Oscar Wilde De Profundis

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „De Profundis“ von Oscar Wilde

"To Oscar Wilde, posing sodomite" - diese Wörter auf einem Zettel sind der Anfang. Wilde, Erfolgsautor und Dandy, wird der Sodomie und der Homosexualität beschuldigt. Mit dem Sohn des Klägers hatte er eine vier Jahre dauernde quälende Beziehung gehabt. Vom Geliebten fallen gelassen, zu zwei Jahren Zuchthaus verurteilt, denkt Wilde jedoch nicht daran, ins Schweigen des Gebrochenen zu verfallen. Er schreibt mit De Profundis eine Abrechnung nieder, die in Emotionalität und literarischem Genie ihresgleichen sucht.

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen