Oliver Uschmann , Sylvia Witt Krallen rein!

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Krallen rein!“ von Oliver Uschmann

»Krallen rein« ist ein Plädoyer für die Katz ohne Kompromisse. Ein Buch, in dem Katzenfreunde erfahren, wie es sich als Eigentum einer Katermeute so lebt, was die frisch eingeritzten Hieroglyphen in den Möbeln bedeuten und wie die Katzen schon auf der Kairoer Konferenz vor 30.000 Jahren ihre Herrschaft über die Menschheit planten. Außerdem übersetzen die Autoren salbungsvolle Sprüche aus Katzenkalendern in die Wahrheit, verraten, wieso kraftvolles Kacken ein Liebesbeweis ist und offenbaren, warum man nach der Bestrahlung der Katzenschilddrüse wochenlang nuklear verseuchte Streu in einem Strahlenfass sammeln muss.

Genial und so verdammt zutreffend! Wer danach noch Katzen haben will, dem ist nicht zu helfen. Aber er wird sie lieben :)

— Valabe
Valabe

Wie ist es mit einer Katze zu leben? Lesen Sie dieses Buch, dann wissen sie es!

— Mauela
Mauela

Jaja, genau so sind Katzen :-) (Mensch: "Nein!" - Katze: "Doch!")

— Tichiro
Tichiro

Das ist pure Realität von Mensch und Katze ! Schmunzelmuskelkater garantiert für jeden Angestellten einer Katze.

— Sandra1978
Sandra1978

Stöbern in Humor

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

Pommes! Porno! Popstar!

So absurd, dass es wieder witzig ist.

TJsMUM

Crazy America

Einfach nur toll! Lustig, faszinierend und schockierend zugleich...

Geschichtensammlerin

Ich schenk dir die Hölle auf Erden

Mal wieder ein köstlicher Roman!

Julchen77

Der Letzte macht den Mund zu

Sarkastisches Gemeckere über First World Problems. Kurzweilige Essay-Sammlung mit Anekdoten des witzigen YouTubers.

Ping

Besser als Bus fahren

Unterhaltsam und amüsant , tut ganz gut mal zwischendurch.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 18.08.2017: _Jassi                                           ---  73 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   208,5 Punkte Astell                                           ---    9 Punkte BeeLu                                         ---   81 Punkte Bellis-Perennis                          ---  564 Punkte Beust                                          ---   260 Punkte Bibliomania                               ---   184 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  350 Punkte ChattysBuecherblog                --- 210 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   103,5 Punkte Code-between-lines                ---  127 Punkte eilatan123                                 ---   46 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   109 Punkte Frenx51                                     ---  72,5 Punkte glanzente                                  ---   75 Punkte GrOtEsQuE                               ---   78 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   135 Punkte Hortensia13                             ---   113 Punkte Igelchen                                    ---   21 Punkte Igelmanu66                              ---  151 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    79 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   105 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte katha_strophe                        ---   53 Punkte Kattii                                         ---   77 Punkte Katykate                                  ---   94 Punkte Kerdie                                      ---   190 Punkte Kleine1984                              ---   130 Punkte Kuhni77                                   ---   105 Punkte KymLuca                                  ---   100 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   211 Punkte Larii_Mausi                              ---    63 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   190 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   82 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  52 Punkte mistellor                                   ---   149 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  115 Punkte Nelebooks                               ---  183 Punkte niknak                                       ----  268 Punkte nordfrau                                   ---   97 Punkte PMelittaM                                 ---   180 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   93 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   48 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 57 PunkteSandkuchen                              ---   172 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   153 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   245 Punkte SomeBody                                ---   157,5 Punkte Sommerleser                           ---   168 Punkte StefanieFreigericht                  ---   190,5 Punkte tlow                                            ---   135 Punkte Veritas666                                 ---   117 Punkteverruecktnachbuechern         ---   34 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   64 Punkte Wolly                                          ---   163 Punkte Yolande                                       --   150 Punkte

    Mehr
    • 2170
  • Krallen rein!

    Krallen rein!
    Mauela

    Mauela

    23. June 2016 um 13:06

    Um es vorweg ganz klar zu sage: Ich liebe Katzen! Ich liebe meine beiden Kater mehr als die meisten Menschen die ich kenne. Und so habe ich mich sehr auf das Buch „Krallen rein – Über das wahre Leben mit Katzen“ von Sylvia Witt und Oliver Uschmann gefreut. Ich hatte mir lustige Episoden erhofft, so wie ich sie selber mit meinen beiden Katern fast täglich erlebe. Doch leider konnte mich das Buch nicht überzeugen.Unbestritten ist für mich, dass die beiden Autoren ihre Stubentiger lieben und sich beim Aufbau des Buches wirklich was Tolles überlegt haben. Das Buch ist nicht nur ein Roman, sondern in jedem Kapitel ist ein nicht ganz ernst zu nehmender wissenschaftlicher Artikel mit Tipps und Tricks rund um die Katzenhaltung eingebunden und es finden sich auch hin und wieder nette Fotos wieder. Leider sind diese jedoch so klein, dass ich manchmal Mühe hatte zu erkennen, was überhaupt auf den Bildern abgebildet ist. Als ich angefangen habe zu lesen war ich auch noch sehr amüsiert, denn die beiden wissen genau von was sie erzählen. Irgendwann begannen sich dann jedoch die Episoden um das Zusammenleben mit Katzen endlos in die Länge zu ziehen. Meines Erachtens nach, wurden einfach zu viele Worte verwendet und Szenen unnötig in die Länge gezogen. Dann wurden Themen aufgegriffen, die zwar so sicher auch von anderen Katzenbesitzern erlebt werden, aber die ich nicht unbedingt in einem lustigen Buch lesen möchte. Ich muss nicht wissen, dass eine der Katzen der Autoren mit aufs WC geht, dann auf die Klobrille sitzt um seinem Herrchen am Hintern riecht um heraus zu finden, wie denn das werte Wohlbefinden des Hausherrn ist. Für mich das einfach zu viel des Guten. Auch scheint mir, dass manche beschriebene Szenen nicht real sind und die Autoren dümmer aussehen lassen als sie wirklich sind. Zum Beispiel die Geschichte mit der Fliege (Seite 253). Der Autor versucht vor dem Haus eine Fliege zu fangen um sie mit nach drinnen zu nehmen um eine neue Fliegenfangtechnik auszuprobieren. Sind Männer wirklich so gestrickt? Ich glaube doch nicht. Obwohl es meinen Geschmack nicht getroffen hat, vergebe ich doch eine Leseempfehlung für Katzenliebhaber die ein Buch lesen möchten, bei dem sie sich und ihre geliebten Katzen auf jeden Fall in einem der Kapitel wiederfinden.

    Mehr
  • Wer Katzen hat, muss das gelesen haben ! Lachattacken garantiert

    Krallen rein!
    Sandra1978

    Sandra1978

    24. March 2016 um 19:47

    Inhalt : Die beiden Autoren schreiben über sich selbst und Ihr Leben mit Ihren Katzen bzw. Katern. Die typischsten Situationen mit Katzen im Alltag sind herausgegriffen und in verschiedenen Kapiteln dargestellt. Das Buch durchläuft quasi den kompletten Lebenszyklus von Katzen und stellt an beispielhaften Erzählungen dar, wie gleich und doch unterschiedlich sich diese rätselhaften Wesen in den gleichen Situationen verhalten können. Sei es das Verhalten untereinander oder im Umgang mit Menschen, hier wird auf anschaulichste Weise und immer mit mindestens einem Schmunzeln im Mundwinkel beschrieben, wie man ziemlich schnell feststellt, dass man nicht der Halter der Katze ist, sondern der Untergebene. In jedem Kapitel sind interessante „wissenschaftliche“ Artikel eingebunden ( die nicht immer ganz ernstzunehmen sind ), die die beschriebenen Verhaltensweisen fundiert erklären. So lernen wir beispielsweise, dass alle Katzen auf der großen Katzenkonferenz von Kairo vor mehreren Tausend Jahren ein festes Regelwerk für den Umgang mit Menschen festgelegt haben, nach denen bis heute die Zucht und Konditionierung des Dosenöffners erfolgt.Zwischendurch sind auch immer wieder kurze Meinungen von berühmten Persönlichkeiten zum Thema Katze zu lesen, so dass das Buch immer wieder neue Abwechslung bietet. Von der jungen Katze, die im Haus einzieht, über die Aufnahme von Streunern, der Gang zum Tierarzt, das Spielen, Schlafen und Jagen einer Katze, der Toilettengang, das Weckritual des Menschen, das Kennenlernen von anderen Katzen und auch die Alterung – keine Lebenssituation wird hier ausgelassen. Das Buch Vom ersten bis zum letzten Wort merkt man : Diese zwei Autoren leben und lieben für und mit ihren Katzen und können nicht ohne. Und jeder Mensch – wie ich – der selbst eine oder mehrere Katzen hat, hatte oder mindestens jemanden gut kennt, der Katzenmensch ist, wird dieses Buch durchgängig mit einem Schmunzeln im Mundwinkel lesen, gelegentlich laut lachen und sich alle paar Zeilen heftig nickend und „Ja Ja, genau so ist es bei mir auch !“ rufend wiederfinden. Jemand, der keine Katzen mag, wird an diesem Buch wahrscheinlich nicht viel finden – aber für die ist es auch nicht geschrieben. Das Buch ist eine Ode an jede Katze und eine Bestärkung für jeden Katzenhalter, dass er oder sie ganz normal ist und nicht alleine in seinem vermeintlichen Paralleluniversum lebt. Jeder Katzenhalter fragt sich wahrscheinlich, ob er der einzige ist, der sein Leben von der Katze bestimmen lässt statt umgekehrt. Und ich kann den Autoren nur zustimmen – NEIN. Jeder echte Katzenhalter wird eigentlich von seiner Katze gehalten. Wer das nicht von sich behaupten kann, sollte seine Katze vermutlich lieber weggeben. Fazit – Ja, in diesem Buch wird das Leben mit Katzen beschrieben, wie es wirklich ist – voller Sorgen, Probleme, Durcheinander, unschönen Gerüchen aus dem Katzenklo – und das schönste Leben das es geben kann, denn eine glücklich schnurrende Katze vernichtet alle Sorgen. An alle Katzenhalter – an diesem Buch werden ihr Eure wahre Freude haben.

    Mehr
  • Fragefreitag mit Oliver Uschmann am 04.03.2016 zu "Krallen rein!"

    Krallen rein!
    aylareadsbooks

    aylareadsbooks

    Fragefreitag mit Oliver Uschmann Katzen sind bekanntlicherweise nicht die umgänglichsten Haustiere, sondern oft eigensinnig, kratzbürstig und hinterlistig. Und doch ist unsere Liebe zu den pelzigen Vierbeinern ungebrochen, auch wenn man beim Kuscheln auf dem Sofa mal wieder eine zärtliche Kralle von seiner "Samtpfote" abbekommen hat. In ihrem neuen Buch ergründen die Bestsellerautoren von "Hartmut & ich", Oliver Uschmann und Sylvia Witt, das Mysterium Katze in all seinen Dimensionen - natürlich mit der nötigen Prise Humor. Ihr habt auch einen liebenswerten Stubentiger daheim? Dann diskutiert mit bei unserem Fragefreitag und stellt Oliver Uschmann eure Fragen! Mehr zum Buch 'Krallen rein' ist ein Plädoyer für die Katz ohne Kompromisse. Ein Buch, in dem Katzenfreunde erfahren, wie es sich als Eigentum einer Katermeute so lebt, was die frisch eingeritzten Hieroglyphen in den Möbeln bedeuten und wie die Katzen schon auf der Kairoer Konferenz vor 30.000 Jahren ihre Herrschaft über die Menschheit planten. Außerdem übersetzen die Autoren salbungsvolle Sprüche aus Katzenkalendern in die Wahrheit, verraten, wieso kraftvolles Kacken ein Liebesbeweis ist und offenbaren, warum man nach der Bestrahlung der Katzenschilddrüse wochenlang nuklear verseuchte Streu in einem Strahlenfass sammeln muss. Über den Autor Oliver Uschmann wurde 1977 in Wesel geboren. Nach seinem Studium der Germanistik arbeitete er als Werbetexter, Musikjournalist und als Dozent. Seit 2005 ist Uschmann freier Schriftsteller und erschafft gemeinsam mit seiner Frau Sylvia Witt die "Hui-Welt" um die "Hartmut und ich"-Romane und ihre Begleiter: Aufwändige Websites mit einer Vielzahl an Informationen und technischen Gimmicks, Hörbücher, improvisatorische Live-Shows. Zusätzlich gibt er Seminare als "Wortguru", ist "Theorieadministrator" bei der gemeinsamen Galerie "Haus der Künste" und schreibt als Journalist für die Magazine Visions, GEE und Am Erker. Seine Bücher wurden mehrmals ausgezeichnet, so u.a. jüngst mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein Westfalen. Gemeinsam mit dem Piper Verlag vergeben wir unter allen Teilnehmern 5 Exemplare von "Krallen rein".  Außerdem habt ihr beim großen Katzen-Gewinnspiel von Piper noch einmal die Chance auf viele tolle Preise! Wir wünschen euch viel Spaß beim Fragefreitag!

    Mehr
    • 91