Olivia Sudjic

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

Sympathie

Bei diesen Partnern bestellen:

Sympathie

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, dass wichtige Fragen einfach auslässt

    Sympathie
    Thaliomee

    Thaliomee

    08. July 2017 um 14:51 Rezension zu "Sympathie" von Olivia Sudjic

    Es fällt mir schwer, dieses Buch einzuordnen, ich kann es nicht einmal beschreiben. Sicher soll die Geschichte an eine Serie von Bildern und Sätzen erinnern, wie ich sie auf instragram, twitter oder facebook finde. Dies hat bei mir nicht funktioniert, ich würde sogar behaupten, das Buch beschreibt genau das Gegenteil von dem, was ich in den sozialen Medien vorfinde. Denn der Inhalt ist dort meist banal, manchmal interessant, auf jeden Fall aber einfach. In diesem Buch ist alles verschachtelt, kommt nach und nach ans Licht und ...

    Mehr
  • Rezension: Sympathie

    Sympathie
    killmonotony

    killmonotony

    05. June 2017 um 12:32 Rezension zu "Sympathie" von Olivia Sudjic

    „Sympathie“ von Olivia Sudjic hat mich wegen des ansprechenden Klappentexts und dem hübschen Cover direkt in seinen Bann gezogen. Ein Bann, der leider nach ungefähr 100 Seiten gebrochen wurde, als das wunderschön geschriebene Buch den Zauber vom Klappentext nicht mehr aufrecht erhalten konnte. Erzählt wird die Geschichte der jungen Alice, die gerade ihren Abschluss gemacht hat und nun nichts mit sich anzufangen weiß. Ihre (Adoptiv-)Mutter rät ihr, doch zu ihrer Großmutter Sylvia nach New York zu fliegen. Diesen Rat nimmt sie, ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1702
  • "Alles, was mit dir passiert, gehört dir." (S. 252)

    Sympathie
    leselea

    leselea

    20. May 2017 um 11:10 Rezension zu "Sympathie" von Olivia Sudjic

    „Die meisten Leute glauben“, sagte er, „dass sie niemanden beeinflussen, aber jeder hat einen riesigen Einfluss oder kann ihn haben, ohne es zu merken, und sei es nur auf den Verlauf eines einzigen Lebens.“ (S. 84) Als ich 2016 das Buch Die Vegetarierin las, betitelte ich meine anschließende Rezension danach mit den Worten „So etwas habe ich noch nicht gelesen!“. Jetzt, nach der Lektüre von Olivia Sudjics Debüt, muss ich diesen Eindruck revidieren: Sympathie ist nicht weniger abgedreht, surreal und verstörend als Han Kangs ...

    Mehr
    • 5
  • Leserunde zu "Sympathie" von Olivia Sudjic

    Sympathie
    KEIN & ABER Verlag

    KEIN & ABER Verlag

    zu Buchtitel "Sympathie" von Olivia Sudjic

    Als die 23-jährige Alice online auf die junge Schriftstellerin Mizuko stößt, fallen ihr in deren Lebenslauf merkwürdige Parallelen zu ihrem eigenen auf. Alice ist gebannt: Von ihrem Adoptivvater, einem Physiker, weiß sie, dass jedes Partikel ein »sympathisches« Gegenpartikel besitzt, das es auf ewig anzieht. Doch als sich Mizuko und Alice immer näherkommen, wird klar: Zwischen der Person, die wir sind, und der Person, die wir online zu sein vorgeben, tut sich oftmals eine gefährliche Kluft auf. Olivia Sudjic ist ein erstaunliches ...

    Mehr
    • 64
  • Superpartner_in

    Sympathie
    jamal_tuschick

    jamal_tuschick

    15. April 2017 um 20:11 Rezension zu "Sympathie" von Olivia Sudjic

    „Man kommt in seiner Familie an ... und im Raum findet schon seit vielen Generationen vor der eigenen Ankunft ein Gespräch statt.”Die bewusstseinserweiternde Feststellung ragt aus einer Abbildungswüste aller möglichen Zeitgenossenschaften. Die Zugangs- und Pulswörter inszenieren sich als Textmarken. Sie erinnern den Leser an seine unvollendete Twitter- und Facebook-Existenz - eine Brache. Unter dem Emoticonmond gewinnen Wörter ihre Zeichenhaftigkeit zurück. Hieroglyphe, Design und Signal überlagern den wieder unbegriffenen Schub ...

    Mehr