Olivia Herzsprung Wildfrau

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wildfrau“ von Olivia Herzsprung

Mit einem Quantum Liebesglück. Der Überlebenskampf der kreativen Geschäftsfrau Paulina Steinbach kippt aus korruptem Sumpf in die klare Wildnis der Natur. Ein Männerköder sollte der neue 'Brunnen der Weiblichkeit' im Einkaufszentrum bei Graz werden. Doch es kommt anders, ein Skandal droht aufzufliegen, kleine Liebeswunder und ein Mord geschehen. Inmitten - Paulina. Gerade zurück aus Jahren des Alleinerziehens und der Jobmiseren, gerade mit 48 selbstständig gemacht, wird sie zunehmend in kriminelle Machtspiele verwickelt und soll beseitigt werden. Sie landet in einem WILDWALD, überraschend nahe ihrer Heimat Steiermark. Dort in höchster Gefahr zündet Paulina ungeahnte LebensKraft - initiiert von den Blicken eines Luchses, dem zeitlosen Strömen und Gurgeln des Wassers oder sanft leuchtenden Schatten, wie von einer unsichtbaren Begleitung an ihrer Seite. EINE VERKOMMENE WELT - EIN NEUES LEBEN - EINE ZWEITE LIEBE unterhaltend, ironisch; spannend; sinnlich-romantisch; schwerlos-tiefgängig

Neben Liebe, Erotik und Krimi tauchen die großen Gefühle der Natur wie aus einem machtvollen Hintergrund auf …

— alberti
alberti

Was ist Leichtigkeit? Eine bestimmte Anzahl essbarer Seifenblasen? Leichtigkeit ist es, die Hauptfigur Paulina quasi als Aura mitgibt...

— lara77
lara77

Krimi und Liebesabenteuer in einer spannenden und amüsanten Geschichte vereint!

— damilolai
damilolai

Skurile Symbole, kriminelle Machenschaften, überdimensionale Dinge eröffnen Paulina unerwartet neue Dimensionen innerer Kraft; hintergründig

— Thessa
Thessa

Stöbern in Romane

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

Kukolka

Keine Kindheit in der Ukraine. Stattdessen: vergessen, verraten, verkauft. Ein hübsches Puppengesicht ist kein Garant für eine gute Zukunft.

Buchstabenliebhaberin

Ein Haus voller Träume

Ein stimmungsvoller Familienroman mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren.

Jashrin

Frühling in Paris

Zähe Geschichte. Aber ganz nett für zwischendurch..

Julchen77

Was man von hier aus sehen kann

Wundervolle Geschichte(n)! ♥️

PaulaAbigail

Der Frauenchor von Chilbury

Eine Hommage an die Kraft der Musik und das Singen in harten Zeiten des 2. Weltkriegs - chapeau den Frauen des Chors und J. Ryan ! 5* +

SigiLovesBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lebenssturm, Liebesglück und die großen Gefühle der Natur

    Wildfrau
    alberti

    alberti

    08. December 2016 um 19:53

    Wie in einem klassischen Entwicklungsroman führt die Autorin ihre Protagonistin Paulina durch alle Stadien der Selbstverwirklichung. Es ist ein wahrer Lebenssturm, der über die 48jährige hereinbricht. Und nicht nur das, sie findet auch Liebe und Erotik, die diese Story wie ein roter Faden durchziehen. Ebenso und zunehmend präsent: die großen Gefühle der Natur, die an die echten Gefühle des Menschen erinnern und  auf mysteriöse Weise  irgendwie mitwirken, dass so allerlei Verheimlichtes oder Vergessenes ans Tageslicht kommt. Liebhaber/innen des Genres sowie Frauen in ähnlichen Lebensphasen werden diesen Roman verschlingen.

    Mehr
  • Lebenssturm und Liebesglück

    Wildfrau
    lara77

    lara77

    20. November 2016 um 17:56

    Was ist Leichtigkeit? Eine ganze Menge oder eine bestimmte Anzahl essbarer Seifenblasen? Vielleicht ist es genau diese Leichtigkeit, die die Autorin ihrer Hauptfigur Paulina quasi als Aura mitgibt: die 48jährige auf dem Sprung in ein neues Leben wird von vielen dieser Seifenblasen durch die aktionsreiche Story getragen. Der Versuch nach einem beruflichen Neuanfang lässt sie in die Netze einer skrupellosen Managerin geraten, was sich letztendlich zu einem veritablen Kampf zweier äußerst konträrer Frauentypen entwickelt.  Die Umstände  lösen eine Kette von Ereignissen aus: Paulina wird aus ihrer  Heimatstadt Graz über die Grenze nach Slowenien in einen der letzten Urwälder Europas verschleppt. Dort ist sie in zunächst aussichtsloser Lage, mit einer ganz anderen Art von Überlebenskampf konfrontiert und nur auf sich selbst gestellt … Die sowohl spannungs- wie auch erotikgeladene Handlung hält die Leser/innen bis zur letzten Seite in Bann,  leiser Humor und Ironie sind mit dabei. Was also ist Leichtigkeit? Die Erkenntnis mit den essbaren Seifenblasen findet man übrigens ganz am Ende des Buches, insgesamt ein empfehlenswerter Lesegenuss.   lara77

    Mehr
  • "Wildfrau" in Jeder von uns ?!

    Wildfrau
    damilolai

    damilolai

    18. November 2016 um 20:05



    Sex and Crime in der Steiermark! In einer spannenden Geschichte mit vielen unerwarteten Wendungen begegnen wir einer Frau mit zahlreichen Facetten - so zahlreich, daß sich jede Leserin in irgendeiner davon wiedererkennt.
       Ein amüsantes Lesevergnügen nicht ohne Tiefgang. 

  • Wild, authentisch, sinnlich

    Wildfrau
    Thessa

    Thessa

    15. April 2016 um 19:16

    In einer Welt, in der skurrile Symbole die Umsätze steigern, kriminelle Machenschaftn an der Tagesordnung stehen, gerät auch Paulina Steinbach in den Sog der überdimensionalen Dinge. Bedroht und verfolgt eröffnet sich ihr völlig unerwartet eine neue Dimension innerer Kraft. Spannend, hintergründig, für Menschen auf dem Weg.