Orson Scott Card

(320)

Lovelybooks Bewertung

  • 369 Bibliotheken
  • 9 Follower
  • 7 Leser
  • 52 Rezensionen
(173)
(97)
(44)
(1)
(5)

Lebenslauf von Orson Scott Card

Orson Scott Card wird am 24. August 1951 in Richand geboren. Scott Card arbeitet als Schriftsteller. Seine frühsten Werke stammen aus den Genren Science Fiction und Fantasy. Bekannt wuder er mit dem Sci Fi Roman "Enders Game". Dieses Buch wurde unter andem mit dem Hugo Award und dem Nebula Award geehrt. Auch das nachfolgende Buch "Speakers for the dead" ("Sprecher für die Toten") wurde mit beiden Preisen ausgezeichnet. Orson Scott Card ist somit der einzige Science Fiction Autor, der sich zweimal hintereinander diese beiden bedeutenden Preise sichern konnte. Einige seiner Romane erhalten religiöse Züge. Neben dem Schreiben arbeitet Scott Card als Dozent an der Southern Virginia University. Zurzeit lebt er mit seiner Frau und seiner Tochter in North Carolina.

Bekannteste Bücher

Ender´s Game - Das große Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Enders Spiel: Roman (Heyne fliegt)

Bei diesen Partnern bestellen:

Ender's Game - Das große Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Ender's Game - Das große Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Enders Schatten

Bei diesen Partnern bestellen:

Enders Spiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Dragon Age

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Stadt am Ende der Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Play Kosmos

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Reisende

Bei diesen Partnern bestellen:

Der magische Pflug

Bei diesen Partnern bestellen:

Der rote Prophet

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Hirschbraut

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Hüter der Erde

Bei diesen Partnern bestellen:

Kinder der Erde

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schiffe der Erde

Bei diesen Partnern bestellen:

Die verlorene Erde

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Enders Spiel

    Enders Spiel

    vormi

    26. July 2017 um 22:39 Rezension zu "Enders Spiel" von Orson Scott Card

    Alles nur ein Spiel ... Nur dem äußeren Anschein nach ist Andrew Wiggin, genannt Ender, ein ganz normaler Junge. Tatsächlich hat man ihn dazu auserwählt, zu einem militärischen Genie zu werden, das die Welt braucht, um einen übermächtigen Feind zu besiegen. Aber Enders Geschichte verläuft anders, als es die Militärs geplant haben. Völlig anders … Mit »Enders Spiel« hat Orson Scott Card einen einzigartigen dystopischen Roman geschrieben – mit einem Helden, den man nie mehr vergisst.Inhaltsangabe auf amazonDieses Buch hat mir ...

    Mehr
  • Spannend und kritisch

    Ender's Game

    VictoriaBenner

    10. April 2017 um 21:25 Rezension zu "Ender's Game" von Orson Scott Card

    Ich bin per Zufall auf dieses Buch gestoßen und muss sagen, ich bin begeistert!Die Geschichte spielt in der Zukunft in der es Familien eigentlich nur erlaubt ist ein Kind zu bekommen. Nur in seltenen Ausnahmefällen, wird die Genehmigung für ein zweites oder gar drittes Kind erteilt. Ender, der Hauptcharakter ist so ein drittes Kind, das jüngste und wächst mit seiner sanften, aber manipulativen Schwester und seinem brutalen, gewieften und einschüchternden Bruder in einer Welt auf, die ständig in Angst vor einer Alienbedrohung ...

    Mehr
  • Psychologisches Fadenziehen in Zeiten des Krieges (gegen Außerirdische).

    Ender's Game

    FutureMsQ

    21. March 2017 um 18:52 Rezension zu "Ender's Game" von Orson Scott Card

    Die spannensten Bücher sind für mich die, an die ich mit niedrigen Erwartungen oder gar keinen Vorstellungen herangehe und die mich schließlich Schlag um Schlag umschauen. Genau das schaffte Ender’s Game. Ender ist ein brillanter Junge, der von seiner Schwester geliebt und von seinem Bruder tyrannisiert wird. Trotzdem fällt es ihm schwer, eine Entscheidung zu treffen, als er für die Battle School rekrutiert wird. Doch es herrscht Krieg und die Akademie benötigt kluge Köpfe, um den Feind zu besiegen und so endet Enders Kindheit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Enders Kinder" von Orson Scott Card

    Enders Kinder

    LindyBooks

    Rezension zu "Enders Kinder" von Orson Scott Card

    Lusitania ist zur Heimat dreier völlig unterschiedlicher Rassen geworden, doch noch immer beherbergt diese Welt auch jenes geheimnisvolle Virus, das von der ganzen Galaxie gefürchtet wird. Und so beschließt der Sternenkongress, den Planeten zu vernichten - mitsamt seinen Einwohnern. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, den nur Enders Kinder entscheiden können ... "Enders Kinder" ist der vierte und letzte Teil dieser Ender-Reihe. Ich war anfangs sehr skeptisch und habe nicht erwartet, dass es gut sein könnte, zumindest ebenso gut ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Klassiker der Science Fiction

    Enders Spiel

    emilayana

    18. December 2016 um 11:55 Rezension zu "Enders Spiel" von Orson Scott Card

    Enders Spiel   Genre: Sience-Fiction Autor: Orson Scott Card Verlag: Heyne fliegt Preis: 9 € Seiten: ca. 450 ISBN: 978-3-453-31420-7     1.     Handlung: Andrew Wiggins, von allen nur Ender genannt ist ein taktisches und strategisches Kriegsgenie. Die Menschheit steht vor ihrer Vernichtung durch die sogenannten Krabbler und Ender soll sie retten. Er durchläuft eine Ausbildung in der Militärakademie. Er ist von seinen Eltern, seinen Geschwistern getrennt. Wird Ender diese Ausbildung überstehen und wird dabei sein Genie erhalten ...

    Mehr
  • Zwischendurch gelesen

    Enders Spiel

    karatekadd

    21. May 2016 um 11:59 Rezension zu "Enders Spiel" von Orson Scott Card

    Gelegentlich unterhält man sich ja auch in der Verwandtschaft über Bücher. Und Verwandtschaft hat beileibe nicht, oder nicht immer, oder meist nicht den gleichen Lesegeschmack. Letztens suchten wir den Roman PLANET DES TODES von Stanislaw Lem. Zuerst fanden wir nur GAST IM WELTRAUM von ebendiesem polnischen Autoren. Den Film DER SCHWEIGENDE STERN, die Geschichte des PLANET DES TODES sahen wir dann von einer DVD. Filmmaterial aus den sechziger Jahren. Man siehe, wenn nicht zu Hand irgendeine folge aus der ersten STAR TREK Serie. ...

    Mehr
    • 3
  • Enders Schatten.

    Enders Schatten

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. November 2015 um 22:13 Rezension zu "Enders Schatten" von Orson Scott Card

    Meine Meinung: Erstaunlicherweise würde ich dieses Buch sogar besser einstufen als Enders Spiel. Bean war schon im ersten Buch so ziemlich meine Lieblingsfigur und dass die Ereignisse aus Enders Spiel nochmal aus seiner Sicht erzählt werden ist alles andere als nervig oder überflüssig. Zugegeben, Bean ist von Ender besessen, hat aber genug eigene Spirenzchen am laufen als dass sich alles überschneidet und man die selbe Geschichte zwei mal liest. Auf das andere Buch wird eher liebevoll hingenickt, so, dass ich immer wieder ...

    Mehr
  • Enders Spiel.

    Enders Spiel

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. November 2015 um 22:12 Rezension zu "Enders Spiel" von Orson Scott Card

    Ich habe das Buch jetzt schon zwei mal gelesen und finde es immer noch toll. Dabei ist das besondere daran gar nicht mal, dass es im Weltall spielt und Ender gegen Weltrauminsekten kämpft. Die Geschichte an sich hätte auch auf der Erde funktionieren können. Aber Enders Gedankengänge sind einfach faszinierend. Dabei ist kaum zu glauben, dass er wirklich erst 6 Jahre alt ist. Ender denkt wie ein Soldat auf Mission und analysiert jede Situation messerscharf bis auf den kleinsten Faden in der Socke. Und wird nicht zurück schrecken ...

    Mehr
  • Exzellenter Klassiker der Science Fiction

    Enders Spiel

    louella2209

    01. September 2015 um 14:14 Rezension zu "Enders Spiel" von Orson Scott Card

    "Kann ein Junge die Menschheit retten?" So heißt es im Klappentext von diesem herausragenden SF-Klassiker aus der Feder von Orson Scott Cards. Die Geschichte hat schon einige Jahre auf dem Buckel, läßt sich aber sprachlich und stilistisch wie ein frischer und unverbrauchter Roman lesen. Die Handlung ist schnell erzählt. Der 6-jährige Andrew Wiggin, genannt Ender, wird von der Militärakademie, aufgrund seiner außergewöhnlichen Fähigkeiten, für eine harte Ausbildung an der Kampfschule einberufen. Fernab von seiner Familie muss ...

    Mehr
  • Not a typical Orson Scott Card

    Saints

    JuliaO

    03. May 2015 um 00:48 Rezension zu "Saints" von Orson Scott Card

    I loved the Ender series, and also Pathfinder, and quite some other books by Orson Scott Card. I bought this one, without even really looking at the blurb, and I was in for a surprise! This one is not SciFi. It's a historical novel about the founding of the Mormon church.  I thought long about how many stars this would get. I love his writing style. The story is interesting and entertaining, and I quickly got sucked into the time and setting of the book, so that would be a 5 star review, But at some times I could not understand ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks