Olivia LaFey

 4.7 Sterne bei 10 Bewertungen
Autor von Herzprickeln.

Alle Bücher von Olivia LaFey

Olivia LaFeyHerzprickeln
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herzprickeln
Herzprickeln
 (10)
Erschienen am 14.12.2015

Neue Rezensionen zu Olivia LaFey

Neu
Lubig2s avatar

Rezension zu "Herzprickeln" von Olivia LaFey

Wer ChickLit mag, ist hier genau richtig
Lubig2vor 10 Monaten

Ein eher ungewöhnliches Genre für mich. Es hat mir aber Spaß gemacht.
Ich mochte die Hauptprotagonistin. Allerdings kann ich ihre Freundschaft mit Lou nicht so ganz nachvollziehen. Es bleibt für mich etwas undurchschaubar, wie gerade die beiden zu besten Freundinnen geworden sind.

Die Geschichte um das Sonderprojekt, das sie mit Alessandro zusammen aufs Auge gedrückt bekommt, birgt einiges an Lachpotential. Die Liebesszenen bleiben zart und glaubhaft, obwohl es recht heftig zur Sache geht und manche Beschreibungen durchaus für etwas konservativere Leser zu heftig sein dürften. (meiner Mama würde ich das Buch nicht zu lesen geben …)

Die Stalking Geschichte treibt mir die Gänsehaut hoch. Wenn Lana sich mal früher ein Herz genommen hätte und Klartext gesprochen hätte, anstatt sich in ihren Kissen auszuheulen, wäre ihr viel Ärger erspart geblieben. Allerdings ist sie an der ganzen Sache auch gewachsen und konnte alten Ballast hinter sich lassen.

Fazit:
Gelungene Romance mit einschlägigen Beschreibungen, die aber nie vulgär oder schmutzig werden.
Wer also ChickLit mag, ist hier genau richtig.
Das Cover ist leider nicht so ganz meins, das hätte mich nicht dazu bewegen können, das Buch zu kaufen.

Die Autorin, die sich hinter dem Pseudonym verbirgt, kann sich übrigens nicht verleugnen. Wer einmal ein Buch von ihr gelesen hat, wird ihren Schreibstil immer wiedererkennen.

Kommentieren0
0
Teilen
JeannasBuechertraums avatar

Rezension zu "Herzprickeln" von Olivia LaFey

Herzprickeln - Olivia La Fey
JeannasBuechertraumvor 3 Jahren

Inhalt
Die eher schüchterne Medizinstudentin Lana darf mit den hinreisenden Alessandro in Anatomie ein Zusatzreferat halten, um ihren 1ser Schnitt zu retten. Von dem Thema "Sex" ist sie allerdings nicht ganz so begeistert wie der ihr zugeteilte Womanizer. Als er dann die Idee hat ein Pärchen zu suchen und deren Akt im MRT zu beobachten steckt sie komplett im schlamasel. Spätestens als der Proffesor diese Aktion unterstützt kommt sie dort nicht mehr raus. Ihre beste Freundin und Mitbewohnerin Lou ist von Sandro ebenfalls weniger begeistert - besonders als sie sieht, wie er Lana ansieht.. und als sie plötzlich perverse anonyme SMS erreichen gerät endgültig alles aus den Fugen. Und das wo sie langsam anfängt Sandro richtig gern zu haben..

Meinung
Ich hab ein bisschen gebraucht bis ich mir Zeit für diese Storry genomen haben - wahrscheinlich auch weil mich das Cover einfach weniger gereizt hat. Auch nach dem lesen find es weniger passend. (Viel zu sexy für die zunächst sehr schüchterne Lana.) Aber ich bin sehr froh es jetzt gelesen zu haben! Die Geschichte ist nämlich aufjedenfall lesenswert. Schon die ersten Seiten hatten mich gefangen - der Humor war grandios! Lana und Lou sind einfach ein unheimlich tolles Team! Alessandro kam mir jedoch trotz Womanizer beschreibung stets wie Mr. Perfekt vor daher fand ich einige von Lanas Reaktion übertrieben naiv und war froh als dann endlich die große Wendung kam. Es lies sich im großen und ganzen aufjedenfall schön lesen und hatte auch interresante Nebencharaktäre und Schauplätze. Heikle Themen und Momente wurden sehr direkt beschrieben, sodass ich es definitiv ins Regal neber Shades of Grey stellen würde.
Das Ende ist Rund und lässt keine Fragen offen - etwas das ich sehr befürworte! Es kam zwar dann aufeinmal alles etwas schnell und plötzlich aber es war aufjedenfall zufriedenstellend :)
Ich werd Teil 2 aufjedenfall ebenfalls lesen und freu mich schon sehr darauf! <3

Ich besitzt das Ebook würde aber raten es direkt als Print zu kaufen da dieses nur 7,99€ kostet! *__* (das Ebook sogar nur 1,99€) also schlagt zu :)


Kommentieren0
7
Teilen
aly53s avatar

Rezension zu "Herzprickeln" von Olivia LaFey

Ein leidenschaftlicher Roman voller Leben und Liebe verwoben mit einer ernsten Thematik
aly53vor 3 Jahren

Normalerweise lese ich ja nicht so Erotikromane, aber bei diesem hier musste ich einfach zugreifen.
Bereits das Cover wirkt sehr prickelnd und man kann sich sehr gut vorstellen das der Inhalt sehr heiß wird.
Bereits der Anfang ließ mich schon losprusten, da blieb wirklich kein Auge trocken.
Man muss dazu sagen, hier werden sämtliche Organe der weiblichen Anatomie betitelt, ohne dabei jedoch vulgär oder obzön zu wirken.
Relativ schnell lernt man Lana kennen.
Lana war mir sofort sympathisch. Sie ist nicht verklemmt, aber sie hat doch etwas Probleme bei einem Sexualprojekt diese ganz bestimmten Wötrer auszusprechen.
Lana ist einfach total süß und anschmiegsam, man spürt einfach das sie tief in ihrem inneren romantisch ist und den richtigen Partner an ihrer Seite benötigt.
Doch dann taucht Alessandro auf, ein Mann der voller Geheimnisse ist und Lana in ein ziemliches Gefühlschaos stürzt.
An seiner Seite stößt sie in höhere Gefilde vor und lernt neue Dinge kennen. Die sie aber auch vor neue Herausforderungen und neu Erkenntnisse stellen.
Das prickeln zwischen den beiden ist wirklich mehr als gut zu spüren. Mensch, da wurde mir sogar ganz heiß.
Tja alles könnte so einfach sein.
Mann und Frau verlieben sich, man kommt zusammen und ist glücklich.
Doch nicht hier.
Es kommen immer wieder Stolpersteine die alles komplizierter machen und dann wird es sogar bedrohlich, was dem ganzen mehr Brisanz und Ernsthaftigkeit gibt.
Das hat mir recht gut gefallen, da dieser Roman doch sonst eher humorvoll ist.
Ich hab selbst gerätselt wer hinter den Bedrohungen steckt, konnte mir jedoch keinen Reim daraufmachen.
Doch Stück für Stück kommt man dem Geheimnis auf die Spur.
Doch was dann tatsächlich rauskam, damit hätte ich nicht gerechnet, da wurde ich erfolgreich in die Irre geführt, was ich persönlich sehr gelungen fand.
Letztendlich kann ich sagen ist es ein humorvoller Roman voller Liebe und Leidenschaft, der auch vor einer ernsten Thematik nicht halt macht.
Hier befindet mann sich in einem stetigen Auf und Ab zwischen Liebe, Leidenschaft, Zweifeln, Ängsten und Wut.
Es ist ein Roman der doch berührt und dabei ziemlich zum lachen bringt.
Ein Erotikroman voller Wärme und Herz.

Hierbei erfahren wir die Perspektive von Lana, was ihr mehr Raum und Tiefe verschafft. Sie wurde mit der Zeit immer lebendiger.
Auch die Nebencharaktere sind sehr ausdrucksstark und authentisch gezeichnet.
Sehr tiefgründig ist alles natürlich nicht unbedingt, was aber einfach auch an der Seitenanzahl liegt.
Das stört jedoch hier kein bißchen. Es ist ein Roman, der erfolgreich den Alltag leichter macht und ein paar schöne Stunden beschert.
Die Handlungen und Gedankengänge sind stets gut nachvollziehbar gestaltet.
Die einzelnen Kapitel sind normal gehalten.
Der Schreibstil der Autorin ist locker und leicht , aber auch mitreißend und bildgewaltig gehalten.
Das Cover und der Titel passen gut zum Buch.

Fazit:
Ein leidenschaftlicher Roman voller Leben und Liebe, der auch vor einer ernsten Thematik nicht haltmacht.
Man liebt, man lacht und ist einfach völlig gefangen.
Perfekt für ein paar schöne Lesestunden.
Eine klare Leseempfehlung.
Ich vergebe 5 von 5 Punkten.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks