Oskar Pastior "Minze, Minze flaumiran Schpektrum"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „"Minze, Minze flaumiran Schpektrum"“ von Oskar Pastior

Der dritte Band von Pastiors Werkausgabe versammelt so berühmte Texte wie "Ein Tangopoem" (1978), "Der krimgotische Fächer" (1978), und "Wechselbalg" (1980), sowie eine große Anzahl von Werken aus der gleichen Zeit, die hier zum ersten Mal in Buchform veröffentlicht werden. "Am erstaunlichsten ist, dass dieser Autor sich nie erschöpft", schrieb Harald Hartung in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" über einen der eigenwilligsten Dichter deutscher Sprache.

Stöbern in Romane

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Großartige Saga über eine lange und undurchsichtige Freundschaft, die aber durch sehr exakte Beschreibungen greifbar wird.

Marie_Davids

Wenn Martha tanzt

Eine außergewöhnliche Reise, ausgelöst durch ein altes Tagebuch. Wunderbar geschrieben!

dicketilla

Frau Einstein

Beginnt schön, ist durchaus interessant, aber insgesamt dann zu einseitig und (nervend) gefühlsduselig. Schade.

Naibenak

Wie die Stille unter Wasser

Herzzerreißend schön!

Rebecca1493

Underground Railroad

Absolute Empfehlung. Dieser Roman geht unter die Haut. Aufbau und Handlung sind von Anfang bis Ende Einwandfrei.

Massimo

Kleine Stadt der großen Träume

Was im kleinen überschaubaren Björnstadt nicht klappt,soll in der Welt funktionieren!

Tauriel

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks