Olivia Miles

 4 Sterne bei 378 Bewertungen
Autorin von Winter in Briar Creek, Weihnachten in Briar Creek und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Olivia Miles

Olivia Miles gewann 2011 den Harlequins Happy Holidays Contest und lässt seitdem ihre Protagonistinnen mit Vorliebe von der Großstadt in idyllische Einöden umziehen. Obwohl die Autorin immer in großen Metropolen lebte, weiß sie den Kleinstadt-Charme zu schätzen. Ihre Romane wurden bereits in zahlreiche Sprachen übersetzt. Olivia Miles lebt mir ihrer Familie in Illinois.

Alle Bücher von Olivia Miles

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Winter in Briar Creek (ISBN: 9783802599330)

Winter in Briar Creek

 (83)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Weihnachten in Briar Creek (ISBN: 9783736305298)

Weihnachten in Briar Creek

 (67)
Erschienen am 29.09.2017
Cover des Buches No Sweeter Summer (ISBN: 9783736308336)

No Sweeter Summer

 (54)
Erschienen am 29.03.2019
Cover des Buches Neuanfang in Briar Creek (ISBN: 9783802599354)

Neuanfang in Briar Creek

 (38)
Erschienen am 07.04.2016
Cover des Buches No Sweeter Kiss (ISBN: 9783736310971)

No Sweeter Kiss

 (32)
Erschienen am 01.05.2019
Cover des Buches Herbstzauber in Briar Creek (ISBN: 9783736301979)

Herbstzauber in Briar Creek

 (30)
Erschienen am 14.10.2016
Cover des Buches No Sweeter Love (ISBN: 9783736309876)

No Sweeter Love

 (28)
Erschienen am 31.07.2019
Cover des Buches Frühlingsgefühle in Briar Creek (ISBN: 9783736304413)

Frühlingsgefühle in Briar Creek

 (28)
Erschienen am 24.04.2017

Neue Rezensionen zu Olivia Miles

Neu

Rezension zu "No Sweeter Summer" von Olivia Miles

Sweeter Summer in Chicago
Blueberry87vor 2 Monaten

Lila ist Werbetexterin und hat ihre eigene kleine Firma. Ihr ganzes Geld steckt sie in den Traum ihrer Schwester. Nämlich das Eiscafé ihrer Großeltern wieder zu eröffnen. Als sie einen großen Auftrag von der Firma Reed Sugar an Land ziehen will, kreuzt der attraktive Sam ihren Weg. Vor Jahren hat er sie auf das Tiefste verletzt und nun konkurrieren die beiden um den selben Auftrag.

Dies war nicht der erste Roman, den ich von der Autorin Oliva Miles lese. Ich war begeistert von ihrer Briar Creek Reihe. Auch hier waren die Protagonisten wunderbar beschrieben. Die Liebe zu den Figuren spürt man in jeder Seite. 

Doch Lila und Sam bleiben ein wenig blass. Natürlich könnte das auch an der Kürze des Romans liegen. Mit nur 233 Seiten ist er doch recht kurz geraten. Dadurch fehlt den Figuren ein wenig die Tiefe und ich hätte mir gewünscht mehr über Sams Vergangenheit und auch über Lilas Verbundenheit zu ihrer Schwester zu erfahren. 

Dennoch ist die Geschichte süß und kurzweilig. Was nicht zu letzt an den zuckersüßen Plot mit dem Eiscafé liegt. 

Fazit: 

Ein süßer, kurzweiliger Liebesroman, bei dem mir ein wenig die Tiefe gefehlt hat. Dies hat aber dem Lesevergnügen keinen Abbruch getan. 

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "No Sweeter Summer" von Olivia Miles

Denn sie wussten nicht, was sie tun!
Sommerwind82vor 2 Monaten

Lila ist von Sam zutiefst enttäuscht worden, konnte ihn aber nicht vergessen und trifft ihn jetzt wieder, wo es um einen wichtigen Auftrag für ihre eigene Werbeagentur geht. Auch Sam braucht diesen Auftrag unbedingt. Soweit die Ausgangssituation, ab jetzt könnte es einen interessanten oder auch kurzweiligen Konkurrenzkampf geben oder auch eine wirklich kreative Zusammenarbeit. Was aber dann beschrieben wird, ist so hanebüchen, dass ich mich frage, ob die Autorin jemals eine Werbeagentur von innen gesehen hat oder ob sie nur irgendeine Vorstellung von der heutigen Arbeitswelt hat. Obwohl Lila und Sam den Auftrag dringend brauchen, machen sie zwei Wochen lang nichts, außer die Meinung des anderen abzuschmettern, ein Picknick zu veranstalten, gemeinsam ins Bett zu gehen oder Plätzchen zu backen .Ein Glück, dass das Happy End vorgezogen wurde, ohne dass man erfährt, wie das Ergebnis dieser "Arbeit" war.  

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Herbstzauber in Briar Creek" von Olivia Miles

Der lange Arm der Kindheit
Sommerwind82vor 4 Monaten

Jane kämpft sich als Alleinerziehende, mit mehreren Jobs durch Leben, als ihre beginnende Stabilität fast wieder zunichte gemacht wird. Ihr Exmann wird nicht nur seine Affäre heiraten, sie bekommen auch ein Kind, wollen ausgerechnet in den Tanzkursen bei Jane, den Hochzeitstanz üben und ihr auch noch die geliebte Tochter wegnehmen. In dieser vertrackten Situation erscheint Henry Birch wieder in der Stadt. Er ist schon seit langem in Jane verliebt, krankt aber an seinen Kindheitserinnerungen mit einer alkoholkranken Mutter, die ihn ständig an seinem Selbstwertgefühl zweifeln lassen. Also glaubt er auch nicht der Richtige für Jane zu sein, obwohl die Funken zwischen beiden sprühen. Gut dass irgendwann die richtige Erkenntnis zum Happy End führt.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks