Olivia Schwarz Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(2)

Inhaltsangabe zu „Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)“ von Olivia Schwarz

Es soll auf keinen Fall Liebe sein, doch ihre Gefühle machen ihr einen Strich durch die Rechnung ... Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft, der ihre Zukunft sein könnte. Wenn sie es nur zulässt - Band 2 der Burning-Souls-Reihe

Man muss nur den Mut haben, dann klappt alles von ganz allein

— Sturmhoehe88
Sturmhoehe88

Mut zur Liebe

— ELN
ELN

Nach knapp 30% abgebrochen. Band 1 war schon naja...hatte gehofft,dass es besser wird...naja, war wohl nix. :(

— sabbel0487
sabbel0487
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sieg für die Liebe?

    Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)
    BeatesLovelyBooks

    BeatesLovelyBooks

    17. September 2017 um 16:56

    Das Buch: Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Langfristige Beziehungen sind nicht ihr Spezialgebiet, sondern unverbindliche Affären. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft. Genau der Typ Mann, dem Arden nicht widerstehen kann: erfolgreich, gut aussehend, selbstbewusst - knapp an der Grenze zur Arroganz. Schon allein ihn zu beobachten, bringt ihre Haut zum Kribbeln. Eric könnte mehr als nur ein One-Night-Stand zu sein, er könnte ihre Zukunft sein. Wenn sie es nur zulässt ...Meine Meinung: Sobald ihre Affären zu intensiv werden, ergreift Arden schlagartig die Flucht. Das erste Mal hadert sie mit sich, wenn es um Eric Porter geht. Ihre Beziehung ist absolut erotisch und sie befinden sich auf gleicher Wellenlänge.Das schrie förmlich zum Scheitern verurteilt, was dann auch passiert.Nur das sie diesmal mit einem Ereignis konfrontiert wird, dass ihr Leben komplett verändern wird.Und dann passiert etwas, dass Eric wieder in das Leben von Arden treten lässt.Aber es wird für beide sehr schwer werden.Bei dieser Geschichte bin ich zum Spoilern verurteilt.Wenn ich mehr verraten würde, wäre die komplette Spannung dahin.Was ich sagen kann, ist das der Schreibstil total angenehm war und ich mich sehr wohl gefühlt habe.Die Protagonisten sind toll beschrieben und waren mir alle sehr sympatisch.Die erotischen Szenen waren sehr leidenschaftlich und richtig wundervoll beschrieben.Alles in allem ein schönes Buch.Mein Fazit: Ich habe mich in der Geschichte sehr wohl gefühlt und konnte für eine kurze Zeit abtauchen. Das Buch bekommt von mir eine absolute Leseempfehlung.Meine Bewertung: 5/5 

    Mehr
  • Burning Souls

    Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    11. September 2017 um 21:19

    Format: Kindle Edition Dateigröße: 1441 KB Seitenzahl der Print-Ausgabe: 174 Seiten Verlag: LYX.digital (3. August 2017) Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l. Sprache: Deutsch ASIN: B071W52HYT Preis Ebook: 4,99€ Inhaltsangabe zu „Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)“ von Olivia Schwarz Es soll auf keinen Fall Liebe sein, doch ihre Gefühle machen ihr einen Strich durch die Rechnung ... Extrovertiert, liebenswert und offen. So würden ihre Freundinnen Arden Callahan beschreiben. Beruflich wie privat ist die Catering-Besitzerin immer auf Achse und hat ihren Spaß. Männer spielen in ihrem Leben zwar eine wichtige, aber keine dauerhafte Rolle. Bis sie Stadtrat Eric Porter trifft, der ihre Zukunft sein könnte. Wenn sie es nur zulässt - Band 2 der Burning-Souls-Reihe Meine Meinung Es soll auf keinen Fall Liebe sein..... Doch alles kommt anders, den ihre Gefühle machen Arden einen Strich durch die Rechnung. Für mich ist dies eine gelungene Liebesgeschichte. Arden lernt die Liebe kennen und muss lernen sie auch zu zulassen. Sie hat Angst davor eine Beziehung zu führen und Gefühle zu zulassen, den das hängt alles mit ihre Vergangenheit zusammen.Jedoch kommt da Eric ins Spiel.Erik würde so gerne mit Arden die Zukunft planen, wenn sie es zulassen würde. Ab hier verrate ich nichts mehr und ihr müsst selbst herausfinden ob sie ein Happy End haben werden der nicht. Die Charaktere fand ich wundervoll und Ausdrucksstark. Der Schreibstil war sehr angenehm und leicht zu lesen, ebenso was die Beschreibungen der Szenen und Schauplätze anbelangt. Klare Kauf und Leseempfehlung! 5/5 Sterne

    Mehr
  • Die Liebe kann alles schaffen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Burning Souls - Wie Pech und Schwefel (Firefighter-Reihe 2)
    ELN

    ELN

    12. August 2017 um 16:48

    Es soll auf keinen Fall Liebe sein, doch ihre Gefühle machen Arden einen Strich durch die Rechnung ... Für mich eine gelungene Liebesgeschichte. Arden lernt die Liebe kennen und muss lernen sie auch zu zulassen. Sie hat Angst vor eine Beziehung und Gefühle, hängt mit ihre Vergangenheit zusammen. Und da kommt Eric ins Spiel. Er würde gerne mit ihr die Zukunft planen, wenn sie es zulässt. Bitte selbst lesen ob es die Beiden schaffen, es lohnt sich. Das Happyend hat mir besonders gefallen, super schön. Mir  hat es sehr viel Spaß gemacht diese starke, mutige, sexy Liebesgeschichte von Arden und Eric zu lesen. Werde mit Sicherheit noch weitere Bücher von der Autorin lesen. Vielen Dank an NetGalley und dem Verlag LYX für das Rezensionsexemplar. Dies hat jedoch keinerlei Einfluss auf meine objektive Meinung. Von mir eine klare Leseempfehlung, viel Spaß:-) Es lohnt sich mit Sicherheit!!!!!!

    Mehr