Oriana Fallaci

(42)

Lovelybooks Bewertung

  • 79 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 8 Rezensionen
(10)
(16)
(12)
(1)
(3)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ehrliche Autorin

    Brief an ein nie geborenes Kind

    Liebes_Buch

    03. September 2018 um 20:50 Rezension zu "Brief an ein nie geborenes Kind" von Oriana Fallaci

    Oriana Fallaci ist eine streitbare Autorin, die mit ihrer schonungslosen Art aneckt. Sie hat Emotionen und drückt diese auch aus, ohne zu beschönigen. Deshalb war sie einerseits als Kriegsberichterstatterin berühmt und andererseits politisch verpönt.  In diesem Buch spricht sie während einer ungeplanten Schwangerschaft mit ihrem ungeborenen Kind, das sie dann verliert. Sie beschreibt den Schock, dann teilweise auch die Freude, dann die Ängste und die Wut. Die Schwangerschaft ist aber gleich problematisch und statt zu liegen muss ...

    Mehr
  • Emotional

    Die Wut und der Stolz

    Liebes_Buch

    14. May 2017 um 12:56 Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Oriana Fallaci war eine weltberühmte Kriegsreporterin, die viele hohe Politiker interviewte wie z B Kissinger,  Golda Meir, Arafat, Gaddafi oder Brandt. Bei einem Gespräch mit Khomeini wurde sie fast erschossen wegen der Verschleierung, die sie sich ausserdem im Gespräch runterriss. Sie wurde Augenzeugin von Hinrichtungen in der islamischen Revolution, Palästinenser sperrten sie während eines Gefechts in ein Munitionslager und sie ist schuld an der Inhaftierung eines Frisörs, den sie dazu überredete, sich in seinem Salon das Haar ...

    Mehr
  • Warum sollen wir tolerant gegenüber jemandem sein, der uns gegenüber keine Toleranz an den Tag legt?

    Die Wut und der Stolz

    R_Manthey

    24. June 2016 um 09:57 Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Dieses Zitat stammt nicht aus dem Buch, sondern vom gegenwärtigen tschechischen Außenminister Lubomir Zaorálek. Oriana Fallaci schrieb ihr Buch bereits vor fast 15 Jahren und zwar aus Wut über die freudige Reaktion vieler Muslime in den USA, Europa und natürlich erst recht in muslimischen Ländern über die Ereignisse am 11. September 2001. Schon 20 Jahre vorher fragte sie: "Welchen Sinn hat es, Leute zu respektieren, die uns nicht respektieren?" In 35 Jahren hat sich also im Westen nichts geändert, jedenfalls nicht im Sinne einer ...

    Mehr
  • Zu Unrecht in Vergessenheit geraten

    Ein Mann

    Kopf-Kino

    Rezension zu "Ein Mann" von Oriana Fallaci

    Mit einem schweifenden Blick über mein Buchregal sprang mir das aufrüttelnde Buch „Ein Mann“, geschrieben von der italienischen Journalistin Oriana Fallaci, wieder ins Auge und erinnerte mich wieder schlagartig daran, wie ergriffen ich mich damals beim erstmaligen Lesen fühlte. Dankbar bin ich, dass ich dieses großartige Buch geschenkt bekam, da der Titel zunächst sehr unscheinbar und unkreativ erscheint. Im Nachhinein kann ich sagen: Einen besseren hätte die Autorin nicht wählen können. Inhaltlich erzählt der autobiographische ...

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Ein Mann" von Oriana Fallaci

    Ein Mann

    Lichtenberg

    15. August 2010 um 01:30 Rezension zu "Ein Mann" von Oriana Fallaci

    Ein Buch, das man auch nach so einer langen Zeit nicht vergessen sollte!

  • Rezension zu "Wir, Engel und Bestien" von Oriana Fallaci

    Wir, Engel und Bestien

    miramio

    30. July 2010 um 22:35 Rezension zu "Wir, Engel und Bestien" von Oriana Fallaci

    Die Reporterin Orina Fallaci begibt sich nach Viatnam und bericht von ihren Erlbenissen in dem Kriegsgebiert. Viele Gedanken zum Thema Krieg, Heldentum und Mud werden erörtert.

  • Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Die Wut und der Stolz

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. May 2010 um 19:42 Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Oriana Fallaci hatte es sich nach dem 11. September auf die Fahnen geschrieben, mit "Die Wut und der Stolz" (und anderen Werken) die ungeschminkte Wahrheit über ein heikles Thema, nämlich dem Islam und den Westen, loszuwerden. Dass es sich bei dieser "Wahrheit" letzendlich nur um ihre eigene, sehr extreme Meinung handelt, dürfte klar sein, wird aber von ihrer polemischen und zweifelsohne kraftvollen Ausdrucksweise gut versteckt. Schreiben konnte Fallaci (gekonnter Umgang mit Sprache ist nicht umsonst wesentlicher Bestandteil ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Die Wut und der Stolz

    Ferdimax

    25. June 2008 um 11:16 Rezension zu "Die Wut und der Stolz" von Oriana Fallaci

    Ein kraftvolles Plädoyer für Meinungsfreiheit und christliche Werte, leider schiesst die Gute manchmal etwas über den Bug. Das macht es aber spannend.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.