, Kaja und Mo haben jeder ihre eigenen Stärken, Schwächen und Wünsche, so das sich wohl jedes Kind mit ihnen identifizieren und mitfiebern kann.
    Fazit meiner beiden Söhne (9 und 12) tolles Buch sehr spannend, genau das richtige für Leseratten.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    lehmass avatar
    lehmasvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Und jeder fragt sich, wer oder was ist Schabalu?
    Wer oder was ist Schabalu?

    Heute möchte ich euch ein Buch mit einem sehr langen Titel vorstellen: "Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht". Ja, der Titel ist sehr lang, aber er reimt sich und er macht neugierig. Ein geheimer Park? Und wer oder was ist Schabalu? Ist er gefährlich? Der Titel wirft Fragen auf, die auch gleich beantwortet werden wollen. Also muss man wohl zugreifen und loslesen. 

    Die drei Geschwister Jonathan, Kaja und Mo klettern über einen Zaun in einen alten verlassenen Vergnügungspark. Aber so still und verlassen ist er gar nicht. Die einst starren Figuren wie Dinosaurier, Holzindianer, Wahrsager, Gruselbahnfiguren oder Piraten sind alle zum Leben erweckt worden. Und so durchstreifen die Geschwister den Park durch die einzelnen Erlebniswelten und immer großer wird die Frage, wer ist Schabalu und wo ist er? 

    Auf der einen Seite gibt es einen Sheriff im Vergnügungspark, der eine Autorität verkörpert, die für Ordnung sorgt, auf der anden Seite gibt es Schabalu der für Durcheinander und grenzenlosen Spaß und Vergnügen steht. Und wie so alles in der Welt braucht es ein Gleichgewicht zwischen den beiden Extremen. Zu viel will ich an der Stelle nicht verraten, vor allem nicht wer oder was Schabalu ist. Im Buch kann man viele fantasievolle Ideen antreffen, die ich so bisher noch in keinen Kinderbuch gelesen habe. Der bekannte Kinderbuchautor Oliver Scherz hat sich hier richtig ausgetobt. Die Geschwister Jonathan, Kaja und Mo haben jeder ihre eigenen Stärken, Schwächen und Wünsche, so das sich wohl jedes Kind mit ihnen identifizieren und mitfiebern kann. Daniel Napp, bekannt unter anderen von den Dr.Brumm-Bilderbüchern, hat dem Buch viele wundervolle bunte Bilder geschenkt, die das Leseerlebnis perferkt machen. 

    Kommentieren0
    15
    Teilen
    sajo1606s avatar
    sajo1606vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eine fantasievolle Geschichte, die richtig Spaß macht!
    Sehr fantasievoll!

    Verbotenerweise schleichen sich die Geschwister Jonathan, Kaja und Mo in einen scheinbar verlassenen Vergnügungspark. Naja, ganz so verlassen ist der Park dann doch nicht, denn auf einmal erwachen die Bewohner des Parks zum Leben - und die Geschwister finden sich mitten in einem tollen, aufregenden Abenteuer wieder…

    Voller Fantasie erweckt Oliver Scherz die verschiedenen Figuren eines Vergnügungsparks zum Leben – und es sind wirklich sämtliche Figuren dabei: Cowboys und Indianer, Piraten, Geister, Riesen und Zwerge, Dinosaurier und sogar eine Wahrsagerin. Hauptfiguren sind – neben den Geschwistern natürlich – jedoch der Sheriff und Schabalu. Aber wer ist Schabalu? Das werde ich hier sicher nicht verraten, nur so viel: Er sorgt für ziemlichen Wirbel im Park und die Kinder wollen ihn unbedingt kennenlernen. Auf dem Weg zu dessen Schloss stolpern sie von einem Abenteuer ins andere und erleben die tollsten Dinge, haben viel Spaß und müssen auch mal ganz mutig sein.

    Mein 6jähriger Neffe war begeistert von diesem Buch. Er hat sich sofort mit dem ‚Hilfssheriff‘ Jonathan identifiziert und regelrecht mit gefiebert.  Die tollen Illustrationen passen hervorragend zu den einzelnen Szenen und wurden immer wieder angeschaut – selbst nachdem wir mit dem Buch ‚durch‘ waren J Ich denke, wir werden noch öfter in die Geschichte mit und um Schabalu versinken ;) 

    Eine wirklich fantasievolle Geschichte, die Lust auf mehr macht! Vor allem werden wir den nächsten Besuch im Vergnügungspark bestimmt mit ganz anderen Augen sehen!

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Nele75s avatar
    Nele75vor 2 Jahren
    Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht ... von Oliver Scherz

    Die drei Geschwister Mo, Kaja und Jonathan geraten durch Zufall in ein riesengroßes, spannendes Abenteuer. Denn eigentlich wollten sie nur kurz durch einen verlassenen Vergnügungspark wandern und sich die alten, nicht mehr funktionsfähigen Dinge ansehen. Doch als sie in der Westernstadt landen, erwacht plötzlich der Sheriff des Vergnügungsparks zum Leben ......und das Abenteuer beginnt, denn was nun folgt, ist keinesfalls ein stillgelegter Vergnügungspark, sondern ein Platz voller unerwarteter Begegnungen und spannender Erlebnisse.

    Schon der Titel des Buches "Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht" klingt wie ein Reim, der sich allerdings auch ein wenig gruselig anhört. Denn wer ist der geheimnisvolle Schabalu? Und wieso soll man sich vor ihm in Acht nehmen?
    All diese Fragen werden in einer abenteuerlichen, phantasievollen Geschichte sehr kindgerecht geklärt und dazu noch in einer Art und Weise, welche Kindern sowohl beim Selbstlesen als auch beim Vorlesen (für jüngere Kinder zu empfehlen) sehr viel Spass bringt.

    Denn empfohlen wird das Buch zwar für Kinder ab ca. 6 Jahren, aber da es an der ein oder anderen Stelle doch ein wenig unheimlich und gruselig wirkt, ist gerade für dieses Alter noch das gemeinsame Lesen zu empfehlen. Allerdings sind hier die unheimlichen Abschnitte nach kurzer Zeit nicht mehr unheimlich, denn die Situationen werden direkt geklärt und somit weiss man z.B. auch noch vor Beenden des Geisterbahnkapitels, wieso die Gespenster eigentlich erschrecken wollen.

    Und auch das Ende der Geschichte, auf das ich jetzt überhaupt nicht näher eingehen möchte, um die Spannung nicht zu nehmen, finde ich in einer sehr schönen, kindgerechten Art und Weise beendet.

    Nicht zu vergessen sind auch die großen, bunten Illustrationen von Daniel Napp, welche sich oft über die halbe Doppelseite ziehen und dadurch sicherlich auch - gerade für jüngere Leser -  das Buch noch lesenswerter machen.

    Erschienen ist das Buch im Thienemann-Esslinger-Verlag - auf der Verlagsseite finden sich auch noch einige zusätzliche Informationen  (u.a. auch ein Song von "Schabalu"). Auch ist das gleichnamige Hörbuch bereits erhältlich.

    Kommentieren0
    21
    Teilen
    danielamariaursulas avatar
    danielamariaursulavor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wenn der geheime Park erwacht, er den (Alb)träume wahr. Bunter Phantasiereigen zum Vorlesen!
    Ein großer Vorlesespaß ab 6 Jahren

    Als Jonathan (9), mit seinen jüngeren Geschwistern Kaja und Mo am alten Vergnügungspark spielen, entdecken sie einen umgestürzten Dinosaurier auf der anderen Seite des Zauns und klettern trotz anfänglicher Bedenken über den Zaun. Der heruntergekommene, außer Betrieb genommene Park scheint verwunschen zu sein. Je tiefer sie in das Gelände eindringen, desto magischer wird es. Die Figuren erwachen zum Leben. Der hölzerne Sheriff aus der Westernstadt drängt sie sofort umzukehren und nicht nach dem geheimnisvollen Schabalu zu suchen, dessen Name ständig fällt. Er scheint für die Verheißung von unendlichem Spaß, Unsinn, Abenteuer und Süßigkeiten zu stehen. Welches Kind würde da der Versuchung widerstehen können und umkehren? Die Kinder verschlägt es in ein wahres Kinderparadies, und so erfüllt diese Geschichte eines zum Leben erwachenden Vergnügungsparks geheime Kinderträume.

    Meine Kinder fanden die Geschichte unglaublich spannend und zwar von der ersten Seite an. Eigentlich sollte meine Große mir das Buch vorlesen, aber das haben wir schnell bleiben lassen. Saloon, Sheriff, Whiskey, waren am Anfang zu viele unbekannte Worte auf einer sehr langen Seite. Denn dieses Buch ist ziemlich großformatig, wodurch auf die Seiten ohne Illustrationen sehr viel Text paßt. Zu viel für einen Lesemuffel, der angeblich vor lauter Spannung sich nicht auf den Text konzentrieren konnte….. Als ich zum Vorlesen überging klappte es mit der Spannung und dem Zuhören sehr gut. Ich mußte im Urlaub an den unmöglichsten Stellen vorlesen und egal wie laut es im Café war: sie spitzten die Ohren und verpaßten kein Wort. Ich bin ja nicht so der Fan von Freizeitparks. Die Geschichte und der Ton der Erzählung trafen bei meinen Kindern (7 und 9) aber einen sehr phantasievollen und abenteuerlichen Nerv. Mit Dinosaurieren, Indianern, Cowboys, Riesen, Zwergen, Piraten, Schloß, Prinzessin und Clown, gibt es wohl fast alle erdenklichen Kinderhelden in einem Buch vereint. Dabei suchen die Kinder ziemlich lange den legendären Schubalu, vor dem der Sheriff sie so warnt! Als sie ihn endlich finden, ist dieser ganz glücklich endlich echte Kinder zu sehen! Welches Kind liebt so was nicht. Kein „Kinder heutzutage“ „bitte seid nicht so laut“ sondern „super Kinder!“, das läßt ihre Herzen eindeutig höher schlagen. Das Ende läßt dann wieder das Vorleserherz jauchzen.

    Der Autor Oliver Scherz weiß wovon er schreibt, denn der gelernte Schauspieler ließ sich mit der Geburt seiner Tochter von der magischen Sicht der Kinder auf die Welt anstecken und zum Schreiben von Kinderbüchern verleiten. Sie sollten die Lebensfreude und die Unverstelltheit der kindlichen Welt wiedergeben. Wenn ich meinen Kindern beim Zuhören ins Gesicht schaute, sah ich, daß ihm das rundum gelungen ist.

    Die farbigen Illustrationen von Daniel Napp sind fröhlich und unkitschig. Dabei ist sowohl die Größe, die bisweilen über fast zwei Seiten geht, als auch die große Anzahl, ungewöhnlich. Den Kindern haben sie sehr gut gefallen und sie wurden eingehend betrachtet, trotz der Spannung.  Sie ziehen die Kinder förmlich mit in die Geschichte hinein, so daß es sich auch gut zum Vorlesen auch für jüngere Kinder ab 6 Jahren eignet. Als Vorlesebuch hat ein ziemlich großes Format, nicht so groß wie Bilderbücher, aber doch größer als Selbstlesebücher, damit die Wucht der Bilder gut zur Geltung kommt.

    Einen guten Eindruck von dem Buch und dem Schabalu-Song vermittelt der Trailer auf der Verlagsseite. Meine Kinder wollten danach das Buch als ganzen Film sehen!

    http://www.thienemann-esslinger.de/thienemann/extras-events/geschichten-detail/buchtrailer-wenn-der-geheime-park-erwacht-nehmt-euch-vor-schabalu-in-acht/

    Meine Kinder sagen: das Buch war toll und witzig!

    Eine klare Leseempfehlung meiner zwei Töchter.

    Kommentare: 4
    118
    Teilen
    BookHooks avatar
    BookHookvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Danke für dieses großartige Buch: Es ist zauberhaft, aufregend, geheimnisvoll und bunt – hier kennt die Fantasie wirklich keine Grenzen!
    Eine fantasievolle Reise in eine geheimnisvolle, verwunschene Welt

    Zum Inhalt:
    Die drei Geschwister Mo, Kaja und Jonathan klettern über einen Zaun auf das Gelände eines verlassenen und verwilderten alten Vergnügungsparks. Doch so verlassen ist der Park gar nicht, denn die alten Figuren sind dort bereits zum Leben erwacht…

    Meine Meinung:

    „Wenn der geheime Park erwacht…“ ist das neueste Kinderbuch von Oliver Scherz (u.a. „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ und „Ben“), das in einem handlichen Hardcover und mit rund 140 Seiten daher kommt.

