Orhan Pamuk Snow

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Snow“ von Orhan Pamuk

135 Seiten weißer Schnee gepaart mit ca 300 Seiten Story. Ich schnüre meine Schneestiefel und stapfe tapfer weiter....

— Molks
Molks

Stöbern in Romane

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

Acht Berge

Ein Buch über die liebe zu den Bergen der eigenen Heimat. Über Vaterschaft, Freundschaft, Liebe und Leben. Wundervoll

papaverorosso

Drei Tage und ein Leben

Ein Psychodrama der Extraklasse und ein Romanhighlight 2017!

Barbara62

Mensch, Rüdiger!

Es zählt nicht, wie oft Du hinfällst. Es zählt nur, wie oft Du wieder aufstehst! Dieses Buch macht Spaß und Mut!

MissStrawberry

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Snow" von Orhan Pamuk

    Snow
    Ellen-Dunne

    Ellen-Dunne

    18. August 2012 um 20:13

    Phu, war das ein Kampf. Meine zwei Sterne für dieses Buch gehen an 1. die Relevanz des Themas und 2. den Mut, sich mit diesem Werk sicher eine Menge Feinde zu machen. Denn das Thema der "Kopftuchfrauen" und dem Spannungsfeld er modernen Türkei, dem Konflikt zwischen Westen und Osten, Sekularität und Gottesfürchtigkeit und der Zerrissenheit all jener, die dazwischen stehen, ist meiner Meinung nach aktueller denn je. Hier wurde ich wirklich mit Sichtweisen und Argumenten konfrontiert, die ich so noch nie gehört habe und das an sich fand ich faszinierend. Und ist leider auch der einzige Grund, warum ich dieses Buch auch zuende gelesen habe. Denn all diese Längen und Wiederholungen im Text haben mich über weite Strecken einfach gelangweilt, der Stil (der englischen Übersetzung) war unaufregend, die Charaktere blieben mir fern (vielleicht der Kulturunterschied, aber trotzdem Tatsache). Da wäre auch ein Sachbuch nicht viel trockener gewesen. Deshalb nur eine Empfehlungen an "Hard-Core" interessierte am Thema und an der Türkei. Wer neben der Sache auch ein wenig unterhalten lassen will, wird sich schwer langweilen....

    Mehr
  • Rezension zu "Snow" von Orhan Pamuk

    Snow
    Molks

    Molks

    14. January 2011 um 12:41

    Ein türkischer Schriftsteller kehrt nach Jahren in Deutschland wieder in seine Heimat zurück, indem es in einem osttürkischen Ort eine erhöhte Quote an Selbstmorden gibt. Das Verbote der Regierung bzgl. des Tragens der traditionellen Kopfbedeckung an Schulen und Universitäten, treibt viele junge Frauen in den Freitod. Ein interessantes Thema, das von Pamuk anschaulich geschildert wird. Leider berichtet aber allzu ausschweifend über politische Unruhen und vorallem den Schnee in seiner alten Heimat. Die Idee der Story ist großartig, die Umsetzung dürftig. Mein Bedarf an Pamuk-Büchern ist hiermit gedeckt und wird zu den Akten gelegt.

    Mehr