Wormser, Die wundersame Welt der Arbeit

Cover des Buches Wormser, Die wundersame Welt der Arbeit (ISBN:9783860272596)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Wormser, Die wundersame Welt der Arbeit"

Wormser durchsteht Situationen im "ganz normalen Arbeitsleben", wie wir sie alle kennen. Er steht stellvertretend für den gebeutelten Angestellten, aber auch für die aufstrebende Führungskraft. ("Einer wie du und ich, ein Schäufelchen Sand im Getriebe, mal Sündenbock, mal "wertvolles Gut des Unternehmens").Die Geschichte beginnt mit einem leeren Kühlschrank - was Wormser dazu veranlasst eine Arbeit anzunehmen. Beim Einstellungsgespräch werden ihm rosige Zeiten in Aussicht gestellt, zumindest was das Abendrot betrifft. So strebt er an, ein wertvolles Mitglied des Unternehmens zu werden. Eifrig erforscht er die 20 goldenen Unternehmensregeln, z. B. "Alleine geht nichts,erst das Team bewirkt alles". Dabei stößt er auf eine Reihe von Managementmethoden bzw. Grundsätze moderner Unternehmensführung, die allerdings bei der Umsetzung teils recht abstruse Formen annehmen ("Seien Sie froh, dass Sie in meiner Seilschaft sind"). Darüber täuschen auch schöne Worte in "Managementenglisch" nicht hinweg. Wormser lernt daraus, kommt voran, bildet sich sogar in Japan weiter und schafft schließlich den Sprung in die Führungsetage. Irgendwann - Wormser hat sich seiner Firma mit Leib und Seele verschrieben -, kommt jedoch der Einbruch: trotz KVP haben die Headhunter nicht ihn, sondern Berger abgeworben. Es mehren sich die Zeichen eines kontinuierlichen Abstiegs. Ein kurzes Zwischenspiel in einem anderen Unternehmen (Wormser wird von seinem Chef verspielt, glücklicherweise aber wieder zurückgewonnen) und die Abschiebung auf eine Stabsstelle als Mobbing-Experte bieten nur kurzzeitige Lichtblicke. Selbst Wormsers plötzliche Erkenntnis über die Macht der globalen Informationstechnologie ("Wormser, wussten Sie eigentlich, dass es im Internet eine Liste mit Ihren schlimmsten Fehlern gibt?") vermag seine Position nicht mehr zu stärken. Am Ende wird er gefeuert, startet aber optimistisch in eine vielversprechende Karriere als Existenzgründer.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783860272596
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:STS Standard

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Comics

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks