Olivier Tallec Wer war's?

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wer war's?“ von Olivier Tallec

Wer ist verliebt? Der Hase mit der blauen Brille? Der Superman? Oder singt der rote Typ mit der Gitarre gerade ein Liebeslied? Und wer hat nicht genug geschlafen? Das Mädchen mit dem Luftballon? Der Bär mit dem Partyhütchen? Wer genau hinguckt, findet auf jeder Doppelseite den Gesuchten - und entdeckt nebenbei noch ganz viele andere witzige Details.

Sehr süß gezeichnet und gar nicht so einfach!

— DiewirklichwichtigenDinge

Eine lockere Idee um Emotionen zu deuten, Gesichter zu lesen, Situationen zu unterscheiden und Merkmale zu sondieren! Geschickt und toll!

— Floh

Stöbern in Kinderbücher

Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel

Tolle Geschichte und tolle Bilder aus dem Film. Perfekt zum Vorlesen an Weihnachten!

Kaito

Aklak, der kleine Eskimo - Ein Wal für alle Fälle

Ein liebevoll, mit vielen Details gestaltetes Buch, mit humorvollen Figuren und einer Geschichte, die herzlich ist und allen Kindern auf der

Sabine_Hartmann

Der Weihnachtosaurus

So niedlich! Eine schöne Weihnachtsgeschichte nicht nur für die Kleineren :)

Vanii

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Süß und auch für die Großen gar nicht so einfach!

    Wer war's?

    DiewirklichwichtigenDinge

    06. July 2017 um 11:57

    Das Buch liest man im Querformat. Auf jeder Doppelseite wird eine Frage gestellt, und es sind verschiedene niedliche Phantasiefiguren – Mensch und Tier – abgebildet, die unterschiedliche Dinge tun und unterschiedliche Gefühle zum Ausdruck bringen. Hier ist das Kind gefragt, die richtige Figur zu finden. Die Auflösung gibt es dann auf der letzten Seite. Es war für uns sehr interessant, zu erkennen, dass es Kindern gar nicht so leicht fällt, zu erkennen, wer grade müde ist oder mit der Katze gespielt hat. Um ehrlich zu sein, fiel es uns sogar bei manchen Bildern selbst zu Anfang schwer, die richtige Figur zu finden. Das Buch ist sehr schön gezeichnet, die Figuren sind lustig anzusehen. Der kleine Junge, der kaum durch seinen Pony schauen kann, die blaue Ente, die brummig guckt, der verkleidete Zorro…. Einzig die Frage „Wer ist verliebt“ ist meiner Meinung nach für ein Kind von 3 oder 4 Jahren (das Buch ist ja ab 3 Jahren geeignet) nicht zu beantworten. Ein Kind in dem Alter weiß noch nicht, was verliebt sein heißt. Es gibt aus dieser Serie auch noch „Wer war’s wo“, das ebenso aufgebaut ist und neuen Ratespaß liefert.

    Mehr
  • Wer war´s? Eine Frage, viele Lernfunktionen des menschlichen und tierischen Miteinander!

    Wer war's?

    Floh

    27. January 2015 um 03:16

    Dieses bunte Buch im Tischkalenderformat bietet mit einer einzigen Frage "Wer war´s?" eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Kleinen und Großen Emotionen zu erkennen, Situationen zu beurteilen, Unterschiede zu interpretieren und Gefühle zu deuten. Autor Olivier Tallec hat hier eine einfache, aber sehr wirkungsvolle Idee sehr liebevoll und gestalterisch umgesetzt. Das menschliche (und hier auch tierische) Zusammenleben und dessen soziale Wirkung entdeckt und erlebt man am allerbesten, indem man diese wahrhaftig sieht, erkennt, spürt und erlebt. Emotionen lassen sich sehen, Situationen deuten und "Schuldige" verraten sich meist selbst! Erschienen im Gerstenberg Verlag (https://www.gerstenberg-verlag.de/) Inhalt / Beschreibung: "Wer ist verliebt? Der Hase mit der blauen Brille? Der Superman? Oder singt der rote Typ mit der Gitarre gerade ein Liebeslied? Und wer hat nicht genug geschlafen? Das Mädchen mit dem Luftballon? Der Bär mit dem Partyhütchen? Wer genau hinguckt, findet auf jeder Doppelseite den Gesuchten - und entdeckt nebenbei noch ganz viele andere witzige Details." Meinung: Künstler, Kinderbuchautor und Ideengeber Olivier Tallec hat hier eine wirklich schöne und kindgerechte Weise gefunden, sich mit Emotionen, Gesichtern, Körperhaltung und bestimmten Situationen zu befassen. In seinem langformatigen Werk in Tischkalenderoptik zeigt uns der Autor je auf einer Doppelseite 8 oder 9 Situationen, Personen und/oder Tiere, die eine bestimmte Situation, Mimik, Geste oder Besonderheit besitzen. Als Überschrift prangt jeweils die entscheidene Frage: Wer war´s? Wer hat zum Beispiel nicht genug geschlafen? Wer hat die ganze Mamelade genascht? Wer hat es nicht zur Toilette geschafft? 32 liebevoll gestaltete Seiten laden zum suchen und erkennen ein. Für ganz schwierige Fälle gibt es am Ende des Hardcoverbuches auch die Auflösung. Doch eigentlich lassen sich alle Fragen leicht beantworten, man muss nur genau schauen wer was getan hat und wer wie drein schaut? Das macht auch den Großen Spaß. In Sachen kindgerechter Kreativität, Ideenreichtum und bezaubernde Umsetzung kann der Autor Olivier Tallec hier groß punkten. Ein schönes Buch zum lernen und erleben. Es läd ein und führt dem kleinen Leser viele bekannte Situationen nahe. Ein gut organisiertes, umfangreiches, verständliches, strukturiertes, farbenfrohes, animierendes und facettenreiches Mitmachbuch für Groß und Klein. Allein bei der Haptik des Buches wurde mitgedacht. Es befindet sich in einem für mich zwar ungewöhnlichen Format, überzeugt jedoch durch das stabile Hardcover und festen Seiten. Es ist nicht sehr gewichtig, liegt angenehm auch auf dem Schoß, findet aber leider nicht sofort in jedem Bücherregal platz (Formatbedingt). Dennoch ist dieses lange Querformat von positiver Bedeutung, da die Doppelseiten so jeweils sehr übersichtlich und strukturiert dargestellt werden. Sehr locker und keinesfalls überladen. Pluspunkt, der den Minuspunkt in Sachen Format wieder aufhebt! Eine bezaubernde und kurzweilige Mischung aus Erleben, Erkunden, Entdecken, Erlernen und spielerisch Erfahren. ...Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses stimmungsvolle Erlebnisbuch ab. Für Kinder ab etwa 3 Jahren und darüber hinaus! Der Autor: "Olivier Tallec, geb. 1970, hat an der École Nationale Supérieure des Arts Décoratifs in Paris studiert und teilt seitdem seine Zeit zwischen Design und Illustration. Seine Bücher wurden in zahlreichen Ländern veröffentlicht und ausgezeichnet." Fazit: Ein wirkungsvolles und kurzweiliges Mitmachbuch, welches in die vielseitige Welt der Gesichter, Situationen und Emotionen einläd. Klare Empfehlung!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks