Orson Scott Card Xenozid

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Xenozid“ von Orson Scott Card

Stöbern in Science-Fiction

Artemis

Im großen und ganzen unglaublich unterhaltsam - kam jedoch nicht ganz an den Marsianer herran

AllesAllerlei

Karriere: Superheldin

Toller Auftakt! Realistische und menschliche Superhelden haben mich sehr begeistert. Noch Luft nach oben, aber bin trotzdem begeistert. :)

Kaito

Der dunkle Wald

Ungewöhnliche Ideen, fesselnder Schreibstil, absolut Lesenswert.

Sliyce

QualityLand

Wert die Känguru Chroniken liebt, wird dieses Buch lieben!

Bookofsunshine

Hologrammatica

Fesselnde Zukunftsvision mit vielen überraschenden Wendungen, trockenem Humor und noch mehr Phantasie

SalanderLisbeth

Enceladus

Der Autor schafft eine wunderbare Atmosphäre

localhavoc

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Xenozid" von Orson Scott Card

    Xenozid

    LindyBooks

    17. October 2012 um 05:56

    Rezension vom 08.10.2012 „Xenozid“ ist der dritte Teil der Ender-Reihe und die direkte Fortsetzung von „Sprecher für die Toten“. Deshalb kann ich eigentlich auch nicht mehr schreiben, als auch schon bei „Sprecher für die Toten“. Ich hatte ja am Anfang ein bisschen Angst, dass die Qualität abnehmen würde. „Das große Spiel“ (1. Teil) ist einfach wahnsinnig gut und nicht zu übertreffen und dennoch ist auch „Sprecher für die Toten“ sehr, sehr gut, aber die Angst war unbegründet, auch „Xenozid“ fand ich sehr spannend, interessant, tiefgründig und obwohl es die direkte Fortsetzung ist, ist es ganz anders, denn es tauchen noch mehr Personen aus einer anderen (chinesischen) Welt auf, die für die Handlung auch sehr wichtig sind und auch genauso viel Platz einnehmen. Am Anfang ist das natürlich komisch und eher uninteressant, aber wenn man erstmal die Personen und diese Welt „kennengelernt“ hat, ist es nur spannend und man will wissen, wie es weiter geht. 4 Sterne (eher 4,5, wenn es möglich wäre), weil die ersten beiden Bücher einfach trotzdem noch besser sind! Und nun bin ich auf den letzten Teil dieser Reihe gespannt: „Enders Kinder“.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks