Oskar Niedermayer Bürger und Politik: Politische Orientierungen und Verhaltensweisen der Deutschen (Studienbücher Politisches System der Bundesrepublik Deutschland)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bürger und Politik: Politische Orientierungen und Verhaltensweisen der Deutschen (Studienbücher Politisches System der Bundesrepublik Deutschland)“ von Oskar Niedermayer

Die politischen Orientierungen und Verhaltensweisen der Bevolkerung bilden den zentralen Forschungsgegenstand der empirischen Sozialforschung. Mittlerweile ist die Hille an theoretischen Ansatzen und empirischen Forschungsergebnissen in diesem Bereich von auJ3en kaum mehr iiberblickbar und es fehlt an EinfUhrun­ gen, die dem interessierten Leser einen ersten, moglichst breiten Einblick in die Materie gebenl. Mit dem vorliegenden Band, der sich an ein Publikum ohne theo­ retisches bzw. methodisches Fachwissen wendet und daher auch bewusst einige Vereinfachungen in Kauf nimmt, solI diese Liicke geschlossen werden. Zur Strukturierung der Analysen wird bei den Orientierungen zwischen Orien­ tierungsobjekten und Orientierungsarten unterschieden. Die verschiedenen Orien­ tierungsobjekte bilden das Gliederungsprinzip des zweiten Teils. Gegenstand des Bandes sind aus Platzgriinden nur die Orientierungen gegeniiber dem nationalen politischen System. Eingegangen wird auf das politische Interesse und das staats­ biirgerliche Selbstbewusstsein, die Orientierungen gegeniiber dem politischen Fiihrungspersonal, den politischen Institutionen, der Idee der Demokratie, der Demokratiekonzeption des Grundgesetzes und der Verfassungswirklichkeit, die Haltung zur Nation und zu den Mitbiirgem sowie die Orientierungen gegeniiber einzelnen Politikbereichen am Beispiel der Sozialstaatsorientierungen. Innerhalb der einzelnen Kapitel unterscheiden wir, nach dem Kriterium zunehmender Rele­ vanz der Orientierung fUr politisches Verhalten, drei verschiedene Orientierungs­ arten: kognitive, evaluative und konative Orientierungen, d. h. die Wahmehmung der politischen Wirklichkeit, ihre Bewertung und die politischen Verhaltensab­ sichten. Der dritte Teil des Bandes beschaftigt sich mit den politischen Verhal­ tensweisen, wobei das kommunikative und entscheidungskonforme Handeln sowie die politische Partizipation in Form der Beteiligung an Wahlen, der partei­ bezogenen Partizipation und sonstiger Beteiligungsformen behandelt werden.

[4/5] Bisschen veraltete schon, aber gut strukturiert und absolut als Einstieg in die Soziologie geeignet.

— Marysol14
Marysol14
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen