Olivia Miles Neuanfang in Briar Creek

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(5)
(10)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Neuanfang in Briar Creek“ von Olivia Miles

Als Anna Madisons geliebtes kleines Café in Briar Creek niederbrennt, steht sie vor einem großen Scherbenhaufen. Der einzige Ausweg: Anna muss in dem Diner anheuern, das von ihrem Exfreund Mark Hastings geführt wird. Und der sieht nicht nur sündhaft gut aus, sondern lässt Annas Herz immer noch höher schlagen. Auch wenn die beiden sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was gute Küche ist ...

Die richtige Lektüre für einen schönen Abend auf dem Balkon.

— thiefladyXmysteriousKatha

Nette Geschichte mit einem sehr vorhersehbaren Ende.

— die_tanja_

Mir hat auch der 2 Teil genauso gut gefallen wie das erste. Es ist gut geschrieben und spannend erzählt mit viel Gefühl.

— Reneesemee

Absolut nicht mein Fall.

— tragalibros

Gutes Buch gute Geschichte der 1. Teil gefiel mir besser aber war unterhaltsam.

— petra777

Schöner Roman mit traumhafter Kleinstadtatmosphäre und interessanten Charakteren!

— nblogt

Ich liebe es, konnte es nicht weglegen, freue mich schon auf Teil 3 im Oktober. Bin aber auch bischen traurig dass ich schon durch bin.

— Pepples002

Stöbern in Liebesromane

Sieben Tage voller Wunder

Die Charaktere sind sympathisch und die Geschichte konnte mich gut unterhalten.

misery3103

Wer früher küsst, ist länger verliebt

Eine schöne Geschichte über Entscheidungen, Liebe, Angst, Kunst, Filmemacherei, Geheimnis, Freundschaft – und unerwartete Ereignisse.

peedee

Wintersterne

wie auch schon der Debütroman, ist auch dieser 2. Roman der Autorin sehr emotional und ergreifend

Gudrun67

Die Endlichkeit des Augenblicks

Eine schöne Geschichte, die mir allerdings zu viel Drama hat

TineTequila

Wenn die Liebe Anker wirft

Schöner Einstig, der dann leider etwas nachlässt...

Diana182

Der letzte erste Kuss

Eine tolle Collegegeschichte um beste Freunde, die doch so viel mehr sein könnten. Ich liebe Luke und Elle- ein Buch zum wohlfühlen.

Ayanea

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine gefühlvolle, romantische und humorvolle Liebesgeschichte 💜

    Neuanfang in Briar Creek

    lottis_buecherwelt

    14. September 2017 um 13:41

    >>Lass doch nicht zu, dass unsere Vergangenheit unsere Zukunft im Weg steht.<

    Mehr
  • Neuanfang in Briar Creek

    Neuanfang in Briar Creek

    thiefladyXmysteriousKatha

    05. July 2017 um 21:52

    Neuanfang in Briar CreekSchon den ersten Band Winter in Briar Creek habe ich sehr gerne gemocht und war mir nicht sicher, ob dieser Band mithalten können würde, aber ich bin sehr positiv überrascht worden. Annas Geschichte hat mich mehr mitgenommen als die ihrer Schwester Grace. Wer gerne üner das Kochen und backen liest, ist hier genau richtig und Mark ist ein richtig toller Typ.InhaltAls Anna Madisons geliebtes kleines Café in Briar Creek niederbrennt, steht sie vor einem großen Scherbenhaufen. Der einzige Ausweg: Anna muss in dem Diner anheuern, das von ihrem Exfreund Mark Hastings geführt wird. Und der sieht nicht nur sündhaft gut aus, sondern lässt Annas Herz immer noch höher schlagen. Auch wenn die beiden sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was gute Küche ist ...MeinungIch kann mir nicht vorstellen, wie es ist, wenn die eigene Existenz abbrennt. Doch genau dies passiert der Protagonistin Anna in diesem Buch und die Autorin schafft es sehr gut Annas Gefühle in dieser Situaton darzustellen. Die Briar-Creek-Serie ist vergleichbar mit der Green Mountain Serie.  Man hat die gleiche Familie aber neue Liebesgeschichten. Das Rad wird nicht neu erfundne, aber es sind nette gefühlvolle Storys für ab und zu. Anna und Mark kochen in diesem Buch wirklich außergewöhnliche Sachen und ich war sehr begeistert von ihrer Leidenschaft für den gemeinsammen Beruf. Dieses Buch ist in meinen Augen eine große Steigerung zu Band 1 und ich kann nichts kritisieren (außer vielleicht ein bisschen mehr Originalität). Wer auf Kleinstadtfeeling mit süßen Liebesgeschichten steht, ist hier richtig. Ich freue mich sehr auf Band 3.

    Mehr
  • Briar Creek die zweite Runde

    Neuanfang in Briar Creek

    Reneesemee

    07. January 2017 um 22:35

    Inhalt:Als Anna Madisons geliebtes kleines Café in Briar Creek niederbrennt, steht sie vor einem großen Scherbenhaufen. Der einzige Ausweg: Anna muss in dem Diner anheuern, das von ihrem Exfreund Mark Hastings geführt wird. Und der sieht nicht nur sündhaft gut aus, sondern lässt Annas Herz immer noch höher schlagen. Auch wenn die beiden sehr unterschiedliche Vorstellungen davon haben, was gute Küche ist.Im zweiten Teil geht es um Anna Madison und Mark Hastings die sich in der Kochschule näher gekommen sind. Doch Mark hat Angst vor Bindungen und trennt sich von Anna. Sie ist am Boden zerstört, den eigentlich hatten die beiden viele Pläne.Doch Anna hat ein Geheimnis und Angst es Mark zu erzählen vor allem weil sie sich grad wieder gut verstehen.Mark und Anna haben noch Gefühle für einander doch keiner weiß so recht ob es gut ist wenn sie sich eine zweite Chance geben. Auch den Zweiten Teil der Briar Creek Reihe hat mich gefesselt es ist für einen Liebesroman spannend geschrieben mit viel Gefühl und Leidenschaft. Genau das richtige bei dem grauen Wetter.

    Mehr
    • 7
  • Rezension zu "Neunafang in Briar Creek" von Olivia Miles

    Neuanfang in Briar Creek

    tragalibros

    16. December 2016 um 13:30

    Anna leitet erfolgreich ein Café in Briar Creek, plant eine Erweiterung und geht ihrer Leidenschaft, dem Kochen und Backen, mit Begeisterung nach. Bis eines Tages das Schicksal zuschlägt und ihr Café durch einen Brand zerstört wird. Noch während sie versucht, ihr Leben wieder in geordnete Bahnen zu bringen, läuft sie ihrer großen Liebe Mark über den Weg. Und auch wenn Anna immer wieder versucht ihn von sich zu stoßen, gibt er nicht auf sie zurückzuerobern... Ich habe den zweiten Teil der Briar Creek-Reihe angefangen, weil ich die Hoffnung hatte, er würde besser sein als Band 1. Aber ich muss sagen, das Gegenteil ist der Fall. Weder die Charaktere noch die Story waren stark. Schade. Nun ja, was hat mir nicht gepasst? Zum Ersten fand ich, dass die Protagonistin Anna eine schrecklich anstrengende Persönlichkeit ist. Ihr werden immer wieder Chancen gegeben, um weiterhin erfolgreich zu sein bzw. erfolgreicher zu werden, aber sie nutzt keine davon, weil sie schreckliche Angst hat eine Enttäuschung zu erleben. Und wieso das Ganze? Weil sie in ihrer Jugend EINEN Tiefschlag erlebt hat. Ich bilde mir ein, dass "normale" Menschen sich wieder berappen. Gefühle verdrängt sie ständig und zuversichtliche Gedanken schiebt sie einfach von sich. Ebenso ist die zweite Hauptperson, Mark. Ich hatte eigentlich gedacht, dass diese Eigenschaften im Laufe des Romans etwas verblassen und andere, positivere Eigenschaften die Oberhand gewinnen würden. Stattdessen betonte die Autorin diese "Charakterschwächen" immer wieder, sodass das Lesen einfach keinen Spaß mehr machte. Dass die Geschichte wieder sehr kitschig und vorhersehbar war, hat mich im Grunde nicht gestört, aber das Buch war einfach furchtbar langatmig und langweilig. Ab und an gab es lichte Momente, bei denen ich dachte, Frau Miles hätte die Kurve gekratzt und die Handlung würde an Fahrt aufnehmen, aber sie tröpfelte nur wenige Sätze später wieder nur dahin. Da mich der zweite Teil nun tatsächlich ziemlich abgeschreckt hat, werde ich diese Serie ruhen lassen. Von mir gibt es in diesem Fall definitiv keine Leseempfehlung und nur einen Stern. Über 400 Seiten Missverständnis, leichtes Herantasten um sich dann doch wieder nicht sicher zu sein, ob es das Richtige ist sich wieder zu verlieben waren dann doch zu viel des Guten.

    Mehr
  • Altlasten und Neuanfang - Willkommen zurück in Briar Creek

    Neuanfang in Briar Creek

    coala_books

    17. May 2016 um 11:16

    Es handelt sich hier um Band 2 der Briar Creek Reihe. Es ist zu empfehlen, erst den Vorgängerband zu lesen, um ein Vorausgreifen der Handlung zu vermeiden. Man kann der Handlung jedoch auch ohne Vorwissen folgen. ______ Das Schicksal meint es offentsichtlich nicht gut mit Anna Maddison, denn als ihr geliebtes kleines Cafe abbrennt, bleibt ihr keine andere Möglichkeit, als die Küche von Mark Hastings zu nutzen, um ihre Aufträge weiterhin zu erfüllen. Eigentlich eine gute Idee denkt sich jeder, doch keinem ist bekannt, dass die beiden eine Geschichte haben, die alles andere als gut ausgegangen ist damals. Dementsprechend fliegen schnell die Fetzen und trotzdem können sich die beiden der gegenseitigen Anziehung nicht wehren. Wird die gemeinsame Liebe zum Kochen die beiden retten könne, oder sind die Ansichten einfach zu unterschiedlich ... Eine schöne Geschichte, die sich schön an die Geschichte des ersten Bandes aus Briar Creek anfügt. Hier lernen wird mehr über Anna, die doch leicht verbitterte Schwester von Grace. Ihre Liebe ist das Kochen und ihr Cafe. Der Brand trifft sie daher schwer. Jedoch kann sie schwer Schwäche zeigen und versucht alles alleine zu bewältigen. Sie lässt Familie und Freunde kaum an sich heran, selbst die Geschichte mit Mark damals hat sie wirklich niemandem erzählt. Mark dagegen scheint ein Lebemann durch und durch zu sein. Bei allen beliebt und immer hilfbereit. Aber auch er hat sein Päckchen zu tragen, scheint er doch in seiner jetzigen Situation festzuhängen und auf seine ganz eigene Weise an der Vergangenheit sowie der Gegenwart zu verzweifeln. Locker leicht geschrieben, wie auch schon Band 1, entführt der neue Band wieder in das Kleinstadtleben von Briar Creek. Alte Bekannte trifft man daher wieder und fühlt sich gleich zu hause. Die Geschichte kann durch Romantik und einen schönen Hintergrund überzeugen, der auch zum Nachdenken anzuregen vermag. Unterhaltsame Lesestunden garantiert.

    Mehr
  • Einfach wunderschön!!!

    Neuanfang in Briar Creek

    fairy-book

    10. May 2016 um 13:32

    Schon der erste Teil der Reihe "Winter in Briar Creek" konnte mich begeistern, und ich freute mich natürlich schon auf ein Wiedersehen mit den Madison Schwestern. Grace ist zurück und versucht mit Hilfe ihrer Familie, den Buchladen ihres verstorbenen Vaters wieder zum Leben zu erwecken. Die Idee das Geschäft um ein Cafe zu erweitern, kann nur mit Annas Hilfe gelingen. Anna, die Schwester, ohne Mann, und die man auch noch nie in männlicher Begleitung gesehen hat. Sie lebt eben nur für ihre Arbeit, und niemand ahnt etwas von der früheren Beziehung zu Mark. Und obwohl beide in Briar Creek leben, wechseln sie kein Wort mehr miteinander, denn der Verrat von ihm hat Anna zutiefst verletzt. Von Männern hat sie die Nase voll!Briar Creek ist einer der typischen Kleinstädte, in denen die schönsten Liebesromane spielen.Ich selbst würde vermutlich auch sofort dort hin ziehen, denn die Menschen sind freundlich und hilfsbereit. Und über kurz oder lang trifft man die große und einzig wahre Liebe! Ob man will oder nicht ;-) Es war schön wieder von all den liebgewonnenen Bewohnern zu lesen, und auch neue kennen zu lernen. Wie zum Beispiel Mark. Lange weiß man nicht, wodurch er Annas Herz gebrochen hat, und ich möchte natürlich auch nicht verraten ob die beiden ihre Probleme in den Griff bekommen.Sehr schön war wieder, daß eben nicht nur die Liebe Hauptbestandteil des Romans war, sondern eben auch das restliche Leben eine Rolle spielt. Anna muss damit klar kommen, daß sie nicht nur ihr Cafe verloren hat, sondern daß sie auch noch vor einem Berg Schulden sitzt. Auch ihre Schwestern Grace und Jane sind wieder mit von der Partie. Grace hat ihr Glück ja bereits gefunden, während Janevor den Trümmern ihrer Ehe steht. Im nächsten Teil "Herbstzauber in Briar Creek" wird sie die Hauptrolle spielen, und ich bin jetzt schon gespannt darauf, ob sie ihr Glück findet.Natürlich sind diese Art von Geschichten leicht vorhersehbar. Aber das ist kein Problem, denn nicht immer braucht man Spannung beim Lesen. Ab und zu möchte ich schon zu Beginn wissen, daß alles gut wird, und es einen so traumhaft schönen Ort wie Briar Creek gibt. Wenn auch nur in Romanen ;-)Olivia Miles schreibt gefühlvoll und romantisch, aber auch witzig und humorvoll.Ich musste so oft schmunzeln, selbst bei den Streitereien zwischen Anna und Mark.Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr zwei streitende Menschen seht, und nur denkt: "Kapiert endlich das ihr zusammengehört!!!" Genaus so muss es im Umfeld von Anna und Mark abgelaufen sein, und nur die beiden wollten die Wahrheit nicht sehen.Die Cover sind ein absoluter Traum und passen bestens zur Geschichte. Oft lese ich Ebooks, doch diese Bücher müssen einfach im Regal stehen! Briar Creek ist ein Ort, den ich sicherlich noch oft besuchen werde.Auch wenn es vielleicht nur die drei Teile über die drie Schwestern geben wird.Aber vielleicht schreibt die Autorin ja auch noch über andere Bewohner!?Es gibt ja schon einige erfolgreiche Bücherserien über Kleinstädte, in denen man die große Liebe findet.Eine wunderschöne Fortsetzung, die leider viel zu schnell durch gelesen war.Meine Bewertung: 5 von 5 Sterne!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks