Oskar Koller Blütenträume

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blütenträume“ von Oskar Koller

"Koller hat den Blumen ihr Geheimnis abgelauscht" „Blumen haben mich ein Leben lang begleitet und ich habe immer wieder aufs Neue versucht, sie mit Zuneigung zu malen“, so der große Aquarellist Oskar Koller. Wie wenigen Künstlern ist es ihm gelungen, das duftig Zarte, Farbintensive, Magische von Blüten auf die Leinwand zu bannen. Seine Aquarelle zeigen Blumen aller Art – Rosen, Lilien, Mohn oder Sonnenblumen bis hin zu exotischen Blütengewächsen – kleine Wunder, die durch ihre Grazie bezaubern. Ein Band, der bunte Frühlingswiesen oder die satte Blütenpracht des Mai bis hin zu den üppigen Farben des Sommers gleichsam wieder erstehen lässt. Seit den ältesten Zeiten haben Blumen auch Dichterinnen und Dichter dazu inspiriert, die Kraft der Liebe zu preisen. Der vorliegende Bildband lädt ein zu einem Spaziergang durch den Blumengarten der Liebe und durch die Epochen unserer Literatur; von der Antike über die Klassik und Romantik bis zur Gegenwart – mit Autoren wie Sappho, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Gottfried Benn, Sarah Kirsch, Ingeborg Bachmann u. a. Im Frühlingsgarten der Liebe: Ein prächtiger Bildband mit vielen farbkräftigen Blumenmotiven. Dazu die schönsten Gedichte und Texte für Liebende. Der hochwertige Coffee Table Band zur Hochzeit und zum Valentinstag.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Modernes Indiana Jones in Buchform. Klasse!

RoteFee

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Blütenträume" von Oskar Koller

    Blütenträume
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    06. June 2011 um 08:02

    Wunderbare Blumenbilder des 2004 verstorbenen Künstlers Oskar Koller hat der Herausgeber dieses Buches, Ulrich Mattejiet, verbunden mit Liebesgedichten bekannter Dichter und Poeten. Die Aquarelle Kollers, darunter auch viele hier zum ersten Mal veröffentlichte, bestechen durch ihre Grazie und zeigen die Bildsprache der Blumen zu allen Jahreszeiten. Nach Jahreszeiten ist der Band auch geordnet und die vielen wunderschönen Gedichte ausgewählt, die den prächtigen Band zu einer anmutigen Erzählung machen der „Liebe in Bildern und Gedichten“. Eines der schönsten Gedichte aus diesem Buch stammt aus dem Mittelalter und besingt „Die Rose Die Ros`ist ohn Warum, sie blühet, weil sie blühet. Sie acht` nicht ihrer selbst, fragt nicht, ob man sie siehet.“ Diese Lebensweisheit des Angelius Silesius strahlt den Betrachter dieses Band auch aus den vielen Bildern von Oskar Koller an, die einladen, die Blumen als Sinnbilder unseres Lebens zu sehen, geschenkt, geschaffen zum Blühen und zur Liebe.

    Mehr