Olivier Roy

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(3)
(7)
(0)
(0)
Olivier Roy

Lebenslauf von Olivier Roy

Oliver Roy ist am 30. August 1949 in La Rochelle geboren. Er studierte Philosophie, persische Sprache und Kultur und Politikwissenschaften in Paris. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher und Aufsätze über den politischen Islam, islamistischen Terrorismus und den Mittleren und Nahen Osten. Oliver Roy war Forschungsdirektor am Centre National de la Recherche Scientifique (CNRS) und lehrte in Paris einige Jahre an der der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales und an der Sciences Po. Heute arbeitet er als Professor am Robert Schuman Zentrum des Europäischen Hochschulinstituts in Florenz.

Bekannteste Bücher

Heilige Einfalt

Bei diesen Partnern bestellen:

Der falsche Krieg

Bei diesen Partnern bestellen:

Der islamische Weg nach Westen

Bei diesen Partnern bestellen:

Holy Ignorance

Bei diesen Partnern bestellen:

Las ilusiones del 11 de septiembre

Bei diesen Partnern bestellen:

Secularism Confronts Islam

Bei diesen Partnern bestellen:

Globalised Islam

Bei diesen Partnern bestellen:

GLOBALISED ISLAM

Bei diesen Partnern bestellen:

The Failure of Political Islam

Bei diesen Partnern bestellen:

The New Central Asia

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der menschliche Kern des Dschihad

    "Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"

    michael_lehmann-pape

    22. September 2017 um 13:40 Rezension zu ""Ihr liebt das Leben, wir lieben den Tod"" von Olivier Roy

    Der menschliche Kern des DschihadOb die Beweggründe vor allem junger, islamischer „Fanatiker“, „Terroristen“ und/oder „Gotteskrieger“ auf eine gemeinsame „Grundformel“ zu bringen sind, dass darf auch nach der Lektüre dieses (mit erfrischend anderem Zugang zum Thema versehen als viele andere „Verstehens-Ansätze) Werkes bezweifelt werden. Was aber in der Natur der Sache begründet liegt. Zigtausende von Menschen haben sich dem „radikalen Dschihad“ verschreiben, aus vielfach verschiedenen Prägungen und mit durchaus auch verschiedenen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der islamische Weg nach Westen" von Olivier Roy

    Der islamische Weg nach Westen

    StephanSchwarz

    06. May 2012 um 11:32 Rezension zu "Der islamische Weg nach Westen" von Olivier Roy

    Ein auf den ersten Blick sehr provozierender Titel, ein Titel den ich zuerst einmal als unmöglich abgelehnt habe. Der Islam auf den Weg nach Westen? Islam und westliche Werte passen nach landläufiger Meinung in ihrem Erscheinungsbild nun so gar nicht zusammen. Und genau darin liegt schon der erste Fehler, wie Olivier Roy sehr überzeugend darstellt. Er beweist, das wir falsch liegen, wenn wir im Westen annehmen, dass Demokratie und die Trennung der Religion vom Staat immer in ein Gesellschaftsmodell wie das unsrige führt. Laut dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heilige Einfalt" von Olivier Roy

    Heilige Einfalt

    Beltschazar

    29. March 2011 um 21:28 Rezension zu "Heilige Einfalt" von Olivier Roy

    Roy - ein französischer Politologe - beschreibt in diesem Werk die Gefahr von religiösen Strömungen, Sekten und Kulten, die sich von Kultur loslösen. In der Globalisierung sieht er er eben diesen Prozess. Was ich in diesem Werk bemängeln "kann" ist die oberflächliche Recherche über das Christentum. Roy stellt Konvertiten wie Käufer in einem Schuhgeschäft dar, die sich eine Religion suchen, die zu ihnen passt. Allerdings sind in vielen Kreisen meist missionarische Bemühungen oder persönliche spirituelle Erfahrungen die Gründe für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Heilige Einfalt" von Olivier Roy

    Heilige Einfalt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. November 2010 um 09:27 Rezension zu "Heilige Einfalt" von Olivier Roy

    In seinem neusten Buch schreibt Olivier Roy über die Gefahr der Trennung von Religion und Kultur. Früher gehörte eine bestimmte Religion zu einer bestimmten Kultur. Die Vorstellung Polen sind Katholiken und Algerier sind Muslime stimmt heute nicht mehr. Denn im Zuge der Globalisierung kommt es bei der religiösen Zugehörigkeiten zu einem grossen Durcheinander. Europäer konvertieren zum Salafismus und Buddhismus, während Mensch aus "muslimischen" Ländern Christen werden. Roy analysiert in seinem Buch ausführlich die Zusammenhänge ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks