Olwen Hufton

 4 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Frauenleben, Aufstand und Reaktion. Europa 1730 - 1789 und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Olwen Hufton

Frauenleben

Frauenleben

 (3)
Erschienen am 30.06.2017
Aufstand und Reaktion. Europa 1730 - 1789

Aufstand und Reaktion. Europa 1730 - 1789

 (1)
Erschienen am 01.10.1983

Neue Rezensionen zu Olwen Hufton

Neu
Sokratess avatar

Rezension zu "Frauenleben" von Olwen Hufton

Rezension zu "Frauenleben" von Olwen Hufton
Sokratesvor 7 Jahren

Dieses Buch ist eines der Besten, die ich je zu diesem Thema gelesen habe. Der Autorin gelingt es, ansprechend und mit ausdrucksvoller Sprache das Leben von Frauen zwischen den Jahren 1500-1800 darzustellen. Sie geht dabei auf alle Bereiche des persönlichen Lebens ein: Kindheit, Erziehung, Verlöbnis, Eheschließung, Witwenschaft, Erwerbsleben, Adel oder auch solche tolerierten Grenzbereiche wie Prostitution oder Kräuterfrauen, die immer nah am Vorwurf der Hexerei standen. Der Stil des Buches entspricht einer wissenschaftlichen Publikation, die Themenbreite ebenso. Allerdings belegt die Autorin nicht jede Idee, nicht jeden Gedanken, der anderswo herkam, mit Fußnoten, weshalb der Text in Gänze nicht völlig aufgebläht erscheint. Für sehr gelungen halte ich das unglaublich umfangreiche und nach Themenkomplexen gegliederte Literaturverzeichnis, aus dem man sich eine Reihe weiterer Literatur zum Thema suchen kann.
Fazit: Eine sehr, sehr interessante, spannende und sprachlich wie stilistisch überzeugende Arbeit, unglaublich umfangreich und thematisch breit gefächert. Ein Standardwerk!

Kommentieren0
8
Teilen
Sokratess avatar

Rezension zu "Frauenleben" von Olwen Hufton

Rezension zu "Frauenleben" von Olwen Hufton
Sokratesvor 8 Jahren

Dieses Buch ist eines der Besten, die ich je zu diesem Thema gelesen habe. Der Autorin gelingt es, ansprechend und mit ausdrucksvoller Sprache das Leben von Frauen zwischen den Jahren 1500-1800 darzustellen. Sie geht dabei auf alle Bereiche des persönlichen Lebens ein: Kindheit, Erziehung, Verlöbnis, Eheschließung, Witwenschaft, Erwerbsleben, Adel oder auch solche tolerierten Grenzbereiche wie Prostitution oder Kräuterfrauen, die immer nah am Vorwurf der Hexerei standen. Der Stil des Buches entspricht einer wissenschaftlichen Publikation, die Themenbreite ebenso. Allerdings belegt die Autorin nicht jede Idee, nicht jeden Gedanken, der anderswo herkam, mit Fußnoten, weshalb der Text in Gänze nicht völlig aufgebläht erscheint. Für sehr gelungen halte ich das unglaublich umfangreiche und nach Themenkomplexen gegliederte Literaturverzeichnis, aus dem man sich eine Reihe weiterer Literatur zum Thema suchen kann.
Fazit: Eine sehr, sehr interessante, spannende und sprachlich wie stilistisch überzeugende Arbeit, unglaublich umfangreich und thematisch breit gefächert. Ein Standardwerk!

Kommentieren0
17
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks