Oscar Coop-Phane Bonjour Berlin

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bonjour Berlin“ von Oscar Coop-Phane

Coop-Phane beschreibt die Erlebnisse dreier junger Männer Anfang 20, die sich
in Berlin treffen und tief in die Stadt eintauchen.
Bonjour Berlin ist ein Generationsroman, ein Paris- und Berlinroman, ein Techno- und Drogenroman und ein fein gesponnener psychologischer Roman zwischen Weltschmerz-Tristesse und ekstatischer Enthemmtheit.

"Mit französischer Leichtigkeit schreibt Oscar Coop-Phane (1988) über die Berliner Techno-Szene, über Disconächte im Berghain, über 'la Drogensolidarität', über das Gefühl, 'außerhalb der Zeit zu sein'." Krachkultur

"Eine Entdeckung, ohne Frage." Welt am Sonntag

"Eine geradezu Hemingway-leichte, klare Sprache [.] Dieser naive neugierige Blick auf Berlin, dieses Abchecken, das ist einfach ganz ganz toll. Ich habe das Buch in einem durchgelesen."
1Live

"Oscar Coop-Phane, bekannt geworden durch seinen preisgekrönten Erstling Hotel Zenith, hat, von seinem literarischen Erfolg beflügelt, seinen Job als Bartender aufgegeben, um auf diesen ersten Streich gleich einen zweiten mit dem unwiderstehlichen Titel Bonjour Berlin folgen zu lassen." Mixology

"[Coop-Phane] gelingt etwas, was viele gute Werke ausmacht, nämlich eine Atmosphäre zu evozieren, an die man sich auch lange nach der Lektüre erinnert."
literaturkritik.de

"Prosa von authentischem Weltschmerz einer jungen Generation, die vom Leben mehr erwartet als die Befriedigung materieller Interessen." Krachkultur

Nach einem unfassbar starken Anfang haben die Figuren dann leider ihre Besonderheit verloren. Schade. Ist berlin so berechenbar?

— Poesiesoso

Stöbern in Romane

Highway to heaven

Amüsanter Roman über das Leben in einer schwedischen Kleinstadt und eine alleinerziehende Mutter, die sich neu orientieren muss

schnaeppchenjaegerin

Lügnerin

Die Dynamik einer Lüge. Psychologisch fein erzählt, jedoch nicht so dicht wie gehofft.

leselea

Der Weihnachtswald

ein schönes Wintermärchen mit einer Reise in die Vergangenheit

RoRezepte

Britt-Marie war hier

Ein wunderbares Buch über einen Neubeginn

Dataha

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks