Oscar Wilde Lord Arthur Saviles Verbrechen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lord Arthur Saviles Verbrechen“ von Oscar Wilde

Der vorliegende Band zeigt Oscar Wildes vielseitiges Können: Er versammelt eine Kriminal- und eine Gruselgeschichte sowie drei kurze Märchen.
Lord Arthur wird von einem Wahrsager vorausgesagt, dass er einmal einen Mord begehen werde. Da er ein Mann der Tat ist, will er den Mord so bald wie möglich hinter sich bringen. Doch das erweist sich schwieriger als erwartet.
Ebenso ironisch schildert Wilde, wie eine amerikanische Familie ins Spukschloss Canterville zieht und den Geist durch Aufgeklärtheit und Pragmatismus auflaufen und beinahe verzweifeln lässt. In den Märchen wiederum offenbart sich ein ganz anderer Wilde: Zart und umsichtig wird hier erzählt, wie das Gute über das Böse triumphiert.

Stöbern in Fantasy

Das Lied der Krähen

Absolut gelungener Auftakt eines Gaunerromans mit viel Spannung, Herz und Magie! Leigh Bardugo übertrifft sich selbst.

Ayanea

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Eine absolut hervorragender Fortsetzung. Macht echt süchtig zu lesen. Hat mich total überzeugt

Sternchenschnuppe

Vier Farben der Magie

Ein wirklich interessante Welt, die V.E. Schwab hier geschaffen hat. Anfangs etwas langatmig, aber am Ende spannend. Ich mochte Lila sehr.

eulenmatz

Conversion (Band 2): Zwischen Göttern und Monstern

Wenn du wahrscheinlich das verlierst, was du am meisten liebst!

pikkuosmo

Die Blutkönigin

Leuder ein wenig flach und schleppend geschrieben.

TheReaders

Das Vermächtnis der Engelssteine

Wahnsinnig spannender zweiter Teil, der mich sehnsüchtig auf den letzten Band warten lässt!

Rebecca1493

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Lord Arthur Savile's Verbrechen" von Oscar Wilde

    Lord Arthur Saviles Verbrechen

    metalmueller1807

    26. August 2010 um 10:58

    In diesem Band sind vier Kurzgeschichten enthalten: "Lord Arthur Saviles Verbrechen", Das Gespenst der Cantervilles", "Die Sphinx ohne Geheimnis" und "Der Millionär als Modell" wie einige Prosa-Gedichte (mit denen ich allerdings nicht so warm werde...). Vor allem die ersten drei Geschichten überzeugen auf ganzer Linie. Die Handlung ist gut durchdacht, der Schreibstil sehr gut, und Spannung vorhanden. Gutes Buch!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks