Ornella Garbani Ballnik Schweigende Kinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schweigende Kinder“ von Ornella Garbani Ballnik

<br><br>Therapeutischer Dialog mit schweigenden Kindern<br><br>In Kindergärten und Schulen nimmt die Zahl schweigender Kinder zu. Dieses Buch erklärt die verschiedenen Formen des Schweigens und gibt Sicherheit für die pädagogisch-therapeutische Arbeit damit.<br><br>Schweigende Kinder fordern Pädagogen und Therapeuten auf eine besondere Art heraus. Wie kann man das Schweigen ertragen? Welche Gefühle werden dabei ausgelöst und was kann das Nichtsprechen sagen? Arbeiten ohne Antworten des Gegenübers verlangt einiges an Durchhaltevermögen und Achtsamkeit, damit der Dialog mit dem Kind in anderer Weise aufrechterhalten werden kann. Neben der geforderten Fähigkeit, sich ins szenische Spiel mit einem schweigenden Kind einlassen zu können, wird auch die Bedeutung der Triade, der Mentalisierung und der Spielfähigkeit für die Kommunikations- und Sozialisationsentwicklung dargelegt. Dabei werden Erkenntnisse aus der Bindungsforschung und der Entwicklungspsychologie einbezogen. Die Behandlung von schweigenden Kindern wird als Prozess vorgestellt, der die Entwicklung des Kindes und der Familie wie auch die therapeutische Beziehung umfasst. Es geht darum, das Schweigen als Teil der Sprache zu verstehen und in bestimmten Fällen sogar als Sprache selbst wahrzunehmen. Ziel ist es, die Schwierigkeiten schweigender Kinder zu erkennen. Dafür werden pädagogische und therapeutische Vorgehensweisen gezeigt. Außer dem selektiven Mutismus werden auch andere Formen des Schweigens beschrieben, zum Beispiel das Schweigen bei Spracherwerb oder bei affektiven Störungen.<br><br>Inhalt<br>1 Warum schweigen Kinder? - Formen des Schweigens<br>1.1 Selektiver Mutismus<br>1.2 Spracherwerbstörung<br>1.3 Sprechangst<br>1.4 Sprachstörungen und Stottern<br>1.5 Schweigen in emotional schwierigen Situationen<br>1.6 Schweigen in der fremden Sprache<br>1.7 Reaktives Schweigen<br>1.8 Zusammenfassung<br><br>2 Wie lässt sich die Situation des schweigenden Kindes erklären?<br>2.1 Antworten der Entwicklungspsychologie<br>2.2 Familiendynamische Aspekte<br>2.3 Der soziokulturelle Rahmen<br>2.4 Zusammenfassung<br><br>3 Von der Wahrnehmung der Phänomene zum Erkennen des Problems<br>3.1 Was im Kontakt mit schweigenden Kindern zu beobachten ist (Phänomene im Kontakt)<br>3.2 Wie Sie das Kind gezielt im Spiel beobachten können (Phänomene im Spiel)<br>3.3 Wie verhält sich das Kind in der Gruppe?<br>3.4 Wie Sie mit den Eltern über Ihre Beobachtung sprechen ( Das Gespräch mit den Eltern über die Beobachtung)<br>3.5 Wie Sie die Informationen auswerten und für Ihre pädagogische Zielsetzung nutzen<br>3.6. Zusammenfassung<br><br>4 Vom Erkennen des Problems zur Diagnose<br>4.1 Das Erstgespräch mit den Eltern<br>4.2 Das Erstgespräch mit der Familie<br>4.3 Der erste Kontakt mit dem Kind - Kontakt fördernde Spielsituationen<br>4.4 Die Kommunikationsfähigkeit einschätzen<br>4.5 Wie Sie die Informationen auswerten und daraus Therapieziele ableiten<br>4.6 Zusammenfassung<br><br>5 Das Besondere im pädagogischen und therapeutischen Kontakt mit schweigenden Kindern<br>5.1 Schweigende Kinder lösen Gefühle der Ohnmacht aus<br>5.2 Zeit lassen oder Druck ausüben?<br>5.3 Warum es sich lohnt, über die eigenen Gefühle nachzudenken<br>5.4. Zusammenfassung<br><br>6 Die eigene Kompetenz aufbauen - Sich selber besser verstehen<br>6.1 Schweigen hat viele Gesichter - welche kennen Sie?<br>6.2 Das Schweigen aushalten<br>6.3 Dem Schweigen zuhören<br>6.4 Die Sprache gegenüber dem schweigenden Kind<br>6.5 Zusammenfassung<br><br>7 Gespräche mit der Familie<br>7.1 Welchen Auftrag geben mir die Eltern?<br>7.2 Wie wird das Schweigen in der Familie gesehen?<br>7.3 Bisher unternommene Lösungswege<br>7.4 Interaktionen in der Familie - Bewegung im Dreieck<br>7.5 Geschwister als Sprachrohr<br>7.6 Was Eltern beschäftigt<br>7.7 Zusammenfassung<br><br>8 Ein pädagogisch-therapeutischer Dialog<br>8.1 Was kann ich von einem schweigenden Kind verlangen?<br>8.2 Bekommt das Kind jetzt eine Sonderstellung in der Gruppe?<br>8.3 Darf ich einem schweigenden Kind Grenzen setzen?<br>8.4 Wie kann ich die Kommunikation fördern?<br>8.5 Wann wird eine Therapie notwendig?<br>8.6 Welche Therapien helfen schweigenden Kindern?<br>8.7 Kann ein sprachlose Therapie wirksam sein?<br>8.8 Wie halte ich das Schweigen aus?<br>8.9 Macht Sprachtherapie bei einem schweigenden Kind Sinn?<br>8.10 Was das Kind im Spiel erzählt - drei ebenen des sozialen Sinnverstehens<br>8.11 Die Bedeutung der Sprache in der Therapie<br>8.12 Was sich im therapeutischen Kontakt mit einem schweigenden Kind abspielt<br>8.13 Zusammenfassung<br><br>9 Schritte auf dem Weg zur Sprache<br>9.1 Ein Bündnis mit den Eltern finden<br>9.2 Schutzraum gestalten - der intermediäre Raum<br>9.3 Kontakt halten - Kontakt gestalten<br>9.4 Kontinuität bewahren<br>9.5 Kommunikationsfähigkeit aufbauen<br>9.6 Ausdruck ermöglichen - Bedeutung geben<br>9.7 Im Spiel interagieren<br>9.8 Sprache ins Spiel bringen<br>9.9 Die Therapie beenden<br>9.10 Zusammenfassung<br><br>10 Formen des Erfolgs<br><br>Ornella Garbani Ballnik, lic. phil., ist in eigener logopädischer und psychotherapeutischer Praxis für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien in Salzburg tätig.<br><br>

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn Kinder schweigen..

    Schweigende Kinder
    buchfeemelanie

    buchfeemelanie

    20. February 2015 um 07:35

    Eltern, gerade aber auch Pädagogen können mit dem Phänomen schweigende Kinder konfrontiert werden. Dieses Fachbuch beschäftigt sich mit dem Thema Mutismus. Hier wird auf die verschiedenen Formes des Mutismus eingegangen. Besonders gut hat mir der Beobachtungsbogen gefallen, da sich hier gerade der Erzieher mit dem Kind in verschiedenen Situationen beschäftigt. Dies ist nötig, da sie oft, da sie so unauffällig sind, im Alltag des Kindergartens untergehen können. Die Autorin stellt gut dar, wie sensibel auf die Kinder eingegangen werden sollte. Allerdings haben mir hier mehr Ratschläge und Ideen zur Hilfe und Förderung gefehlt. Über mehr praktische Beispiele hätte ich mich auch gefreut, wobei die vorhandenen Beispiele gut gewählt und verständlich ausgearbeitet wurden. Das Buch ist auch für Laien recht verständlich geschrieben.

    Mehr