    Bereits der Start in die Geschichte ist unglaublich fantasievoll, denn schon nach drei Seiten sind die Geschwister bereits im Park und tauchen damit in eine ganz besondere Welt ein. Die Atmosphäre des verlassenen Vergnügungsparks ist wirklich einmalig und bietet nahezu unendliche Möglichkeiten für die Fantasie, die Oliver Scherz auch beherzt nutzt: Einfach toll! Schon nach dem ersten Kapitel hat uns dieses Buch in seien Bann gezogen, nicht nur meine Kinder (5 & 8), sondern auch mich. Es ist wirklich der Wahnsinn, wie unglaublich zauberhaft diese Geschichte ist. Fast in jedem Kapitel gibt es etwas Neues zu entdecken, seien es sich um „weißes Gold“ streitende Dinofiguren, ein (im doppelten Sinn) hölzerner Sheriff, faulenzende Riesen oder Zwerge mit einer überdimensionalen Zuckerwattemaschine. In diesem Buch sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt!

    Wie es sich für einen verwunschenen und verwitternden Vergnügungspark gehört, gelangen die Kinder auf ihrer Reise durch den Park durchaus auch an schaurige Stellen, wie zum Beispiel die alte Geisterbahn oder auch auf das Schiff der wilden Holzpiraten. Auch wenn das für meinen kleinen Sohn mit seinen 5 Jahren durchaus etwas unheimlich war, konnte er es doch gut aushalten und hat fasziniert und gebannt dem Text gelauscht.

    Natürlich fragt man sich beim (Vor)Lesen von Anfang an, was es mit dem Titel gebenden „Schabalu“ auf sich hat. Dieses Geheimnis lüftet der Autor passender Weise erst im letzten Drittel des Buches, leitet damit zugleich den Höhepunkt dieser wunderbaren Geschichte ein und zeigt eindrucksvoll, dass manchmal die Kleinsten die Größten sind. Das Ende, dass sich Oliver Scherz dabei für sein zauberhaftes Abenteuer erdacht hat, ist stimmig, rund und passt für mich perfekt zu dieser Geschichte (mehr möchte ich hier nicht verraten), so dass man sich nach dem Ende wohlig seufzend zurück lehnt und am Liebsten gleich wieder von vorne beginnen würde.

    Last but not least möchte ich die zahlreichen, wirklich fantastischen Illustrationen von Daniel Napp (u.a. „Dr. Brumm“ und „Die Schnüffelnasen“) erwähnen. Sie passen stets perfekt zum Gelesenen, geben die Atmosphäre der Geschichte auf den Punkt wieder und laden zum Betrachten und Träumen ein. Durch das leichte Lächeln in den Gesichtern nimmt er dabei sogar den Gespenstern in der Geisterbahn das Bedrohliche. Besser können Text und Bilder wirklich nicht zusammenpassen.

    p.s.: Auf der Homepage des Thienemann Verlags gibt es einen wirklich sehr gelungenen Trailer zum Buch und darüber hinaus auch noch einen Audioclip mit dem Schabalu-Lied. Hinsurfen lohnt sich!

    FAZIT:
    Danke für dieses großartige Buch: Es ist zauberhaft, aufregend, geheimnisvoll und bunt – hier kennt die Fantasie wirklich keine Grenzen!

    Kommentieren0
    8
    Teilen
    Lesewutzs avatar
    Lesewutzvor 2 Jahren
    Eine tolle Reise für große und kleine Kinder!

    Die drei Geschwister Mo, Kaja und Jonathan begeben sich auf eine spannende Reise durch einen verlassenen Vergnügungspark. Hier treffen sie einige ungewöhnliche Gestalten und Kreaturen. Vom Sheriff, über Dinos, eine Wahrsagerin und Piraten. Sie erleben außergewöhnliche Abenteuer und sind dabei auf der Suche nach Schabalu. Doch wer oder was ist Schabalu? Dafür und ob sie ihn finden, musst Du das Buch schon selber lesen. :) Ich kann nur sagen, dass dieses liebevoll geschriebene und gestaltete Buch, mich und meinen Sohn entführt hat. Wir sind begeistert. Hier passt alles zusammen. Die Kinder nehmen einen einfach mit auf ihre Reise, man ist mittendrin. Hier können wir eine klare Leseempfehlung aussprechen. Vielen Dank für das tolle Buch!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    black_horses avatar
    black_horsevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Großartige Mischung aus Spannung und Spaß, mit tollen Illustrationen und einer wichtigen Botschaft.
    Schabalabali, Schabalabidibuh

    Ein lange verlassener Vergnügungspark, drei neugierige Kinder, der geheimnisvolle Schabalu und ein großartiger Illustrator - eine perfekte Mischung für ein Kinderbuch für Groß und Klein, Mädchen und Jungen.

    Dem Autor Oliver Scherz ist mit "Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor SCHABALU in Acht" eine wunderbares Abenteuer gelungen, das die (Vor-)Leser und Zuhörer in einen verwunschenen Park führt. Die Geschwister Jonathan, Kaja und Mo schleichen sich in eine verzauberte Welt voller Überraschungen. Da die Drei so unterschiedlich sind, kann sich sicher jedes Kind in sie hineinversetzen und die Reise hautnah miterleben.

    Untermalt von vielen farbenfrohen, passenden, großflächigen Zeichnungen begegnen den Kindern Indianer, Dinosaurier, Geister und Piraten. Manchmal ist es ganz schön spannend, dann wieder sehr lustig.

    Das Ziel der Kinder ist das magische Schloss, in dem der große Schabalu mit viel weißem Gold und unglaublichen Attraktionen für jede Menge Spaß sorgt. Da bleibt kein Wunsch offen, oder?

    Als "Add-on" gibt es das Schabalu-Lied auf der Verlagsseite vom Entertainer Oliver Scherz selbst gesungen.

    Ein rundum gelungenes Buch für alle, das wir sehr gerne weiterempfehlen.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    camilla1303s avatar
    camilla1303vor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wenn der geheime Park erwacht, trifft man auf so manche schrullige Gesellen. Ein tolles Kinderbuch für Kinder ab 5 Jahren.
    Wenn der geheime Park erwacht, trifft man auf so manche schrullige Gesellen.

    Das Kinderbuch „Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht“ von Oliver Scherz mit Bildern von Daniel Napp ist 2016 im Thienemann Verlag erschienen.

    Die drei Geschwister Mo, Kaja und Jonathan erkunden heimlich einen verlassenen Vergnügungspark. Doch plötzlich erwacht der Park und das alte Riesenrad und das zugewucherte Karussell bekommen Besuch von Dinosauriern, Indianern, Wahrsagern und Riesen. Wer ist Schabalu, von dem der hölzerne Sheriff erzählt und der im leuchtenden Schloss wohnt? Warum warnt der Sheriff die Kinder vor ihm? Und was hat es mit dem „weißen Gold“ auf sich, von dem alle so schwärmen?

    Die Geschichte ist voller Fantasie und Kreativität. Die einzelnen Sätze sind kurz, so dass die Kinder der Geschichte leicht folgen können und der Schreibstil ist für ein Kinderbuch ab 5 Jahren mehr als geeignet. Die vielen schönen Illustrationen von Daniel Napp, die auf jeder zweiten Seite zu finden sind, runden die Geschichte ab und und veranschaulichen die Geschichte.

    Uns hat das Buch wahnsinnig gut gefallen und ich freue mich schon darauf mehr Kinderbücher von Oliver Scherz bei uns einziehen zu lassen, denn auch der erwachsene Vorleser findet Gefallen an der Geschichte und freut sich aufs Weiterlesen.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    TanyBees avatar
    TanyBeevor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Große Empfehlung. Die kreativen Ideen des Autors und die tollen Illustration haben nicht nur meine Kinder begeistert, sondern auch mich :)
    Tolles Buch! Große Empfehlung!

    Jonathan, Kaja und Mo sind Geschwister. Die drei begeben sich auf einen abenteuerlichen Ausflug: Sie schleichen sich auf das Gelände eines verlassenen und verfallenden Freizeitsparks. Das allein scheint schon aufregend genug zu sein, doch plötzlich bewegt sich der Holzsheriff aus der Westernstadt. Und er spricht auch! Er sagt den Kindern, sie sollen nach Hause gehen. Nach Hause? Jetzt wo es gerade spannend wird? Natürlich befolgen die Kinder diesen Rat nicht, sondern schwingen sich auf ein paar Karussellpferde, reiten dem Sheriff nach und lernen so noch mehr zum Leben erweckte Figuren des Parks kennen.

    Dieses Buch hat mich wirklich überrascht! Ich habe es meinen beiden Kindern (5 und 8) vorgelesen und war wirklich selbst ganz begeistert über die kreativen Ideen des Autors und die Illustrationen, die genial dazu passen und das Buch so wundervoll perfekt machen! Wir haben schon andere Bücher des Autors gelesen und auch hier vermischt er wieder gekonnt Realität und Fiktion miteinander.

    Das Format des Buches ist etwas größer als die meisten Bücher für diese Zielgruppe. Es enthält farbige Illustrationen und davon ziemlich viele, fast auf jeder Seite. Es macht einen sehr hochwertigen Eindruck und lädt gleich zum Durchblättern ein. Die Illustrationen von Daniel Napp setzen das Erzählte perfekt in Bilder um und bringen auch die Atmosphäre es verfallenden Freizeitsparks sehr gut rüber.

    Und was war jetzt eigentlich mit dem Schabalu? Die Kinder werden vor dem Schabalu gewarnt. Er wohnt im Schloss und sie sollen keinesfalls hingehen. Wir können alle ahnen, was dann passiert, oder? Das Sahnehäubchen zu diesem perfekten Buch ist übrigens, dass man sich das Lied von Schabalu auf der Internetseite des Verlags anhören kann. Das fanden meine Kinder super  und viel besser als wenn Mama sich eine Melodie zusammen stottert.

    Eine kleine Warnung vielleicht noch: an manchen Stellen ist das Buch etwas gruselig. Die Gruseligkeit wird zwar relativ schnell wieder aufgelöst (auf äußerst witzige Weise), aber für zarte Seelen ist es vielleicht etwas zu viel. Deswegen ist meine Altersempfehlung ab 5 oder 6 Jahren, je nach Beschaffenheit des Kindes.

    Schön fand ich übrigens auch das Ende. Den Kindern wird keine vorgekaute Botschaft auf dem Silbertablett serviert, sondern sie müssen sich selbst ihre Gedanken machen. Aber ich will nicht zu viel verraten.

    Also, eine große Empfehlung, vor allem zum Vorlesen! Denn an diesem Buch werden auch die Eltern ihre Freude haben und man kann sich auf  kuschelige, gruselige und witzige Vorlesestunden freuen. Klare 5 Sterne!

    Kommentieren0
    17
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Thienemann_Verlags avatar

    Ein verlassener Vergnügungspark erwacht zum Leben – entdeckt eine phantastische Welt voll Cowboys, Indianer, Dinosaurier, Riesen und Zwerge!

    Wie still und verwunschen es hier ist! Mo und seine Geschwister Kaja und Jonathan haben richtig Gänsehaut, als sie in den verlassenen Vergnügungspark klettern. Um sie herum leere Schießbuden, ein zugewuchertes Karussell und ein altes Riesenrad. Da erwacht der ganze Park plötzlich zum Leben.

    Dinosaurier, Indianer, Wahrsager und Riesen tauchen auf. Und in der Ferne leuchtet ein Schloss. Magisch zieht es die Geschwister an. Denn in dem Schloss lebt der große Schabalu. Und der verdreht allen den Kopf ...


    Ihr möchtet die drei Geschwister, Schabalu und die ganze Welt des verwunschenen Vergnügungsparks kennenlernen? Dann bewerbt euch schnell für diese Leserunde, bei der auch eure Kinder mitlesen können!

    Zu gewinnen gibt es 15 Exemplare des Buches!

    Was war euer schönstes Vergnügungsparkerlebnis? Erzählt uns davon und schon hüpft ihr in den Lostopf!
    Viel Glück!

    Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten!

    Hier geht's zur Leseprobe
    Zur Leserunde

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Ein neues grandioses Vorleseabenteuer von Oliver Scherz

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks