Oscar Wilde , Lisbeth Zwerger Der selbstsüchtige Riese

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der selbstsüchtige Riese“ von Oscar Wilde

Jeden Nachmittag nach der Schule treffen sich die Kinder im Garten des Riesen. Es ist ein wunderbarer Garten mit den schönsten Blumen und Bäumen – ein idealer Spielplatz, solange der Riese nicht zuhause ist. Das Schild an der Gartenpforte verbietet das Betreten des Grundstücks. Die Kinder missachten es sorglos. Eines Tages überrascht sie der Riese beim Heimkommen und scheucht sie wütend fort. „Es ist mein Garten und ich erlaube keinem darin zu spielen, außer mir selber.“ - Einem kleinen Jungen gelingt es, das Herz des selbstsüchtigen Riesen zu erweichen.

Stöbern in Kinderbücher

Evil Hero

Das Buch ist spannend, witzig und einfach eine fantastische Lektüre für junge Leser ab 10 Jahren, aber auch für Erwachsene.

Tanzmaus

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen