Olivier Descosse Blutspiegel

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blutspiegel“ von Olivier Descosse

Ein Marseille-Krimi voll Spannung, dichter Atmosphäre und unvergesslicher Charaktere. In einer Bucht vor Marseille wird die entsetzlich verstümmelte Leiche eines Mädchens gefunden. Für Leutnant Paul Cabrera und seinen Kollegen Riad Kellal geht die Tat eindeutig auf das Konto eines Ritual- und Serienmörders. Doch die Obduktion bringt eine weitere Schreckensnachricht: Das Opfer ist die Tochter des ermittelnden Polizisten Kellal. Fast verrückt vor Schmerz schwört der aus Algerien stammende Detektiv nun Rache ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Ich kam leider überhaupt nicht rein und habe es dann abgebrochen. Nicht Meins :(

noita

Wildfutter

Zu Beginn ein toller Regiokrimi, der leider immer mehr in einer Posse endete

katikatharinenhof

Nachts am Brenner

Sehr komplexer und spannender Fall für Commissario Grauner, in dem es ihm gelingt, seine Dämonen zu besiegen.

takabayashi

Was wir getan haben

Leider langweilig und langatmig. Habe, nachdem ich den Klappentext gelesen habe, mehr erwartet.

Buchwurm05

Todesreigen

waaaahnsinn, diese reihe!.... band 4 haut mich komplett um.... spannend von seite 1 bis 570.. ohne längen.... hammer!

LeseSprotte

Die Party

Definitiv Lesenswert.

SaSu13

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blutspiegel" von Olivier Descosse

    Blutspiegel
    Maximilian_Schlesier

    Maximilian_Schlesier

    13. February 2012 um 09:49

    Großartige Fortsetzung der Cabrera-Trilogie mit unglaublich intensiver Schilderung des Milieus ohne seine Spannung ausschließlich aus bestialischer Qäulerei der Opfer zu beziehen mit einem cleveren und überraschenden Ende. Fast schon unnötig, die beispiellose Spannung zu erwähnen.