Olivia Kiernan

 3.6 Sterne bei 212 Bewertungen
Autorin von Zu nah, Zu nah und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Olivia Kiernan

Ein Debüt aus Dublin, das viel verspricht: Als eines von sechs Kindern wuchs Olivia Kiernan auf einer Farm in County Meath in der Nähe von Dublin, Irland, auf und absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Chiropraktikerin. Des Abends schrieb sie Texte und schloss nebenher ihren Master in Kreativem Schreiben an der Universität Sussex, England, ab. Ihr Debütroman „Zu nah“ erschien auf Deutsch im April 2018 bei HarperCollins. Darin versucht die Dubliner Polizistin Frankie Sheehan den vermeintlichen Selbstmord einer Frau namens Eleanor Costello aufzuklären, deren Ehemann plötzlich spurlos verschwunden ist. Die Ermittlerin taucht immer tiefer in den Fall ein und kommt einem sadistischen Mörder auf die Spur, während sie parallel mit den Folgen einer Messer-Attacke fertig werden muss, bei der sie selbst Monate zuvor schwer verletzt worden war. Bis zuletzt wird atemberaubende Spannung in einem Mix aus Irrungen und Wirrungen geboten, die den Leser in seinen Bann zieht. Olivia Kiernan wohnt heute in Oxfordshire, England, lässt sich für ihre Bücher aber am liebsten von ihrer Heimat Irland inspirieren. Irland habe eine lange Tradition von „Story Telling“, der Kunst des Geschichtenerzählens. Die auch als Bloggerin tätige Autorin arbeitet bereits an ihrem zweiten Roman.

Alle Bücher von Olivia Kiernan

Zu nah

Zu nah

 (178)
Erschienen am 03.04.2018
Zu nah

Zu nah

 (9)
Erschienen am 01.08.2019
Todeslügen

Todeslügen

 (0)
Erschienen am 01.08.2019
Zu nah

Zu nah

 (25)
Erschienen am 27.04.2018

Neue Rezensionen zu Olivia Kiernan

Neu
Siko71s avatar

Rezension zu "Zu nah" von Olivia Kiernan

Spannend aber noch nicht ganz ausgereift
Siko71vor 3 Monaten

Klappentext:
Die angesehene Wissenschaftlerin Eleanor Costello ist tot. Erhängt in ihrem Schlafzimmer. Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department und schwer gezeichnet von ihrem letzten Fall, glaubt nicht an Selbstmord. Jemand war bei Eleanor, als sie starb. Jemand, der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat. Schon bald wird eine zweite Leiche gefunden: eine junge Frau - zu Tode gefoltert. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und für Frankie geht es erneut um Leben und Tod.

Der Thriller ist zwar von der Handlung und der Idee spannend, aber irgendwie hat mich das alles noch nicht vom Hoker gerissen. Das gewisse Etwas hat mir gefehlt, dass ich hintereinander weglesen konnte, daher leider nur 3 Sterne.

Kommentieren0
1
Teilen
Horstmanns avatar

Rezension zu "Zu nah" von Olivia Kiernan

Wahrscheinlich nicht mein Stil
Horstmannvor 4 Monaten

Der Hauptcharakter ist ganz ok. Die Handlung auch. Ist eben ok und hat mich aber nicht vom Hocker gehauen. Teilweise werden eben auch Dinge beschrieben wo ich mich hinterher gefragt hatte: Warum? Warum war das jetzt wichtig? Kann man aber lesen. Grüße, Horst

Kommentieren0
0
Teilen
fredhels avatar

Rezension zu "Zu nah" von Olivia Kiernan

nicht spannend
fredhelvor 4 Monaten

"Zu nah" von Olivia Kiernan spielt in Irland. Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department, hat ihren letzten Einsatz fast mit dem Leben bezahlt. Sie ist immer noch schwer traumatisiert, als sie den Dienst wieder antritt. Auf sie wartet eigentlich ein einfacher Selbstmord, der sich dann doch als Tat eines Serienkillers herausstellt. Auch das Opfer hatte seine schwarzen Seiten, die nun häppchenweise durch zähe Ermittlungsarbeit ans Licht kommen. 

So richtig mitreissen konnte Olivia Kiernan mich nicht, denn mehr als die Hälfte des Buches plätschert die Handlung nur so dahin, verzettelt sich in Nebensächlichkeiten, und außerdem, dass muss ich hier leider sagen, ist Frankie Sheehan absolut unhöflich und unsympathisch. Als erste Querverbindungen zu einem anderen Fall auftauchen, strebt die Spannungskurve steil nach oben, kann aber den Gesamteindruck nur unwesentlich verbessern.  

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HarperCollinsGermanys avatar

„Faszinierend. Olivia Kiernan entfaltet ein komplexes Geflecht aus Mord, Verrat und Geheimnissen, während die Bedrohung für ihre knallharte Ermittlerin immer weiter steigt, bis sich alles in einem furiosen Finale entlädt. Intelligenter Plot. Herausragende Charaktere. Alles was man für einen großartigen Thriller braucht.“

#1 New York Times Bestsellerautorin Lisa Gardner

 

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen Thrillers

 

"Zu nah“ von Olivia Kiernan


ein. Bitte bewerbt euch bis zum 08.03.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Klappenbroschur) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Thrillers.


Über den Inhalt:

Die angesehene Wissenschaftlerin Eleanor Costello ist tot. Erhängt in ihrem Schlafzimmer. Frankie Sheehan, Detective im Dubliner Police Department und schwer gezeichnet von ihrem letzten Fall, glaubt nicht an Selbstmord. Jemand war bei Eleanor, als sie starb. Jemand, der sadistische Lust an brutalen Spielchen hat.

Schon bald wird eine zweite Leiche gefunden: eine junge Frau - zu Tode gefoltert. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, und für Frankie geht es erneut um Leben und Tod.

 

Du möchtest "Zu nah“ von Olivia Kiernan lesen?


Dann bewirb dich jetzt bis zum 08.03.2018 um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & Co und auf harpercollins.de teilst.

Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Olivia Kiernan im Netz:

Community-Statistik

in 245 Bibliotheken

auf 18 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks