Oskar Panizza , Ute Springer Die Menschenfabrik

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Menschenfabrik“ von Oskar Panizza

Stöbern in Romane

Azurblau für zwei

Dieser romantische Urlaubsroman bringt Sommerstimmung und lässt mich nach Capri träumen

sommerlese

Der rote Swimmingpool

Lesenswerter Entwicklungsroman mit überraschenden Wendungen

krimielse

Eine bessere Zeit

Leider konnte ich auch nach 550 Seiten nicht mit Miquel Gensana und seiner Familiengeschichte warm werden.

Ulf_Borkowski

Schwestern für einen Sommer

Ein unterhaltsames und auch ein wenig nachdenklich machendes Buch über Krisen und Freuden innerhalb einer Familie. Einfach schön!

carathis

Das Meer so nah

Wunderbar melancholische Geschichte über Lucys Suche nach ihrem unbekannten Vater, ein verrückten rRoadtrip, der immer weitere Kreise zieht

hasirasi2

Die andere Schwester: Roman

Eine Geschichte über zwei Schwestern und über Vertrauen und Vergeben

momomaus3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Menschenfabrik" von Oskar Panizza

    Die Menschenfabrik

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. June 2011 um 09:53

    Das Hörspiel "Die Menschenfabrik" vom Audioverlag habe ich als ein besonderes Erlebnis im Gedächtnis. Es ist zwar schon eine Weile her, dass ich es das erste Mal hörte, jedoch ist mir die Prägnanz der verwendeten Effekte nicht in Vergessenheit geraten. Ein Wanderer trifft während eines Unwetters auf eine mysteriöse Einrichtung. Auf Nachfrage, was dies denn für ein Ort sei, wird ihm gesagt es sei eine Menschenfabrik. Zunächst lediglich etwas belustigt, nimmt der Besucher an einem Rundgang durch die Fabrik teil. Das Thema des Buches könnte nicht aktueller sein. Es geht um den Sinn und die Moral der Erschaffung künstlicher Menschen. Das gesamte Szenario wird überspitzt und humorvoll dargestellt, doch je weiter der Rundgang in der Fabrik voranschreitet, desto mehr wird klar, dass sowohl der Besucher, als auch der Hörer/Leser, für sich entscheiden muss, was eigentlich um des Fortschritts willen ethisch vertretbar ist. Kann es jedem Nahe legen, ob nun als Hörspiel oder Buch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks