Oskar Höfinger Halblustig und E

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Halblustig und E“ von Oskar Höfinger

Schlaf ein Nacht, die in die Seele stürzt, lehrt mir die Mutter, schlaf mein Sohn, da hatt ich immer schon die Todesvision hör nie mehr auf spät schlafengehen, weil sie so sehr für's niederlegen. Leg Du dich endlich schlafen liebe Mutter und gib doch Ruh. Ich tu das nicht, ich geh erst schlafen, wenn ich nicht mehr wach sein kann, hab keinen Wecker, ärgere mich nur, wenn Tages heller Sonnenschein, ich hab verschlafen, obwohl ich weiß, daß jede Zeit die meine ist.

Stöbern in Gedichte & Drama

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

Ganz schön Ringelnatz

Wie hübsch. Halt Ringelnatz. Schönes Vorwort auch!

wandablue

Kolonien und Manschettenknöpfe

Von faszinierender sprachlicher Eleganz und eloquenter Originalität.

Maldoror

Südwind

Ein Jahrbuch zur Dokumentation der Weiterentwicklung der Haiku-Dichtung im deutschsprachigen Raum - ein interessates Projekt.

parden

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen